Glossar beliebter Internet-Slang und Abkürzungen, die in SMS und sozialen Medien verwendet werden

Geschrieben von

"Was um alles in der Welt sagen diese Internet-Leute?" Dies ist eine Frage, die viele Eltern ihren Kindern im Teenageralter gestellt haben, von denen die meisten als Antwort mit den Augen rollen werden. 

Aber, Selbst junge Leute, die mit dem Internet aufgewachsen sind, haben oft Schwierigkeiten, mit der sich ständig ändernden Fachsprache von Abkürzungen, Akronymen und Slang Schritt zu halten.

Was ist Internet-Slang?

Merriam Webster Internet-Slang

Die Dinge ändern sich unglaublich schnell online und auch die Sprache entwickelt sich ständig weiter. Im Internet haben sich neue Begriffe und Akronyme entwickelt, die sich auf bestimmte Internetphänomene beziehen oder einfach das Leben beim Abtippen langer Nachrichten erleichtern. 

Diese Worte sickern dann oft in alltägliche Gespräche und Situationen ein. Jeden Monat fügt das englische Merriam-Webster-Wörterbuch neue Wörter zu seiner umfangreichen Aufzeichnung der englischen Sprache hinzu, und in den letzten Jahren sind viele dieser Neuzugänge Slang-Begriffe, die ihren Ursprung im Internet haben.

Zum Beispiel, im Oktober 2021 fügte Merriam-Webster 455 neue Wörter und Begriffe hinzu, einschließlich „amirite“ (eine Abkürzung für „bin ich richtig“), „FTW“ (für den Sieg), „deplatform“ und „digital nomad“, die alle in direktem Zusammenhang mit Online-Kulturen stehen.

Sie fügten auch den Begriff „Dad Bod“ hinzu, den sie als „einen Körperbau definieren, der als typisch für einen durchschnittlichen Vater angesehen wird; besonders einer, der leicht übergewichtig und nicht extrem muskulös ist.“ Dies kann nicht sein Direkt ein Internet-Slang-Begriff, aber dennoch sehr lustig.

Beliebter Internet-Slang und Abkürzungen

Um Ihnen dabei zu helfen, auf dem Laufenden zu bleiben, habe ich ein Wörterbuch mit gängigen Internet-Slang-Begriffen und Akronymen zusammengestellt. Dies ist sicherlich keine umfassende Liste, aber sie enthält einige der am häufigsten verwendeten (und häufig verwechselten) Begriffe.

AFK: "Nicht am Computer." Dieses Akronym stammt aus der frühen Chatroom-Kultur der 1990er Jahre. Heutzutage wird es am häufigsten in Arbeitsumgebungen verwendet, um Kollegen oder Kunden zu erklären, dass Sie für einen bestimmten Zeitraum nicht auf Nachrichten antworten können.

DW: "Mach dir keine Sorge." Das Akronym DW ist eines der ältesten auf meiner Liste, wobei Urban Dictionary seine Verwendung erstmals im Jahr 2003 aufzeichnete.

FOMO: "Angst außen vor zu bleiben." Ein umgangssprachlicher Begriff, der das Gefühl der Eifersucht oder des Unbehagens beschreibt, das entsteht, wenn Sie denken, dass Sie ein lustiges Ereignis oder einen wichtigen Meilenstein verpasst haben.

ZIEGE: "Größter aller Zeiten." Dieser Begriff stammt von Athleten, die sich in ihrer jeweiligen Sportart als „die Größten aller Zeiten“ bezeichneten. Es hat sich jedoch verzweigt und kann verwendet werden, um sich auf jeden zu beziehen, der in irgendetwas der Beste ist. Viele Leute finden es arrogant oder abstoßend, aber es lässt sich nicht leugnen, dass es immer häufiger verwendet wird.

HMU: „Schlag mich.“ Ein umgangssprachlicher Begriff, der „ruf mich an“ oder „schreib mir“ bedeutet (es hat nichts damit zu tun, jemanden tatsächlich zu schlagen).

HYD: "Wie geht es dir?" Ähnlich wie "Was ist los?" aber oft scherzhaft oder kokett verwendet. Wie in "Hey Süße, HYD?"

IG: "Ich vermute"; oder häufiger „Instagram“. Je nach Kontext kann sich das Akronym „IG“ auf den Ausdruck „Ich denke“ oder die Social-Media-Site Instagram beziehen. Wie in: „Du siehst toll aus auf deinem Bild; Sie sollten es an IG senden.

RECHT: „In Ordnung, ja, okay, gut oder gut“. IGHT ist eine verkürzte Form des gebräuchlicheren Ausdrucks AIGHT. IGHT und AIGHT sind beides Wörter, die dieselbe „positive“ Bedeutung haben. Beides sind Abkürzungen desselben Ausdrucks.

ILY: "Ich liebe dich." Dieser ist ziemlich selbsterklärend.

IMY: "Ich vermisse dich." Dieses Akronym in eine Textnachricht an einen Freund, ein Familienmitglied oder einen romantischen Partner einzufügen, ist eine nette, ungezwungene Art, sie wissen zu lassen, dass Sie an sie denken.

ISTG: "Ich schwöre bei Gott." Wird verwendet, um Ehrlichkeit oder Ernsthaftigkeit in Bezug auf ein Thema auszudrücken. Wie in: „ISTG Ich habe Chris Rock heute Morgen in meinem Fitnessstudio trainieren sehen.“ Dies ist kein sehr gebräuchliches Akronym. Wenn Sie es also in einem Text oder in sozialen Medien sehen, stellen Sie sicher, dass Sie den Kontext verstehen, da es etwas anderes bedeuten könnte.

IYKYK: „Wenn du es weißt, weißt du es.“ IYKYK, ein Akronym, das seinen Ursprung in den sozialen Medien hat, impliziert, dass nur bestimmte Personen oder Gruppen den Witz verstehen werden. Zum Beispiel könnte jemand ein Meme mit der Überschrift „IYKYK“ posten, das nur für Computercoder sinnvoll wäre.

LMAO: „Mir den Arsch ablachen.“ Ähnlich wie LOL (laughing out loud) wird LMAO verwendet, um auszudrücken, dass Sie etwas lustig oder ironisch gefunden haben. Es kann je nach Kontext auch sarkastisch oder feindselig verwendet werden. Wie in "LMAO, was ist los mit dir?"

LMK: "Gib mir Bescheid." Mit anderen Worten, halten Sie mich auf dem Laufenden oder geben Sie mir die relevanten Informationen, wenn Sie es wissen.

MBN: "Muss gut sein." MBN kann zwei Bedeutungen haben. Am häufigsten wird es verwendet, um Eifersucht oder Neid auszudrücken. Wie in „Wow, er hat sich mit 19 Jahren einen Tesla gekauft, MBN.“ Weniger häufig kann MBN eine ernsthafte Erinnerung daran sein, dass jemand nett sein muss.

NGL: „Ich werde nicht lügen.“ Ein Akronym für einen umgangssprachlichen Begriff, der verwendet wird, um Ehrlichkeit oder Ernsthaftigkeit auszudrücken. Wie in "Ich werde nicht lügen, ich habe den neuen Spiderman-Film gehasst."

NSFW: „Nicht sicher für die Arbeit.“ Wird verwendet, um Videos, Fotos oder andere Beiträge zu kennzeichnen, die Gewalt, Sex oder andere Inhalte enthalten, die möglicherweise nicht für Minderjährige geeignet sind. Der Begriff stammt wahrscheinlich Ende der 1990er Jahre aus der Online-Community Snopes.com und erreichte 2015 die höchste Nutzung. Als allgemeine Faustregel gilt, wenn Sie auf einen Link oder ein Video mit der Bezeichnung NSFW stoßen, tun Sie dies nicht Öffnen Sie es vor Ihrem Chef oder Ihren Kindern!

OFC: "Natürlich." Dies ist ein weiteres relativ altes Internet-Akronym, das als einfache Möglichkeit verwendet wird, Zustimmung in drei kleinen Buchstaben auszudrücken.

OP: „Originalposter“ oder „Originalpost“. Wird verwendet, um die Person, Website oder Seite zu würdigen, die zuerst einen Beitrag erstellt oder geteilt hat, normalerweise in sozialen Medien. Der „Original-Poster“ ist die Person, die zuerst zu einem Thema gepostet oder einen Inhalt geteilt hat. Der „Originalbeitrag“ hingegen ist der Inhalt selbst. Wenn Sie einen Nachrichten-Thread oder Twitter-Thread öffnen, ist der Originalbeitrag das erste, was Sie oben sehen.

OTP: „Ein echtes Paar.“ Dieser Begriff stammt aus der Online-Fandom-Kultur, in der sich fiktive Charaktere von Fans als das „ein wahre Paar“ füreinander romantisch vorstellen. Obwohl sich dies normalerweise auf fiktive Charaktere bezieht, können auch echte berühmte Personen OTPs für ihre Fans sein. Zum Beispiel: „Ich habe ein OTP von Emma Watson und Joseph Gordon-Levitt gesehen. Glaubst du nicht, sie wären ein süßes Paar?“

SMH: „Kopfschütteln.“ Wird verwendet, um Enttäuschung über jemanden oder etwas auszudrücken.

STG: "Schwöre bei Gott." Ähnlich wie ISTG („Ich schwöre bei Gott“). Es ist unklar, woher dieses Akronym stammt, aber es wird verwendet, um Ernsthaftigkeit und Ehrlichkeit zu einem Thema oder einer Aussage auszudrücken.

SUS: "Misstrauisch." Kann als Akronym oder einfach als Abkürzung des Wortes verwendet werden, wie in „sus“. Das heißt, Sie halten etwas für unwahrscheinlich oder fragwürdig. Wie in: „Er hat den ganzen Tag auf Twitch gestreamt, aber er sagt, er hat seine Hausaufgaben gemacht? Das ist Sus.“

TBD: "Bestimmt werden." Wird verwendet, um zu erklären, dass später weitere Informationen verfügbar sind oder dass etwas noch nicht entschieden wurde.

TBH: „Um ehrlich zu sein“ oder alternativ „um gehört zu werden“. Ähnlich wie NGL („not gonna lie“) wird TBH verwendet, um Ernsthaftigkeit oder Ehrlichkeit über etwas auszudrücken. Wie in „Ich mag Taylor Swift TBH nicht wirklich.“

TMI: "Zu viel Information." Wird normalerweise als Antwort auf eine Information gesagt, die Sie nicht wissen wollten oder die Sie für unangemessen oder „zu viel“ halten. Zum Beispiel: „Meine Freundin wollte mir jedes einzelne Detail ihres Dates mitteilen, aber ich sagte ihr, es sei TMI.“

SPRECHE MIT DIR SPÄTER: „Sprechen Sie später mit Ihnen“ ist eine gebräuchliche Abkürzung, die online, in sozialen Medien und beim Spielen verwendet wird. Es wird normalerweise verwendet, wenn jemand ein Gespräch beendet.

Wtv: "Wie auch immer." Wird verwendet, um auszudrücken, dass Ihnen etwas egal ist oder Sie sich diesbezüglich ambivalent fühlen. Dieses Akronym stammt von der beliebten Foto-Sharing-App Snapchat.

WYA: "Wo bist du?" Oder anders gesagt: „Wo bist du?“ Es ist unklar, woher diese Abkürzung stammt, aber es macht es sicherlich kürzer und einfacher, Freunde zu fragen, wo sie sind.

WJT: "Was tust du?" Ähnlich wie WYA nimmt WYD eine längere Frage und verwandelt sie in eine praktische, mundgerechte Form für SMS und soziale Medien.

WYM: "Was meinst du?" Eine weitere Abkürzung für eine längere Frage, WYM, macht es schnell und einfach, um Klärung zu bitten.

YOLO: "Man lebt schließlich nur einmal." Dieser Ausdruck, der von Drake in seinem Lied „The Motto“ zu einem berühmten Slogan wurde, wird oft verwendet, bevor etwas Leichtsinniges oder Impulsives getan wird. Wie in: „Lass uns Bungee-Jumping gehen! #YOLO.“

Internet-Slang: Gut oder schlecht?

Im Internet verwendete Abkürzungen und Umgangssprache – insbesondere die umgangssprachliche Schreibweise gängiger Wörter wie „wut“ anstelle von „what“ – werden oft für die nachlassenden Lese- und Schreibfähigkeiten von Studenten in den Vereinigten Staaten und im Ausland verantwortlich gemacht.

Obwohl kein direkter Zusammenhang zwischen Internet-Slang und abnehmenden Englischkenntnissen nachgewiesen werden konnte, ist es leicht zu verstehen, warum viele Leute einen Zusammenhang vermuten. Da das Leben und die sozialen Interaktionen junger Menschen immer mehr auf ihren Telefonen und Geräten stattfinden, verwenden sie im wirklichen Leben zunehmend Internet-Slang.

Infolgedessen beschweren sich Lehrer oft über Schüler, die in ihrem akademischen Schreiben Kleinbuchstaben, falsche Rechtschreibung und fragmentierte Sätze verwenden.

Gleichzeitig, Die Auswirkungen der Technologie auf die Sprachkenntnisse sind nicht alle schlecht. Für Studenten kann Technologie die Kreativität fördern, die Zusammenarbeit verbessern, Zeit sparen und kostenlose Lernressourcen bereitstellen.

Wenn es um das Schreiben geht, gibt es unzählige Online-Ressourcen zur Verbesserung des Schreibens, von Kursen und Wörterbuch-Websites bis hin zu technologischen Tools wie der Rechtschreibprüfung in Word und Grammatik.

Einpacken

Insgesamt machen Akronyme und Internet-Slang die Online-Kommunikation für uns alle bequemer. Es ist ganz natürlich, dass sich Sprachen verändern und weiterentwickeln (stellen Sie sich vor, wie wir alle reden würden, wenn sich die englische Sprache seit Shakespeares Zeiten nicht verändert hätte!), und der Aufstieg des Internet-Slang könnte einfach eine neue Ära sprachlicher Veränderungen sein. Das Beste ist, es macht verdammt viel Spaß.

Referenzen

https://www.kaspersky.com/resource-center/preemptive-safety/internet-slang-words

https://www.ruf.rice.edu/~kemmer/Words04/usage/slang_internet.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Internet_slang

Startseite » Internet-Slang & Abkürzungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Roundup-Newsletter und erhalten Sie die neuesten Branchennachrichten und -trends

Indem Sie auf „Abonnieren“ klicken, stimmen Sie unseren zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.