Elementor gegen Divi (Welches WordPress Page Builder ist besser?)

Geschrieben von

Unsere Inhalte sind leserunterstützt. Wenn Sie auf unsere Links klicken, verdienen wir möglicherweise eine Provision. Wie wir überprüfen.

WordPress Seitenersteller werden gehasst und geliebt. Unabhängig von Ihrem Standpunkt sind sie hier, um zu bleiben. Aber Sie lesen dies, weil Sie sich wahrscheinlich bereits entschieden haben, selbst in Page Builder einzusteigen. Springe direkt zum Elementor vs Divi Zusammenfassung ⇣

Der Hauptunterschied zwischen Elementor und Divi ist der Preis. Elementor hat eine kostenlose Version und Pro beginnt bei 49 $ pro Jahr für 1 Site. Divi kostet 89 $ pro Jahr (oder 249 $ für lebenslangen Zugriff) für unbegrenzte Websites. Divi ist das einzige, das eine lebenslange Lizenz für die Verwendung auf unbegrenzten Websites anbietet.

EigenschaftenElementorDivi
Elementor vs DiviDivi gegen Elementor
Elementor und Divi sind die beliebtesten WordPress Seitenersteller, die Millionen von Websites betreiben. Elementor ist ein Seitenerstellungs-Plugin für Wordpress. Divi ist beides ein WordPress Thema und a WordPress Plugin. Beide sind visuelle Seitenersteller per Drag & Drop, mit denen Benutzer schöne Websites erstellen können, ohne Backend-Code kennen zu müssen.
Webseitewww.elementor.comwww.elegantthemes.com
PreisFreie Version. Die Pro-Version kostet 49 $ pro Jahr für eine Website (oder 199 $ für 100 Websites)89 USD pro Jahr für unbegrenzte Websites (oder 249 USD für lebenslangen Zugriff)
Benutzerfreundlichkeit ⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐⭐
Visual Drag & Drop Page Builder⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐⭐
Vorgefertigte VorlagenÜber 300 Website-Vorlagen. 90+ vorgefertigte DesignsÜber 100 Website-Vorlagen. 800+ vorgefertigte Designs
Passen Sie Kopf- und Fußzeilen, einzelne Post- und Archivseiten anJaNein
Inhaltsmodule (Elemente)90+46+
Gemeinschaftliche UnterstützungEine starke Community von ElementorPro-Benutzern und -Entwicklern. Aktive Facebook-Gruppe. Email Unterstützung.Eine starke Community von Divi-Benutzern und -Entwicklern. Aktive Facebook-Gruppe. Live-Chat & E-Mail-Support.
ThemenunterstützungFunktioniert mit jedem Thema (am besten mit Elementor Hello Starter-Thema)Kommt verpackt mit dem Divi-Thema, funktioniert aber mit jedem Thema
WebseiteElementorDivi

Wenn Sie keine Zeit haben, diese Rezension von Elementor vs Divi zu lesen, schauen Sie sich einfach dieses kurze Video an, das ich für Sie zusammengestellt habe:

Zusammenfassung von Divi vs Elementor:

  • Die Wahl zwischen Elementor und Divi wird auf zwei Dinge hinauslaufen. Preis und Benutzerfreundlichkeit.
  • Divi ist billiger, hat aber eine steilere Lernkurve und ist schwerer zu meistern.
  • ElementorAuf der anderen Seite ist es viel einfacher zu lernen, zu verwenden und zu beherrschen, aber es kostet mehr.
  • Die Verwendung von Divi auf unbegrenzten Websites kostet 89 USD pro Jahr (oder 249 USD für den lebenslangen Zugriff).
  • Die Verwendung von Elementor auf 100 Websites kostet 199 US-Dollar pro Jahr (oder 49 US-Dollar pro Jahr für nur eine Website).

Inhaltsverzeichnis:

Vielleicht bist du ein absoluter Anfänger oder ein WordPress Hobbyist, der Ihre Website auf die nächste Stufe im Styling bringen möchte. Vielleicht bist du ein WordPress Entwickler, die Ihre Zeit effizienter nutzen möchten, indem Sie sich Stunden der Handcodierung von Stiländerungen in Ihrem Editor sparen.

Einerseits Seitenersteller für WordPress Websites sind ein Glücksfall für diejenigen, die nicht wissen, wie man programmiert, aber schöne Websites erstellen möchten.

Auf der anderen Seite beschweren sich Entwickler darüber, dass Seitenersteller unnötig Gewicht und Aufblähung hinzufügen, die Geschwindigkeit einer Website verlangsamen, SEO ruinieren und ein Durcheinander von Shortcodes hinterlassen, die aufgeräumt werden müssen, falls Sie sich entscheiden, Ihren Seitenersteller oder sogar das Thema selbst zu ändern.

Außerdem, welcher echte Entwickler würde überhaupt daran denken, einen Page Builder zu verwenden? Verwenden von Zielseitenersteller ist dem Mopedfahren sehr ähnlich, beides kann Spaß machen, bis deine Freunde dich mit einem sehen.

Scherz beiseite, in diesem Blog-Beitrag Ich werde nicht darauf eingehen das Argument, ob Seitenersteller gut oder schlecht sind oder nicht.

Aber nur zum Vergleich zwei der beliebtesten WordPress Seitenersteller heute, Elementor und Divi von eleganten Themen.

Divi ist einer der ersten WordPress Themen- und Seitenersteller da draußen, aber Elementor schließt die Lücke.

Divi gegen Elementor
https://trends.google.com/trends/explore?date=today%205-y&geo=US&q=elementor,divi

Im Gegensatz zu anderen Bewertungen von Elementor vs Divi gibt es keinen deklarierten Gewinner. Am Ende dieses Vergleichs sollten Sie wissen, welcher dieser beiden Page Builder für Sie der Beste ist.

Visuelle Frontend-Oberfläche

Beginnen wir mit den Frontend-Schnittstellen. Beide Seitenersteller sind Drag & DropDas heißt, Sie klicken einfach auf das gewünschte Element, ziehen es an die gewünschte Position auf Ihrer Webseite und legen es dort ab. So einfach ist das.

Divi

Divi hat seine Elemente direkt im Seitenlayout selbst angezeigt.

Grundsätzlich wählen Sie einfach das gewünschte Element aus und ordnen es in der Reihenfolge neu an, in der es auf der Seite erscheinen soll.

Sie können sogar zusätzliche Elemente aus den zusätzlichen Modulen hinzufügen, die im Paket enthalten sind.

Divi Frontend

Elementor

Während mit Elementor, werden Ihre Elemente zum größten Teil in der linken Spalte bereitgestellt, sodass Sie ein leeres, leinwandähnliches Layout erhalten. Anschließend wählen Sie das gewünschte Element aus und ordnen es so an, wie es auf Ihrer Seite erscheinen soll.

Wie bei DiviSie können auch zusätzliche Elemente aus den in Ihrem Paket enthaltenen zusätzlichen Modulen Basic oder Pro auswählen (in der Pro-Version stehen Ihnen viele weitere Elemente zur Auswahl).

Elementor Frontend

Inhaltsmodule

Beide Seitenersteller bieten Ihnen zusätzliche Module, mit denen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Webseiten verbessern und Ihrer Website mehr Funktionalität hinzufügen können.

Divi

Alle Divi Module sind in ihrem Paket enthalten.

Divi-Module

Elementor

Im Gegensatz zu Divi, Elementor Enthält einige ihrer Module mit ihrem kostenlosen Basispaket und bietet Ihnen dann beim Kauf ihrer Module viel mehr Elementor Pro. Aber genau wie bei Divi stehen Dutzende von Modulen zur Auswahl.

Elementarmodule
(Module mit den kleinen roten Laschen in den oberen rechten Ecken sind nur in Elementor Pro enthalten.)

Nutzerbewertungen und Erfahrungen

Nachdem ich auf Facebook und Twitter nach Kommentaren von Benutzern zu ihren Erfahrungen gesucht und nicht viel gefunden hatte, entschied ich mich, zu Reddit zu gehen, wo ich weit mehr Kommentare fand, als ich brauchte oder auflisten wollte, aber hier sind einige, um eine Idee zu bekommen:

Divi

Reddit Divi Comment 1
Reddit Divi Comment 2
Reddit Divi Comment 3
Reddit Divi Comment 4

Elementor

Reddit Elementor Comment 1
Reddit Elementor Comment 2
Reddit Elementor Comment 3

Reddit Thread: Elementor vs Divi?

Hier ist ein interessanter Thread von Elementor gegen Divi auf Reddit, in dem diese beiden Seitenersteller verglichen werden. Hör zu!

Reddit Divi gegen Elementor

Welcher Wordpress Page Builder ist das Beste für Sie?

Es gibt viele Testberichte, in denen verschiedene Page Builder auf dem Markt verglichen und gegenübergestellt werden. Ursprünglich wollte ich a Divi vs Elementor Kopf-an-Kopf-Wettbewerb und wählen Sie den ultimativen Gewinner.

Aber Seitenersteller sind nicht so schnittig und trocken. Es scheint, wenn einer mit aktualisierten und verbesserten Funktionen herauskommt, dann folgt der andere bald und umgekehrt.

Elementor-Vorlagen

Viele dieser Verbesserungen und neuen Funktionen sind ähnlich, wenn nicht sogar gleich, was es schwierig macht, einen echten Gewinner zu deklarieren. Beide sind jedoch in ihren Stärken und Schwächen so einzigartig, dass Sie selbst entscheiden können, welches für Sie am besten geeignet ist.

Es gibt einige in der Entwickler-Community, die sich entschieden gegen die Verwendung von Seitenerstellern insgesamt aussprechen, da die Hauptnachteile ein Durcheinander von unordentlichen Shortcodes, langsameren Seitenladevorgängen sowie unnötigem Gewicht und dem Aufblähen von ansonsten sauber codierten Themen sind. Ob es uns jedoch gefällt oder nicht, Seitenersteller sind vorerst hier, um zu bleiben.

Welcher Seitenersteller für Sie am besten geeignet ist, hängt nicht nur von Ihren Anforderungen ab, sondern auch von Ihrer Erfahrung und Ihrem Können. Am Ende glaube ich Die folgenden beiden sind die wichtigsten entscheidenden Faktoren zwischen ihnen und sie sind unterschiedlich.

Die beiden Faktoren sind Benutzerfreundlichkeit/Benutzerfreundlichkeit und Preis.

Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit

Divi

Divi ist eines dieser Themen / Seitenersteller, die Benutzer entweder lieben oder hassen. Einer der Hauptvorteile der Divi Builder ist das, obwohl es ein agnostischer Seitenersteller ist und mit den meisten verwendet werden kann WordPress Themen, es wurde ursprünglich für die gebaut Divi Thema selbst. Daher stimmen die Aktualisierungen sowohl des Themas als auch des Seitenerstellers perfekt überein.

Ein weiterer Vorteil von Divi ist, dass sie das Plug-in mit ihrem Thema bündeln und nicht separat. Dies scheint den Preis im Vergleich zu nicht zu erhöhen Elementor und ich glaube es ist Divi's Weg, um Benutzer in ihre Welt zu ziehen.

Nun, ich weiß, dass Sie vielleicht denken, ich brauche das Thema nicht, da ich mit verschiedenen Themen usw. arbeite. Es sind jedoch die Vorteile, mit einem Thema zu arbeiten, einem One-Page-Builder, der speziell für dieses Thema entwickelt wurde, und ein Experte zu werden es sind zu viele, um sie hier aufzulisten.

Elementor

Elementor's steigen in die WordPress Page Builder, das Plug-In-Universum war geradezu meteorisch. Es wird jetzt auf über 1 Million Websites verwendet und zählt. Dies ist in knapp 2 Jahren und das aus gutem Grund.

Elementor ist nicht nur einfach im Design, sondern auch sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Damit eignet es sich ideal für Einsteiger WordPress Benutzer der Website.

Für erfahrene Webentwickler, die Seitenerstellern eine Chance geben möchten, Elementor scheint kein Durcheinander von Kurzwahlen zu hinterlassen, im Gegensatz zu zahlreichen Berichten von Divi Benutzer.

Elementor vs Divi: Pläne und Preise

Divi

Divi Außerdem können Sie nicht nur das Seitenerstellungs-Plug-in, sondern auch das Thema auf unbegrenzten Websites verwenden. Ob Sie für ihr jährliches Paket an gehen $ 89 pro Jahr oder das einmalige, lebenslanger Preis von $ 249Es ist ein unglaublicher Deal.

Divi Preisgestaltung

Nicht nur für den Seitenersteller selbst, sondern auch für die Themen und Updates. Obwohl Divi Elegant Themes hat keine kostenlose Version und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie ohne Fragen.

Wenn Sie mit Kurzwahlen vertraut sind oder ein Experte für ein Thema und den passenden Seitenersteller werden möchten, dann Divi ist für Sie. Diese leistungsstarke Kombination kann verwendet werden, um mehrere Websites entweder für sich selbst oder für Kunden zu duplizieren.

Elementor

Auch wenn die kostenpflichtigen Versionen von Elementor Pro sind teurer als die Divi Builder, können sie neue und erstmalige Page Builder-Benutzer mit ihrer kostenlosen Version einbinden. Wie bei Divi, Dies Elementor's Art und Weise Benutzer in ihre Welt zu ziehen.

elementor Preisgestaltung

Dies ist jedoch einer der größten Gründe für die Verwendung Elementor Pro ist die Preisgestaltung. Beim $ 49 pro Jahr, Sie sind auf eine Website beschränkt und die $ 199 pro Jahr bietet Ihnen 25 Websites.

Ihr $499 für 100 Websites ist auch nur pro Jahr, im Gegensatz zu dem einmaligen Preis von 249 USD auf Lebenszeit für unbegrenzte Websites Divi bietet an. Divi bündelt sogar ihre Themen in das Paket.

Endeffekt, Elementor ist gut für unerfahrene Webdesigner mit wenig oder keiner Programmiererfahrung, die ihre Fähigkeiten zur Webentwicklung auf die nächste Stufe heben möchten.

Für erfahrene Webentwickler, die hinzufügen Elementor kann unzählige Stunden manueller stilistischer Änderungen einsparen, ohne dass Sie zu viele unordentliche Shortcodes hinterlassen müssen, um sich später darum zu kümmern, falls Sie sich entscheiden, Themen, Seitenersteller zu ändern oder Seitenersteller einfach ganz fallen zu lassen.

Divi vs Elementor: Wie passen sie zusammen?

DiviElementor
Plugin oder Theme Builder?

 

 

Divi kommt in beiden als WordPress Plugin sowie ein WordPress Thema. In der Tat, wenn Sie eine kaufen, erhalten Sie beide, da das Plugin nicht separat verkauft wird.Elementor kommt als WordPress Plugin nur und funktioniert mit den meisten Themen (hier auflisten), die die Kodierungsnormen von WordPress.
Benutzerfreundliche Frontend-Bearbeitungsoberfläche?

 

 

Divi's Baumeister hat für jeden etwas dabei. Wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie schnell feststellen, dass die Grundelemente dieses Seitenerstellers sehr einfach und sehr intuitiv zu bedienen sind.

 

Wenn Sie ein erfahrener Entwickler sind, werden Sie bald alle erweiterten Funktionen entdecken, mit denen Sie dynamische Webseiten für Ihre Kunden erstellen können, ohne die unzähligen Stunden, in denen Sie den Code selbst schreiben müssen.

Die Schönheit der Elementor Page Builder ist in seiner Einfachheit. Sobald Sie das Plugin aktivieren, sehen Sie, dass die Benutzeroberfläche sehr einfach und selbsterklärend ist.

 

Ziehen Sie die Elemente einfach auf die leere Leinwand und legen Sie sie dort ab. Füllen Sie dann Ihren Inhalt aus. Sie können auch mit den Design- und Animationsmodulen herumspielen, bis Sie den gewünschten Look erhalten.

Inhaltserhaltung nach Deaktivierung?

 

 

Ja, nachdem Sie das Plugin deaktiviert haben, bleibt der Inhalt erhalten, den Sie damit erstellt haben.

 

Kein Styling und keine Formatierung, sondern nur Shortcodes. Und diese Shortcodes können chaotisch sein.

Ja, die mit erstellten Seiten und Inhalte Elementor sollte auch nach Deaktivierung des Plugins gleich bleiben. Einige benutzerdefinierte CSS-Stile und Formatierungen hängen jedoch stark davon ab Elementor und funktioniert möglicherweise nicht so gut. Das Deaktivieren kann sich auf eine Reihe der verwendeten CSS-Stile und -Formate auswirken. Die Seite sieht jedoch auch mit einigen der zurückgelassenen Shortcodes noch gut lesbar aus.
Geschwindigkeit und Leistung?

 

 

In Berichten von Benutzern und im Vergleich zu anderen Seitenerstellern Divi Baumeister schien im Vergleich etwas langsam. Dies liegt hauptsächlich an der Dateigröße aller Module und den Funktionsoptionen dieses Plugins. In vielerlei Hinsicht opfern Sie Geschwindigkeit für Optionalität.In Anbetracht der Möglichkeiten, die Benutzer beim Erstellen von Webseiten haben, und der Einfachheit, die dieses Plug-in bietet, ist seine Geschwindigkeit und Leistung mit den Besten von ihnen vergleichbar. Sie erreichen dies, indem sie die Dateigrößen, die ein Benutzer herunterladen muss, tatsächlich kleiner machen und so seine Geschwindigkeit und Leistung erhöhen.
Shortcode-Funktionalität?

 

 

Wenn Sie Shortcodes mögen, ist dieses Plugin genau das Richtige für Sie. Divi scheint für alles einen Shortcode zu haben. Sie haben sogar eine Bibliothek für sie. Was auch immer die Hauptfunktionen dieses Seitenerstellers nicht enthalten oder nicht können, es wird definitiv einen Shortcode dafür geben. Dies kann jedoch auch zu Problemen führen. Wenn Sie den Seitenersteller nicht mehr verwenden oder auf einen anderen migrieren, hinterlassen Sie möglicherweise ein raues Meer von Shortcodes, um das Problem zu lösen.Elementor hat keine Shortcode-Bibliothek wie Divi.

 

Sie haben jedoch ein Widget, das für jeden Shortcode verwendet werden kann, einschließlich Shortcodes von Plugins von Drittanbietern sowie Shortcodes von gespeicherten Vorlagen.

Gebrauchsfertige Designs und Layouts?

 

 

Divi hat über 58-Layoutpakete und sie fügen jede Woche 2 neue Layouts hinzu, alles sofort einsatzbereit. Dies ist jedoch erst der Anfang. Aus diesen mehr als 58 vorgefertigten Layouts können Sie eine Vielzahl von scheinbar endlosen anderen Layouts erstellen, die alle an die Bedürfnisse Ihrer Webseite oder der Ihres Kunden angepasst sind. Alle können gespeichert werden, sodass Sie sie als Ihre eigenen benutzerdefinierten Vorlagen verwenden können.Elementor hat über 100 + vorgefertigte und gebrauchsfertige Designs.

 

Darüber hinaus können Sie diese über 100 vorgefertigten Originaldesigns auch in unzählige andere individuell gestaltete Layouts anpassen. Diese Designs sind auch speicherbar.

Inhaltsmodule

 

 

Divi Baumeister kommt mit 46-Inhaltsmodule. Plus viele andere Add-Ons, die von Drittentwicklern erstellt wurden.Elementor kommt mit 29-Inhaltsmodule in der kostenlosen Version + an extra 30 mit der Pro-Version. Dies ist zusätzlich zu den vielen anderen Add-Ons, die von Drittanbieter-Entwicklern erstellt wurden.
Theme-Kompatibilität?

 

 

Die Divi Builder ist mit den meisten kompatibel WordPress Themen, die die Kodierungsstandards von WordPress (Wenn Sie sicher sein möchten, wenden Sie sich an ihren Support und fragen Sie).Elementor is kompatibel mit den meisten WordPress Themen dass die Kodierungsstandards von WordPress (Wenn Sie sicher sein möchten, wenden Sie sich an ihren Support und fragen Sie).
Plugin-Kompatibilität?

 

 

Ja. Obwohl es logischerweise am besten mit dem funktioniert Divi WordPress Thema selbst.Ja. Weil der Elementor Das Plugin wurde nur als Seitenerstellungsprogramm entwickelt, sodass es für die meisten Anwendungen geeignet ist Wordpress Themen.
Unterstützung?

 

 

Divi bietet sowohl Online-Chat- als auch E-Mail-Support. Wenn der Chat beschäftigt ist, wird Ihre Antwort per E-Mail an Sie gesendet.Elementor hat nur E-Mail-Unterstützung.
Gemeinschaft?

 

 

Obwohl Divi hat kein Community-Forum auf seiner Website, es gibt hier eine aktive Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/DiviThemeUsers/Elementor hat kein Community-Forum auf seiner Website, aber hier gibt es eine aktive Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/Elementors/
Kostenlose Testphase?

 

 

Divi Builder bietet keine kostenlose Testversion an. Sie bieten jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie mit ihrem Produkt nicht zufrieden sind.Elementor hat eine kostenlose Version sowie eine kostenpflichtige Pro-Version. Es gibt keine kostenlose Testversion für die Pro-Version, aber es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.
Preis?

 

 

Divi Pricing ist einfach. Divi Builder ist $ 89 pro Jahr für unbegrenzte Websites. $ 249 ist eine einmalige Zahlung für lebenslangen Zugriff und Updates.Elementor ist $ 49 pro Jahr für 1-Site. $ 199 ist pro Jahr für 25-Sites. $ 499 ist pro Jahr für 100-Sites.

Elementor vs Divi Häufig gestellte Fragen

Was ist Divi?

Divi ist beides a WordPress Theme Builder und ein visueller Drag-and-Drop-Builder von Elegant Themes. Das Divi-Thema hat den Divi Builder integriert, während der eigenständige Divi-Seitenersteller mit praktisch jedem funktioniert WordPress Thema auf dem Markt. Weitere Informationen finden Sie unter my Divi Bewertung Artikel.

Was ist Elementor?

Elementor ist ein visueller Drag-and-Drop-Seitenersteller WordPress Plugin, das den Standard ersetzt WordPress Front-End-Editor mit einem erweiterten Elementor-basierten Editor.

Elementor gibt es sowohl in einer kostenlosen, eingeschränkten Version als auch in einer Premium-Version, die über 50 Widgets und über 300 Vorlagen enthält.

Ist Divi besser als Elementor?

Es hängt davon ab, ob. Divi ist billiger, hat aber eine steilere Lernkurve und ist schwerer zu meistern. Elementor hingegen ist viel einfacher zu erlernen, zu verwenden und zu beherrschen, kostet aber mehr.

Die Nutzung von Divi auf unbegrenzten Websites kostet 89 US-Dollar pro Jahr (oder 249 US-Dollar für lebenslangen Zugriff). Die Verwendung von Elementor auf 100 Websites kostet 199 US-Dollar pro Jahr (oder 49 US-Dollar pro Jahr für nur eine Website).

Arbeiten Divi und Elementor mit Gutenberg zusammen?

Ja, sowohl Divi als auch Elementor sind mit Gutenberg kompatibel und arbeiten nahtlos zusammen.

Wie viel kosten Elementor und Divi?

Die Kosten für Divi liegen zwischen 80 US-Dollar pro Jahr und 249 US-Dollar für den lebenslangen Zugriff. Elementor bietet eine kostenlose (aber eingeschränkte) Version an und die Pro-Version kostet zwischen 49 $ pro Jahr und 999 $ pro Jahr.

Werden Divi und Elementor mit irgendeinem Thema arbeiten?

Sowohl Elementor als auch Divi Builder bieten einen visuellen Builder, der mit fast allen Themen auf dem Markt funktioniert. Darüber hinaus erhalten Sie mit beiden Zugriff auf Hunderte von Zielseitenvorlagen zur Auswahl.

Elementor vs Divi: Was sind die größten Unterschiede zwischen ihnen?

Der von Elementor angebotene Page Builder ist viel einfacher zu erlernen als der Builder von Divi. Obwohl die Divi-Builder-Oberfläche in Sachen wie Anpassungsoptionen und Vorlagen gewinnt, ist sie nicht so einfach und intuitiv wie der visuelle Builder von Elementor.

Beide geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Seiten benutzerdefinierte Kopf- und Fußzeilen hinzuzufügen, und beide ermöglichen die Inline-Bearbeitung.

Ein weiterer großer Unterschied besteht darin, dass Elementor im Gegensatz zu Divi Builder kein benutzerdefiniertes Elementor-Design enthält. Der Divi Builder wird zusammen mit dem Divi-Design geliefert.

Divi vs Elementor: Welches ist das Beste für Blogger?

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, einfache Zielseiten zu erstellen, um mehr Abonnenten zu gewinnen, sollten Sie sich für Elementor entscheiden. Es ist der einfachste der beiden visuellen Builder.

Wenn Sie jedoch mehr vorgefertigte Vorlagen wünschen, entscheiden Sie sich für Divi Builder, es enthält fast tausend verschiedene Vorlagen zur Auswahl.

Kann ich Divi und Elementor zusammen verwenden?

Es gibt keinen wirklichen Vorteil, Divi und Elementor zusammen zu verwenden. Beide sind für sich genommen leistungsstarke Tools, und sie werden gut zusammenarbeiten, wenn Sie sie beide verwenden. Es gibt jedoch keinen wirklichen Vorteil, beide zusammen zu verwenden. Wenn Sie das Beste suchen WordPress Seitenersteller, dann funktioniert entweder Elementor Pro oder Divi am besten für Sie.

Elementor Free vs. Pro, was ist der Unterschied?

Die kostenlose Version von Elementor bietet Ihnen Zugriff auf zahlreiche Elemente, Vorlagen und Blöcke. Sie können diese zusammen mit dem Drag-and-Drop-Seitenersteller verwenden, um Seiten und Beiträge zu erstellen. Mit der Pro-Version haben Sie Zugriff auf noch mehr Elemente, Vorlagen und Blöcke.

Außerdem können Sie aus einer großen Auswahl an vorgefertigten Designs auswählen, um Ihre Website noch professioneller aussehen zu lassen. Hier ist die komplette Liste der kostenlosen vs. Pro-Funktionen von Elementor.

Beaver Builder gegen Divi?

Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber welche ist die richtige Wahl für Sie? Beaver Builder ist für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt. Selbst wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie mit diesem Plugin schöne Seiten erstellen.

Es enthält 50 Vorlagen, die Sie als Ausgangspunkt verwenden und dann nach Herzenslust anpassen können. Es hat jedoch nicht so viele Anpassungsoptionen wie Divi. Divi hingegen hat über 140 Layouts, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie mehr Kontrolle über das Erscheinungsbild Ihrer Website haben möchten, ist Divi genau das Richtige für Sie.

Es ist auch etwas billiger als Beaver Builder, bei 89 $ für eine Einzelplatzlizenz. Welche sollten Sie also wählen? Letztendlich hängt es von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wenn Sie einen benutzerfreundlichen Seitenersteller mit weniger Anpassungsoptionen wünschen, ist Beaver Builder eine gute Option. Wenn Sie jedoch nach mehr Kontrolle über das Design Ihrer Website suchen, ist Divi die bessere Wahl.

Zusammenfassung

Der Divi Builder und Elementor sind zwei der besten Plugins für den Seitenersteller auf dem Markt. Der Hauptunterschied zwischen den beiden WordPress Seitenersteller ist, dass einer mit einem Thema geliefert wird und der andere nicht.

Genau wie Divi ist Elementor ein Drag-and-Drop-Seitenersteller, enthält jedoch kein benutzerdefiniertes Elementor-Design. Aber beide können mit jedem arbeiten WordPress Thema auf dem Markt.

Elementor und Divi Builder bieten beide eine einfache visuelle Builder-Oberfläche per Drag & Drop, mit der Sie Seiten ohne Code erstellen können.

Über die Elementor-Oberfläche können Sie alles von den Farben bis zur Kopf-, Fuß- und anderen Teilen Ihrer Seiten per Drag & Drop bearbeiten. Sie können damit professionell aussehende Zielseiten erstellen ohne eine Codezeile zu berühren.

Elementor und Divi werden beide mit Layoutpaketen geliefert, mit denen Sie Inhalte erstellen können, die sich von der Masse abheben. Über die Benutzeroberfläche von Elementor können Sie aus einem Dutzend verschiedener Layoutoptionen wählen, die mit den Layoutpaketen gebündelt sind.

Aber wenn Sie sich für Divi entscheiden, erhalten Sie Zugriff auf über 880 verschiedene Layouts und über 110 Website-Vorlagen.

Die Divi-Bibliothek mit vorgefertigten Vorlagen ist viel vielfältiger als alle Vorlagen, die Elementor zu bieten hat. In diesem Vergleich zwischen Elementor und Divi 2022 hat der Divi Builder die Nase vorn, wenn es um Dinge wie Vorlagenoptionen zur Auswahl und Anpassbarkeit geht.

Im Gegensatz zum Divi Builder hat der Page Builder Elementor einen eingebauten Mangel A / B-Tests Fähigkeit. Wenn Sie Ihre Conversion-Rate verbessern möchten, können Sie die A / B-Testtools von Divi verwenden, um verschiedene Variationen Ihrer Seite zu testen und diejenige zu finden, die die beste Leistung erbringt.

Obwohl der Divi Builder mehr Vorlagen zur Auswahl bietet, erhalten Sie Zugriff auf over 300 Elementor-Vorlagen wenn Sie die Elementor Pro-Lizenz kaufen. Alle Elementor-Vorlagen sind vollständig anpassbar. Sie können alles aus den Kopf- und Fußzeilen anpassen

Die Preisgestaltung ist eines der Dinge, die Sie im Kampf zwischen Elementor und Divi Builder berücksichtigen müssen. Obwohl Divi Builder ist billiger Der visuelle Builder als der Elementor Page Builder weist einige Nachteile auf, z. B. eine steile Lernkurve.

Elementor ist viel eeinfacher zu beginnen. Und obwohl der Divi Builder billiger als Elementor Pro ist, müssen Sie bedenken, dass der kostenlosen Version des Builders Elementor viele Funktionen fehlen, die Elementor Pro zu bieten hat, aber es kann Ihnen helfen, alle Arten von Seiten zu erstellen.

So, welche WordPress Page Builder erhalten Sie?

Was denkst du über diese beiden beliebten? WordPress Seitenersteller? Bevorzugen Sie eins gegenüber dem anderen? Haben Sie diese überprüft Elementor Alternativen? Glaubst du, es gibt eine wichtige Funktion, die ich übersehen habe? Bitte lasst mich eure Kommentare wissen!

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Roundup-Newsletter und erhalten Sie die neuesten Branchennachrichten und -trends

Indem Sie auf „Abonnieren“ klicken, stimmen Sie unseren zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.