Wie erstelle ich im Jahr 2024 eine Website?

Unsere Inhalte sind leserunterstützt. Wenn Sie auf unsere Links klicken, verdienen wir möglicherweise eine Provision. Wie wir überprüfen.

Es gibt für alles eine Website. Die meisten von uns kaufen auf einer Website ein; wir suchen auf einer Website nach Zugzeiten; hey, gerade sehen Sie sich eine Website an, um zu lernen, wie man das macht erstellen eine Website im Jahr 2024!

So erstellen Sie eine Website im Jahr 2024

Wir alle sehen es auch – den Unterschied zwischen einer guten Website … und einer nicht so guten Website.

A gut Website ist ein Kunstwerk und lädt die Benutzer immer wieder ein. Eine Webseite, die ist nicht so gut wird den gegenteiligen Effekt haben, so hört niemals Unterschätzen Sie die Macht des Aufbaus einer guten Website.

Wie gehen Sie überhaupt vor, um eine Website zu erstellen?

Lass uns mal sehen. Ich bin bereit, darauf zu wetten Das Erstellen einer Website ist viel einfacher als Sie denken!

Inhaltsverzeichnis
  1. Benötige ich technische Fähigkeiten, um eine Website zu erstellen?
  2. 6 Schritte zum Erstellen einer Website
  3. Erstellen Sie Ihre Website mit Wix
  4. Erstellen Sie Ihre Website mit Bluehost
  5. Welche Art von Website möchten Sie erstellen?
  6. Die 3 Möglichkeiten zum Erstellen Ihrer Website
  7. Website-Ersteller vs. CMS vs. Codierung
  8. Dinge, die vor dem Start einer Website zu beachten sind
  9. Dinge, die vor dem Start einer Website zu tun sind
  10. Was macht eine gute Website aus: Tipps & Tricks
  11. Tipps zum Erstellen verschiedener Arten von Inhalten für Ihre Website
  12. Häufigsten Fragen
  13. Zusammenfassung

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer Website für absolute Anfänger. Keine technische oder Programmiererfahrung erforderlich!

So erstellen Sie eine Website für Anfänger 2024

Erleben erforderlich:
Keine (für Anfänger)

Benötigte Zeit:
60 - 90 Minuten

Kosten:
Ungefähr 25 $ pro Monat

Endresultat:
Eine Website mit einem Domainnamen

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Website-Erstellungstool? Das Quiz machen!
(Letzte Aktualisierung: Februar 2024)

Erstellen Sie zum ersten Mal eine Website?
Sollten Sie ein Website-Builder-Tool oder ein CMS wie z WordPress? Machen Sie unser Quiz!
Erstellen Sie zum ersten Mal eine Website?
Sollten Sie ein Website-Builder-Tool oder ein CMS wie z WordPress? Machen Sie unser Quiz!

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Benutzerfreundliche, beeindruckende Vorlagen und erstklassiges Hosting und Support, Squarespace macht es einfach, Ihre Website auf die nächste Stufe zu bringen. Schließen Sie sich den Millionen von Benutzern an, die damit ihre Traumwebsite erstellt haben.

  • Anfängerfreundlicher Drag-and-Drop-Website-Builder
  • Hunderte von Vorlagen für jede Branche
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

Erstellen Sie professionell aussehende Websites ohne Programmieraufwand. Mit einer Reihe von anpassbaren Vorlagen und Drag-and-Drop-Design, Zyro macht es einfach für jedermannum in nur wenigen Minuten eine schöne, funktionale Website zu erstellen.

  • Einfach zu bedienen mit einer Drag-and-Drop-Oberfläche und anpassbaren Vorlagen
  • Eingebaute KI - keine Codierung erforderlich
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Benutzerfreundliche, beeindruckende Vorlagen und erstklassiges Hosting und Support, Squarespace macht es einfach, Ihre Website auf die nächste Stufe zu bringen. Schließen Sie sich den Millionen von Benutzern an, die damit ihre Traumwebsite erstellt haben.

  • Anfängerfreundlicher Drag-and-Drop-Website-Builder
  • Hunderte von Vorlagen für jede Branche
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

Erstellen Sie professionell aussehende Websites ohne Programmieraufwand. Mit einer Reihe von anpassbaren Vorlagen und Drag-and-Drop-Design, Zyro macht es einfach für jedermannum in nur wenigen Minuten eine schöne, funktionale Website zu erstellen.

  • Einfach zu bedienen mit einer Drag-and-Drop-Oberfläche und anpassbaren Vorlagen
  • Eingebaute KI - keine Codierung erforderlich
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Auswählen Bluehost für Ihre Webhosting-Anforderungen und erhalten Sie ein zuverlässiges und günstiges Hosting, das Ihre Website reibungslos am Laufen hält. Holen Sie sich einen kostenlosen Domainnamen, unbegrenzten Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite sowie eine einfache Ein-Klick-Installation von WordPress.

  • Eine Reihe von Hosting-Plänen für verschiedene Arten von Websites
  • Kostenlose Domain, SSL, CDN und unbegrenzter Speicherplatz und Bandbreite
  • Günstige Preise ab 2.95 $/Monat

Webflow ist ein Website-Builder, der sich auf Webdesign und -anpassung konzentriert und einzigartige, professionelle Websites erstellt, die sich von der Masse abheben. Testen Sie Webflow kostenlos und sehen Sie, wie einfach es ist, eine Website mit seinen designorientierten Tools zu erstellen.

  • Eine Reihe von Vorlagen und Designtools zum Anpassen Ihrer Website
  • Erstaunliche E-Commerce- und SEO-Funktionen
  • Kostenloser Plan und kostenlose Testversion verfügbar

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Auswählen Bluehost für Ihre Webhosting-Anforderungen und erhalten Sie ein zuverlässiges und günstiges Hosting, das Ihre Website reibungslos am Laufen hält. Holen Sie sich einen kostenlosen Domainnamen, unbegrenzten Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite sowie eine einfache Ein-Klick-Installation von WordPress.

  • Eine Reihe von Hosting-Plänen für verschiedene Arten von Websites
  • Kostenlose Domain, SSL, CDN und unbegrenzter Speicherplatz und Bandbreite
  • Günstige Preise ab 2.95 $/Monat

Webflow ist ein Website-Builder, der sich auf Webdesign und -anpassung konzentriert und einzigartige, professionelle Websites erstellt, die sich von der Masse abheben. Testen Sie Webflow kostenlos und sehen Sie, wie einfach es ist, eine Website mit seinen designorientierten Tools zu erstellen.

  • Eine Reihe von Vorlagen und Designtools zum Anpassen Ihrer Website
  • Erstaunliche E-Commerce- und SEO-Funktionen
  • Kostenloser Plan und kostenlose Testversion verfügbar

Testen Sie Shopify kostenlos und sehen Sie, wie es Ihnen helfen kann, einen erfolgreichen Online-Shop zu erstellen und zu verwalten. Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an und beginnen Sie noch heute mit dem Aufbau Ihres E-Commerce-Geschäfts!

  • Anpassbare Vorlagen und Designoptionen
  • Tools zur Zahlungsabwicklung und Bestandsverwaltung
  • Große Auswahl an Integrationen mit anderen Business-Tools
  • Kostenlose 14-Tage-Testversion

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Benutzerfreundliche, beeindruckende Vorlagen und erstklassiges Hosting und Support, Squarespace macht es einfach, Ihre Website auf die nächste Stufe zu bringen. Schließen Sie sich den Millionen von Benutzern an, die damit ihre Traumwebsite erstellt haben.

  • Anfängerfreundlicher Drag-and-Drop-Website-Builder
  • Hunderte von Vorlagen für jede Branche
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

Testen Sie Shopify kostenlos und sehen Sie, wie es Ihnen helfen kann, einen erfolgreichen Online-Shop zu erstellen und zu verwalten. Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an und beginnen Sie noch heute mit dem Aufbau Ihres E-Commerce-Geschäfts!

  • Anpassbare Vorlagen und Designoptionen
  • Tools zur Zahlungsabwicklung und Bestandsverwaltung
  • Große Auswahl an Integrationen mit anderen Business-Tools
  • Kostenlose 14-Tage-Testversion

Mit einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche, einer Vielzahl anpassbarer Vorlagen und erstklassigem Hosting und Support, Wix macht es einfach, die Website deiner Träume zu erstellen. Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer Traum-Website!

  • Nr. 1 unter den visuellen Drag-and-Drop-Website-Buildern
  • Über 800 Vorlagen für jede Branche
  • 100% kostenloser Plan verfügbar
  • Integrierter E-Commerce und Marketing

Benutzerfreundliche, beeindruckende Vorlagen und erstklassiges Hosting und Support, Squarespace macht es einfach, Ihre Website auf die nächste Stufe zu bringen. Schließen Sie sich den Millionen von Benutzern an, die damit ihre Traumwebsite erstellt haben.

  • Anfängerfreundlicher Drag-and-Drop-Website-Builder
  • Hunderte von Vorlagen für jede Branche
  • 30-Tage kostenlose Testversion
  • Integrierter E-Commerce und

ClickFunnels ist die Verkaufs- und Marketingplattform Nr. 1 Das bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Unternehmen effektive Verkaufstrichter erstellen und verwalten können. Erhalten Sie anpassbare Vorlagen, Zielseiten, E-Mail-Integrationen und umfassende Analyse- und Berichtstools.

  • Bewährte Verkaufstrichter, die Besucher in zahlende Kunden verwandeln
  • Optimiert Ihren Verkaufsprozess, erhöht die Conversions und spart Zeit bei manuellen Aufgaben
  • 30-Tage kostenlose Testversion

Erstellen und verwalten Sie ganz einfach effektive Verkaufstrichter. GrooveFunnels wird mit einer umfassenden Suite von Marketing- und Verkaufstools geliefert, einschließlich eines Zielseitenerstellers, E-Mail-Marketing und einer Webinar-Plattform sowie der Möglichkeit, physische und digitale Produkte zu verkaufen.

  • Einfach zu bedienen mit einer Drag-and-Drop-Oberfläche und anpassbaren Vorlagen
  • Ersetzt bis zu 18 Marketing-Apps, für die Sie möglicherweise bereits bezahlen
  • Free-for-life-Plan

GetResponse ist eine umfassende Online-Marketing-Suite Das bietet eine Reihe von Tools, mit denen Sie Ihr Publikum effektiv erreichen und mit ihm interagieren können.

  • Erstellen Sie Verkaufstrichter, die Conversions fördern
  • Erstellen Sie Zielseiten, Autoresponder, Webinare und senden Sie zielgerichtete, personalisierte E-Mails an Abonnenten basierend auf deren Verhalten und Vorlieben
  • Testen Sie alle Funktionen 30 Tage lang kostenlos

ClickFunnels ist die Verkaufs- und Marketingplattform Nr. 1 Das bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Unternehmen effektive Verkaufstrichter erstellen und verwalten können. Erhalten Sie anpassbare Vorlagen, Zielseiten, E-Mail-Integrationen und umfassende Analyse- und Berichtstools.

  • Bewährte Verkaufstrichter, die Besucher in zahlende Kunden verwandeln
  • Optimiert Ihren Verkaufsprozess, erhöht die Conversions und spart Zeit bei manuellen Aufgaben
  • 30-Tage kostenlose Testversion

Erstellen und verwalten Sie ganz einfach effektive Verkaufstrichter. GrooveFunnels wird mit einer umfassenden Suite von Marketing- und Verkaufstools geliefert, einschließlich eines Zielseitenerstellers, E-Mail-Marketing und einer Webinar-Plattform sowie der Möglichkeit, physische und digitale Produkte zu verkaufen.

  • Einfach zu bedienen mit einer Drag-and-Drop-Oberfläche und anpassbaren Vorlagen
  • Ersetzt bis zu 18 Marketing-Apps, für die Sie möglicherweise bereits bezahlen
  • Free-for-life-Plan

GetResponse ist eine umfassende Online-Marketing-Suite Das bietet eine Reihe von Tools, mit denen Sie Ihr Publikum effektiv erreichen und mit ihm interagieren können.

  • Erstellen Sie Verkaufstrichter, die Conversions fördern
  • Erstellen Sie Zielseiten, Autoresponder, Webinare und senden Sie zielgerichtete, personalisierte E-Mails an Abonnenten basierend auf deren Verhalten und Vorlieben
  • Testen Sie alle Funktionen 30 Tage lang kostenlos

Aber zuerst… (oder Überspringen Sie dies und springen Sie zu wie Sie mit dem Erstellen Ihrer Website beginnen)

Benötige ich technische Fähigkeiten, um eine Website zu erstellen?

Um eine Website zu erstellen, benötigen Sie einige technische Fähigkeiten. Die spezifischen Fähigkeiten, die Sie benötigen, hängen jedoch von der Art der Website ab, die Sie erstellen möchten, und von den Tools, die Sie verwenden möchten.

Reddit ist ein großartiger Ort, um mehr über die besten Website-Builder zu erfahren. Hier sind ein paar Reddit-Beiträge, die Sie meiner Meinung nach interessant finden werden. Schauen Sie sich diese an und beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Wenn Sie eine Website mit einem Website-Builder erstellen möchten, benötigen Sie keine fortgeschrittenen technischen Kenntnisse. Website-Builder sind benutzerfreundliche Tools, mit denen Sie eine Website mit vorgefertigten Vorlagen und Drag-and-Drop-Funktionen erstellen können.

Wenn Sie jedoch eine fortgeschrittenere Website erstellen oder Ihre Website detaillierter anpassen möchten, benötigen Sie einige technische Fähigkeiten. Dazu können gehören:

HTML

HTML (HyperText Markup Language) ist die Standardauszeichnungssprache zum Erstellen von Webseiten. Sie können HTML verwenden, um den Inhalt Ihrer Website zu strukturieren, z. B. Überschriften, Absätze und Listen.

CSS

CSS (Cascading Style Sheets) ist eine Stylesheet-Sprache, die verwendet wird, um das Aussehen und die Formatierung eines in HTML geschriebenen Dokuments zu beschreiben. Sie können CSS verwenden, um das Layout, die Schriftart und die Farbe des Inhalts auf Ihrer Website zu steuern.

JavaScript

JavaScript ist eine Programmiersprache, mit der Sie Ihrer Website Interaktivität hinzufügen können. Sie können JavaScript verwenden, um dynamische Effekte wie Animationen, Formularvalidierung und responsives Design zu erstellen.

PHP

PHP (Hypertext Preprocessor) ist eine beliebte Programmiersprache, die häufig für die Webentwicklung verwendet wird. Es kann zum Erstellen dynamischer Websites und Webanwendungen verwendet werden und wird häufig in Verbindung mit HTML, CSS und JavaScript verwendet.

Glossar der Begriffe zum Erstellen von Websites für absolute Anfänger
  • A Domainnamen ist ein eindeutiger Name, der eine Website identifiziert. Es ist die Adresse, die Benutzer in ihren Webbrowser eingeben, um auf eine bestimmte Website zuzugreifen. Zum Beispiel, "google.com“ ist ein Domainname.
  • A URL (Uniform Resource Locator) ist die Adresse einer bestimmten Webseite oder Datei im Internet. Sie besteht aus dem Domänennamen sowie zusätzlichen Informationen über die aufgerufene Seite oder Datei. Beispiel: „https://www.google.com/search?q=example“ ist eine URL, die Benutzer auf eine Suchergebnisseite weiterleitet Google.
  • Der Backend einer Website bezeichnet die serverseitigen Technologien und Prozesse, die das Funktionieren einer Website unterstützen. Dazu gehören die Server, auf denen die Website gehostet wird, die Programmiersprachen und Frameworks, die zum Erstellen der Website verwendet werden, und die Datenbank, die Daten für die Website speichert und abruft. Das Backend ist normalerweise für Benutzer nicht sichtbar und wird von Entwicklern und IT-Experten aufgerufen und verwaltet.
  • Der Front-End einer Website bezieht sich auf die clientseitigen Technologien und Prozesse, mit denen Benutzer beim Zugriff auf eine Website interagieren. Dazu gehören der HTML-, CSS- und JavaScript-Code, aus dem die Benutzeroberfläche der Website besteht, sowie alle interaktiven Elemente wie Formulare, Schaltflächen für soziale Medien und ein Website-Navigationsmenü in Kopf- und Fußzeile. Das Frontend ist das, was Benutzer sehen und womit sie interagieren, wenn sie auf eine Website zugreifen.
  • A Datenbank ist eine strukturiert organisierte und gespeicherte Datensammlung, die ein effizientes Abrufen und Bearbeiten der Daten ermöglicht. Websites verwenden häufig Datenbanken, um Daten wie Benutzerinformationen, Inhalte und andere Daten zu speichern, die zur Unterstützung des Betriebs der Website erforderlich sind. Auf die Datenbank wird vom Backend der Website zugegriffen und sie verwaltet, und die Daten werden normalerweise verwendet, um den Inhalt und das Layout der Website zu generieren, die Benutzer auf dem Frontend sehen.
  • A CMS (Inhaltsverwaltungssystem) ist eine Softwareanwendung, mit der Benutzer Inhalte auf einer Website erstellen, bearbeiten und veröffentlichen können. Es bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es technisch nicht versierten Benutzern leicht macht, den Inhalt einer Website zu verwalten.
  • WordPress ist ein beliebtes Open-Source-CMS, das häufig zum Erstellen von Websites verwendet wird. Es ermöglicht Benutzern, Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen, das Erscheinungsbild ihrer Website anzupassen und ihre Funktionalität mit Plugins zu erweitern.
  • A Website-Builder ist ein Tool, mit dem Benutzer eine Website erstellen und gestalten können, ohne dass Programmierkenntnisse von Webentwicklern erforderlich sind. Website-Ersteller bieten in der Regel eine Reihe von Vorlagen und Drag-and-Drop-Tools, mit denen Sie ganz einfach eine professionell aussehende Website erstellen können.
  • A Webhosting-Anbieter ist ein Unternehmen, das die Technologie und Dienstleistungen bereitstellt, die zum Hosten einer Website im Internet erforderlich sind. Wenn Sie einen Webhosting-Plan erwerben, mieten Sie im Wesentlichen Speicherplatz auf einem Server, auf dem Benutzer die Dateien und Daten Ihrer Website speichern und darauf zugreifen können.
  • Responsive Webdesign ist ein Designansatz, der sicherstellt, dass das Layout und der Inhalt einer Website für die Anzeige auf jedem Gerät optimiert sind, unabhängig von Bildschirmgröße oder Auflösung. Eine Website mit responsivem Design passt ihr Layout automatisch an den Bildschirm des Geräts an, auf dem sie angezeigt wird, und bietet so ein optimales Seherlebnis für den Benutzer.
  • A Website-Vorlage ist eine vorgefertigte Webseite oder Website, die einfach mit Ihren Inhalten und Ihrem Branding angepasst werden kann. Website-Vorlagen bieten einen Ausgangspunkt für die Erstellung einer Website und können Zeit und Mühe sparen, da die Notwendigkeit entfällt, eine Website von Grund auf neu zu erstellen.
  • SEO (Search Engine Optimization) ist der Prozess der Optimierung einer Website, um ihr Ranking auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen zu verbessern. Durch die Optimierung einer Website für relevante Schlüsselwörter und Phrasen können Unternehmen ihre Sichtbarkeit auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen erhöhen und mehr qualifizierten Traffic auf ihre Website lenken.

Wenn Sie neu in der Webentwicklung sind und keine technischen Kenntnisse haben, können Sie damit beginnen, die zu lernen Grundlagen von HTML und CSS und ausprobieren Coding Playgrounds wie diese.

6 Schritte zum Erstellen einer Website

Das Erstellen Ihrer eigenen Website war noch nie so einfach.

Sicher, Sie können Stunden um Stunden damit verbringen, es wirklich episch zu machen, oder Sie könnten die Dinge einfach und strukturiert halten und Ihr Unternehmen in sechs einfachen Schritten online bringen.

  1. Erstellen Sie einen detaillierten Plan für Ihre Website, in dem Zweck, Inhalt und Struktur klar angegeben sind. Wenn Sie dies zu Beginn tun, bleibt Ihre Website fokussiert. Ihre Inhalte sollten für Besucher Ihrer Website zugänglich sein; Einfache Navigation ist eines der wichtigsten Ziele für jedes Tool zum Erstellen von Websites!
  2. Wählen (und registrieren) Sie Ihren Domainnamen. Wählen Sie aus, wie Sie Ihre Website benennen möchten. Natürlich gibt es viele Websites, daher sind einige der besten Namen bereits vergeben (Leider können Sie Ihre Website nicht aufrufen Google auch), aber Sie können sich immer noch einen fabelhaften Domainnamen für Ihre Website ausdenken.
  3. Wählen Sie den richtigen Website-Builder oder das richtige CMS. Ein Site Builder oder ein CMS sind Softwareanwendungen, die das einfache Erstellen von Websites ohne Codierung ermöglichen.
  4. Es dreht sich alles um Themen! Das Entwerfen einer kostenlosen Website mit einer Website-Erstellungsplattform oder einem CMS wird Ihnen mehrere präsentieren Themen wählen von. Einige sind minimalistisch und professionell, während andere hell und farbenfroh sind Spaß. Wählen Sie eine aus, die für die Art Ihrer Website geeignet ist.
  5. Content. Was bringt es, eine Website zu erstellen, wenn Sie nichts darauf posten können? Je nachdem, ob es sich bei Ihrer Website um eine Unternehmenswebsite oder einen Online-Shop oder sogar um einen persönlichen Blog handelt, konzentrieren sich Ihre Inhalte auf Text. Bilder; Videos; oder Produktauflistungen.
  6. Suchmaschinenoptimierung. Der Make-or-Break-Schritt für Ihre Website. Bei diesem Schritt geht es darum, die Sichtbarkeit Ihrer Website zu erhöhen, um Suchmaschinenalgorithmen anzusprechen. Sie möchten, dass Ihre Website gut strukturiert und für Suchmaschinen leicht zu navigieren ist do Durchsuchen Sie Ihre Sitemap, um sie zu überprüfen und ja, die Seitenstruktur werden beeinflussen Ihre Suchrankings.

Wenn Sie mit Schritt sechs fertig sind, können Sie fortfahren und Ihre Website starten, sich dann zurücklehnen und auf den wichtigen Website-Traffic warten.

Klingt einfach, oder? Nun, es ist … und es ist nicht.

Das Erstellen einer Website ist unglaublich logisch und mit mehreren zur Auswahl stehenden Erstellungsoptionen kann fast jeder in diesen sechs prägnanten Schritten eine erstellen.

Jeder Schritt erfordert jedoch ein wenig Zeit und Hingabe … wenn Sie das tatsächlich annehmen wollen dieser Website-Traffic?

Das erste, was Sie tun können, ist mehr über Suchmaschinenoptimierung erfahren. SEO umfasst Website-Struktur, Inhalt und Online-Präsenz.

Wenn Sie es verstehen, dann mögen Suchmaschinen Google sind deine Freunde… und wer nicht befreundet sein wollen Google?

Erstellen Sie Ihre Website mit Wix

Mit Wix, kann jeder eine Website erstellen, auch wenn er absolut keine Ahnung hat, wo er anfangen soll.

Website-Builder von wix

Der große Vorteil von Wix ist seine Einfachheit. Ziel ist es, den Nutzern beizubringen, wie man eine Website erstellt, ohne sie mit unnötigem Fachjargon abzuschrecken.

Wix bleibt einer der beliebtesten und bekanntesten Website-Ersteller und Webhosting-Dienste der Welt aber, sie passen besser zu einigen Websites als zu anderen:

  • Wix bevorzugt Business-Websites – das können Sie erkennen, indem Sie sich die Auswahl an Vorlagen ansehen. Darüber hinaus bietet Wix eine Reihe zusätzlicher Geschäftsfunktionen, darunter Kontaktformulare und Terminbuchungstools.
  • Mit einer Zunahme von persönlichen Websites hat Wix weitere Funktionen hinzugefügt, um auch für diese Kunden ein Anwärter zu bleiben.
  • Dann gibt es noch die Blogger… Der Website-Baukasten von Wix ist ein ausgezeichneter Allrounder mit überdurchschnittlichen Funktionen für Blogseiten.

Kostenlose Domain-Namen

Der erste Schritt, wenn Sie mit der Nutzung von Wix beginnen, ist die Auswahl Ihres kostenlosen Domainnamens. Mit Wix können Sie die Verfügbarkeit Ihres gewählten Domainnamens prüfen.

Ein Domainname ist die Adresse, die Besucher verwenden, um auf Ihre Website im Internet zuzugreifen.

Eine Domänenerweiterung ist das Suffix, das am Ende des Domänennamens steht, z .com, .org, .net, .website oder .blog. Die Wahl des richtigen Domainnamens und der richtigen Erweiterung ist wichtig, da dies die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Website beeinträchtigen kann.

Wenn Sie zufällig eine Unternehmenswebsite erstellen, möchten Sie wahrscheinlich etwas, das mit diesem Unternehmen zu tun hat.

Drag-and-Drop-Editor zum Erstellen von Websites

Wix hat eine Drag-and-Drop Funktion und das ist absolut einer der Gründe, warum so viele Kunden weiterhin ihre Dienste nutzen.

Okay, vielleicht nicht klingen so beeindruckend, aber vertrauen Sie mir, diese Funktion macht die Bearbeitung Ihrer Website unglaublich einfach und ermutigt absolute Anfänger, kreativ zu werden und die Grenzen zu überschreiten.

Wix Editor und Wix ADI sind zwei Webdesign-Tools, die von Wix, einem beliebten Tool zum Erstellen von Websites, angeboten werden. Wix Editor ist ein anfängerfreundlicher Editor, mit dem Benutzer ihre Website ohne Programmierkenntnisse gestalten und anpassen können.

Wix ADI (Artificial Design Intelligence) ist ein Tool für künstliche Intelligenz, das eine Website für Benutzer basierend auf ihren Antworten auf einige einfache Fragen erstellt. Beide Tools machen es jedem leicht, schnell und einfach eine professionell aussehende Website zu erstellen

Diese KI-gestützte Drag-and-Drop-Funktion bedeutet, dass alles auf der Website durch einfaches Klicken, Halten und Ziehen neu positioniert werden kann.

Inklusive Webhosting

Wix fungiert nicht nur als Website-Ersteller, sondern fungiert auch als Multi-Cloud-Hosting-Anbieter für die Websites, die sie bei der Erstellung unterstützen.

Ein Webhosting-Anbieter ist ein wesentlicher Bestandteil der Erstellung Ihrer Website, da er als Ort zum Speichern Ihrer Inhalte fungiert. Stellen Sie sich einen Webhost als digitales Repository vor – es ist dieses kleine Regal irgendwo im Internet, wo Sie den ganzen Text, die Bilder, die alles Sie auf Ihrer Website möchten.

Webhosting ist kompliziert, weshalb sich die Mehrheit der neuen Website-Ersteller dafür entscheidet, ihre Webhosting-Dienste von einem seriösen Unternehmen wie Wix verwalten zu lassen.

Wix verwendet Multi-Cloud-Hosting, wodurch das Risiko von Datenverlusten oder Ausfallzeiten durch Angriffe oder Stromausfälle minimiert wird.

Wix behauptet, kostenloses Webhosting zu sein stressfreien, die das Hosting der Kunden selbst handhaben Wix Kriegsraum. Sie bieten eine globale Abdeckung und richten sich an Inhaber kleiner Unternehmen und neue Website-Ersteller.

Das Webhosting von Wix zielt darauf ab, dass sich Kunden darauf konzentrieren können, ihre Website auf dem neuesten Stand zu halten und optimal auszusehen, während sie sich sicher um die technische Seite der Dinge kümmern.

Wie erstelle ich meine Website mit Wix?

Hier sind die Schritte, die du befolgen kannst, um eine Website mit Wix zu erstellen:

  1. Gehen Sie zur Website von Wix (www.wix.com) und klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ in der oberen rechten Ecke der Seite.
  2. Füllen Sie das Anmeldeformular mit Ihren persönlichen Daten aus und erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort.
  3. Sobald du dich angemeldet hast, wirst du zum Dashboard von Wix weitergeleitet. Von hier aus können Sie mit dem Aufbau Ihrer Website beginnen.
  4. Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche „Neue Website erstellen“.
  5. Sie werden aufgefordert, eine Vorlage für Ihre Website auszuwählen. Wix bietet eine große Auswahl an Vorlagen für verschiedene Arten von Websites, z. B. für Unternehmen, E-Commerce und Privat. Wählen Sie die Vorlage, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.
  6. Sobald Sie eine Vorlage ausgewählt haben, werden Sie zum Editor von Wix weitergeleitet, wo Sie Ihre Website anpassen können. Sie können verschiedene Elemente wie Textfelder, Bilder und Videos per Drag-and-Drop auf die Seite ziehen, um das gewünschte Layout zu erstellen.
  7. Um Inhalte zu Ihrer Website hinzuzufügen, klicken Sie auf ein Element und geben Sie den Text ein, den Sie anzeigen möchten. Du kannst auch den Editor von Wix verwenden, um deinen Text zu formatieren, Links hinzuzufügen und Bilder und Videos einzufügen.
  8. Um das Aussehen Ihrer Website zu ändern, klicken Sie im oberen Website-Menü auf die Registerkarte „Design“. Von hier aus können Sie das Farbschema, die Schriftart und andere Designelemente Ihrer Website anpassen.
  9. Wenn Sie mit Ihrer Website zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“ in der oberen rechten Ecke der Seite. Ihre Website ist jetzt live und für jeden im Internet zugänglich.

Das ist es! Mit Wix ist es einfach, eine professionell aussehende Website zu erstellen, selbst wenn Sie noch keine Erfahrung mit Webdesign haben.

Lesen Sie mein vollständige Überprüfung von Wix Für weitere detaillierte Informationen.

Wix.comSquarespace.comShopify.com
Kostenloser Tarif?JaNein (30-tägige kostenlose Testversion)Nein (14-tägige kostenlose Testversion)
Preise ab$ 16 / Monat$ 16 / Monat$ 29 / Monat
Vorlagen & AppsÜber 800 Vorlagen, über 300 AppsÜber 150 Vorlagen, über 30 AppsÜber 100 Vorlagen, über 8,000 Apps
Kostenlose DomainJa für ein JahrJa für ein JahrJa für ein Jahr
KUNDENSERVICETelefon, E-Mail und Live-ChatTelefon, E-Mail und Live-ChatTelefon, E-Mail und Live-Chat
Beste für…Am besten für Anfänger mit vielen Vorlagen für jede Branche geeignetAm besten im Website-Design und in der BenutzererfahrungOptimal für E-Commerce und Online-Verkauf
  • Wix ist am einfachsten zu bedienen und bietet eine große Auswahl an Vorlagen und Anpassungsoptionen. Es verfügt über gute E-Commerce-Funktionen und SEO-Tools.
  • Squarespace hat eine moderate Auswahl an Vorlagen und begrenzte Anpassungsoptionen, aber es hat gute E-Commerce-Funktionen und SEO-Tools.
  • Shopify ist einfach zu bedienen und verfügt über eine moderate Auswahl an Vorlagen und Anpassungsoptionen. Es verfügt über hervorragende E-Commerce-Funktionen und gute SEO-Tools. Es ist die teuerste der drei Optionen.

Schauen Sie sich jede Plattform genauer an und überlegen Sie, welche am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passt. Sie können auch ihre kostenlosen Testversionen ausprobieren, um ein Gefühl für die Benutzeroberfläche und die Funktionen zu bekommen, bevor Sie sich entscheiden, welche Sie verwenden möchten.

Erstellen Sie Ihre Website mit Bluehost

Alternativ können Sie versuchen, Ihre Website mit zu erstellen Bluehost. Bluehost ist einer der beliebtesten Webhoster weltweit und bleibt einer der wichtigsten Hosting-Anbieter für WordPress Standorte.

bluehost wordpress Website-Builder

Bluehost ist kein ausgewachsenes CMS, sondern eine Website Hosting Anbieter mit WooCommerce WordPress Site-Builder-Funktionen.

Dies bedeutet, dass es eine anständige, sogar konkurrenzfähige Option für Anfänger ist, aber nicht alle komplizierten Funktionen eines echten Content-Management-Systems wie bietet WordPress.

WordPress kommt vorinstalliert

WordPress ist ein Open-Source-Content-Management-System; im Grunde eine weitere wirklich einfache Möglichkeit, Ihre eigene Website zu erstellen.

Bluehost ist bei Anfängern beliebt, da es eine Automatik enthält WordPress Installation, also Kunden, die ihre Webbuilding-Reise damit beginnen möchten Bluehost erhalten Sie automatisch die neuesten und sichersten Versionen von WordPress.

Leistungsstarkes Webhosting

Das ist wo Bluehost kommt zur Geltung. Kunden profitieren von einem 24-Stunden-Support sowie a How-to Anleitung zum Webhosting.

Bluehost bietet erschwingliches Webhosting, ideal für die Website eines kleinen Unternehmens oder für diejenigen, die gerade erst anfangen. Ihr Basisplan beginnt derzeit bei 2.95 $ pro Monat.

Bluehost Kunden ein kostenloses SSL-Zertifikat anbieten, was bedeutet, dass Ihre Website sichere E-Commerce-Transaktionen verwalten kann; sowie ein kostenloses CDN zur Abwehr von Malware.

Kostenlose Domain-Namen

Mit Bluehosterhalten Sie für die ersten 12 Monate einen kostenlosen Domainnamen. Dies gilt natürlich nur, wenn Sie einen Domainnamen wählen, der 17.99 $ kostet – wenn Sie einen Domainnamen wählen, der kostet mehr Sie müssen dafür bezahlen.

Weitere Informationen finden Sie in meinem detailliert Bluehost Überprüfen.

Bluehost.com €XNUMXDreamHost.comHostGator.com
Preis für Hosting-Dienste$ Pro Monat 2.95
(abgerechnet für ein Jahr)
$ Pro Monat 2.59
(abgerechnet für ein Jahr)
$ Pro Monat 2.75
(abgerechnet für ein Jahr)
Domainnamenregistrierung (.com)Im ersten Jahr kostenlos,
Verlängerungspreis von 17.99 $ pro Jahr
Im ersten Jahr kostenlos,
Verlängerungspreis von 15.99 $ pro Jahr
Im ersten Jahr kostenlos,
Verlängerungspreis von 17.99 $ pro Jahr
Benutzerdefinierte professionelle E-MailFrei
(4 E-Mail-Konten)
$ 19.99 pro Jahr
(pro E-Mail-Konto)
Frei
(unbegrenzte Konten)
Speicherplatz50 GBUnbegrenzteUnbegrenzte
BandbreiteUnbegrenzteUnbegrenzteUnbegrenzte
Insgesamt für das erste Jahr$106.20$93.24 + 19.99 $ pro E-Mail-Konto$103.60
  • Bluehost, DreamHost und HostGator alle bieten eine große Auswahl an Hosting-Plänen und haben gute Verfügbarkeitsgarantien und Kundensupport.
  • Alle drei Hosting-Anbieter bieten a kostenloser Domainname mit bestimmten Plänen und unbegrenzter Speicherplatz und Bandbreite mit bestimmten Plänen.
  • Bluehost, DreamHost und HostGator ähnliche Preise haben, mit Bluehost am teuersten und DreamHost am günstigsten.
  • Bluehost ist der beste Webhosting-Service insgesamt von vielen Kunden aufgrund seiner Kombination aus Funktionen, Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit.

Schauen Sie sich jeden Hosting-Anbieter genauer an und überlegen Sie, welcher am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passt. Sie können sich auch Kundenbewertungen ansehen und ihre Hosting-Dienste mit einer kostenlosen Testversion oder einer Geld-zurück-Garantie ausprobieren, bevor Sie sich für einen entscheiden.

So erstellen Sie eine Website mit Bluehost

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um eine Website zu erstellen Bluehost:

  1. Gehen Sie zum Bluehost Website (www.bluehost.com €XNUMX) und klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt starten“.
  2. Wählen Sie einen Hosting-Plan, der Ihren Anforderungen entspricht. Bluehost bietet eine Vielzahl von Plänen für verschiedene Arten von Websites an, darunter Basic, Plus und Prime.
  3. Als Nächstes müssen Sie einen Domainnamen für Ihre Website auswählen. Wenn Sie bereits einen Domainnamen haben, können Sie diesen in das Feld „Ich habe einen Domainnamen“ eingeben. Wenn Sie keinen Domainnamen haben, können Sie eine der Optionen unter „Neue Domain“ auswählen.
  4. Füllen Sie das Anmeldeformular mit Ihren persönlichen Daten und Kreditkartenzahlungsdetails aus.
  5. Nachdem Sie fertig sind BluehostAnmeldevorgang von, Sie werden zum weitergeleitet Bluehost Schalttafel. Von hier aus können Sie mit dem Aufbau Ihrer Website beginnen.
  6. Klicken Sie zunächst auf „Install WordPress" Knopf. Damit gelangen Sie zum WordPress Installationsseite, wo Sie Ihre einrichten können WordPress Webseite.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen zur Installation WordPress und erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihre Website.
  8. Sobald WordPress installiert ist, werden Sie zur weitergeleitet WordPress Armaturenbrett. Von hier aus können Sie mit der Anpassung Ihrer Website beginnen, indem Sie Seiten, Beiträge und Medien hinzufügen.
  9. Um das Erscheinungsbild Ihrer Website zu ändern, klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte „Erscheinungsbild“ und wählen Sie dann „Designs“ aus. Von hier aus können Sie verschiedene durchsuchen und installieren WordPress Themen, um das Erscheinungsbild Ihrer Website zu ändern.
  10. Wenn Sie bereit sind, Ihre Website zu veröffentlichen, klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Allgemein“. Von hier aus können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website ändern und auf „Öffentlich“ setzen.

Das ist es! Mit Bluehost und WordPresskönnen Sie ganz einfach eine professionell aussehende Website mit einer Vielzahl von Anpassungsoptionen erstellen.

Welche Art von Website möchten Sie erstellen?

Bevor Sie nach einem Domain-Registrar suchen oder sich entscheiden, welche SEO-Tools Sie verwenden möchten, müssen Sie herausfinden, welche Art von Website Sie erstellen möchten.

Business-Websites

Der Aufbau einer professionellen Business-Website ist unerlässlich, um die Online-Präsenz Ihrer Marke zu etablieren.

Eine Business-Website sollte die Unternehmenskultur widerspiegeln und Ästhetik. Die Wahl der Farbe und Bildsprache sollte sofort erkennbar sein Ihre Geschäft.

Der Zweck wird für eine große oder kleine Unternehmenswebsite gleich sein, aber natürlich wird die Budgetierung ziemlich unterschiedlich sein. Ein großes Unternehmen kann wahrscheinlich einen erfahrenen Programmierer einstellen, um seine Website von Grund auf neu zu erstellen vollständig zu seinen Spezifikationen.

Die günstigere Option für ein kleines Unternehmen wäre, die richtige Website-Erstellungsplattform oder das richtige CMS für sein Budget zu finden. Es gibt viele erschwinglich Website-Erstellungsoptionen für ein kleines Unternehmen.

Eine mehrsprachige Website ist eine Website mit Inhalten in mehr als einer Sprache und mit der globalen reichweite des internets ist der ruf nach mehrsprachigen inhalten größer denn je.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen internationale Anziehungskraft hat, sollten Sie eine mehrsprachige Website erstellen oder ein Übersetzungs-Plug-in verwenden, um Ihre vorhandene, einsprachige Website umzuwandeln mehrsprachig.

E-Commerce-Shop

Die meisten von uns kaufen Dinge online, richtig?

Nun, eine E-Commerce-Site ermöglicht es Ihnen, Produkte über das Internet an Verbraucher zu verkaufen. oder um Produkte von einem Drittanbieter zu verkaufen.

Die gute Nachricht ist, dass diese Websites zu den am häufigsten besuchten gehören. Die weniger Eine gute Nachricht ist das Sicherheit ist zwingend erforderlich da Sie die Leute buchstäblich auffordern, ihre Bankdaten herauszugeben.

Die besten Website-Ersteller für E-Commerce hilft Ihnen dabei, eine professionelle Website zu erstellen, die einfach zu navigieren ist, aber dennoch gut aussieht und gleichzeitig überdurchschnittliche Internetsicherheit bietet.

Partnerseiten und Blogs

Affiliate-Websites sind diejenigen, die Produkte und Dienstleistungen über soziale Medien und Blogging-Sites gegen eine finanzielle Provision bewerben.

Blogs sind eine Art Website, auf der der Ersteller seine Meinungen oder Erfahrungen mit seinem Publikum teilen kann.

Blogs begannen als eine Art Internet-Journal, haben sich aber zu einer eher informativen Art von Website entwickelt, oft mit mehreren Mitwirkenden.

Die 3 Möglichkeiten zum Erstellen Ihrer Website

In Ordnung, Sie wissen also genau, welche Art von Website Sie erstellen müssen, und Sie sind gleich bereit für ein digitales Heimwerken!

Website-Builder-CMS-Nutzungsdaten
https://trends.builtwith.com/cms/traffic/Entire-Internet

Jetzt musst du dich entscheiden wie um Ihre fabelhafte neue Website zu erstellen – denn es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können.

Methode 1. Erstellen Sie eine Website mit einem Website-Builder

Der einfachste Weg, eine Website zu erstellen, ist die Verwendung eines Website-Builders.

Die Wahl des richtigen Tools zum Erstellen von Websites hängt von zwei Hauptaspekten ab:

  • Welche Art von Website Sie erstellen möchten
  • Wie viel von einem Budget müssen Sie ausgeben

Es gibt viele seriöse Website- und Seitenersteller zur Auswahl, aber wir werden uns drei der bekanntesten ansehen.

Squarespace

Quadrate

Sie können nur dann Erstellen Sie eine anpassbare Website mit Squarespace, und machen Sie sogar das Beste aus ihrer kostenlosen Testversion. Squarespace wurde als perfekter Website-Builder für kreative Typen, darunter Musiker, Künstler und Fotografen, immer beliebter.

In jüngerer Zeit hat Squarespace zusätzliche Funktionen hinzugefügt, darunter vorgefertigte Vorlagen, die dies wiedergeben Professionell vibe sowie E-Mail-Marketing-Tools und Terminbuchungstools, um ihre Vielseitigkeit zu erhöhen und ein breiteres Spektrum von Benutzern anzusprechen.

Shopify

Shopify

Wohl der beste Website-Builder für E-Commerce-Websites, Shopify bietet telefonischen Support sowie Online-Kurse und Tutorials, die sich an Neulinge in der Welt der Erstellung von E-Commerce-Websites richten.

Shopify bietet branchenführende Sicherheit, aber der Nachteil ist, dass sie nicht die günstigsten sind und für einige Start-up-Onlineshops möglicherweise außerhalb des Budgetbereichs liegen.

Auch Anpassung ist nicht ihr Ding. Es gibt sicher Optionen, aber wenn Sie sich für Shopify entscheiden, ist es wirklich für die Sicherheit und den Support – für die Ästhetik gehen Sie woanders hin.

Wix

wix

Wix ist einer der erfolgreichsten, vielseitigsten Website-Ersteller, die heute den Markt anführen. Wix richtet sich an Kunden, die zum ersten Mal eine Website erstellen, mit der Absicht, den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten.

Beginnen Sie mit Wix in sechs einfachen Schritten:
  1. Melden Sie sich an und wählen Sie eine Vorlage aus

Wenn Sie sich bei Wix anmelden, müssen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse angeben und auswählen tippe der Website, die Sie erstellen möchten.

Entscheiden Sie, ob Sie den kostenlosen Website-Builder oder einen kostenpflichtigen Plan verwenden. Es gibt acht kostenpflichtige Pläne, die von 16 bis 59 US-Dollar pro Monat reichen.

Als nächstes möchten Sie Ihre perfekte Vorlage auswählen. Wix hat über 800 Vorlagen zur Auswahl, aber sie sind nach Branchen unterteilt, um Sie davon abzuhalten, durch viel zu scrollen, das völlig ungeeignet ist.

Wenn du einen findest, den du magst, Vorschau der Vorlage vor dem Festschreiben denn nachdem Sie es veröffentlicht haben, ist es das nicht leicht zu ändern. Alles erledigt? Fahren Sie fort und klicken Sie auf die bearbeiten .

  1. Seiten erstellen

Um neue Seiten hinzuzufügen, klicken Sie auf Seiten verwalten um das Menü des Seiteneditors aufzurufen. Von dort aus sollten Sie die Möglichkeit haben, Seiten hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

  1. Fügen Sie ein Logo hinzu und passen Sie die Kopf- und Fußzeile an

Anpassung ist alles! Nein im Ernst - it is. Egal, ob Sie eine Unternehmenswebsite erstellen oder einen persönlichen Blog starten, die Etablierung Ihrer eigenen, wiedererkennbaren Marke ist ein todsicherer Weg, um sich in der digitalen Welt einen Namen zu machen.

Zu ändern Sie die Überschrift (oder Fußzeile) einfach darauf klicken, dann klicken Header-Design ändern. Von hier aus können Sie eine der vielen voreingestellten Optionen auswählen oder Ihr eigenes Design anpassen.

Um Ihr Branding wirklich zu verstärken, warum setzen Sie nicht Ihr Firmenlogo als Kopfzeile? Ja, das können Sie tun. Klick einfach hinzufügen auf der linken Seite des Editors.

Dann klick Image. Wählen Sie das gewünschte Bild und Zur Seite hinzufügen. Dadurch wird Ihre ausgewählte Bilddatei in Ihr aufstrebendes Wix-Meisterwerk eingefügt.

Wix hat eine praktische Drag-and-Drop-Funktion, die dir ein wenig mehr Kontrolle über das Seitenlayout gibt. Ziehen Sie Ihr Bild einfach per Drag & Drop in Richtung Kopf- oder Fußzeile und lassen Sie es los, wenn die an die Überschrift anhängen Meldung erscheint.

Um die Größe zu ändern, ziehen Sie den Dehnungsgriff am unteren Rand der Kopfzeile, bis er genau richtig aussieht.

Wählen Sie ein Bild mit aus a gute Auflösung, die in den Kopfbereich passt. Ein zu großes Bild zu verzerren oder ein verpixeltes Durcheinander zu dehnen, wird nicht gut aussehen, es wird aussehen … nun, wir alle wissen, wie es aussehen wird.

  1. Gestalten Sie die Website mit Schriftarten und Farben

Bleibe dabei Etablierung Ihrer Marke Wählen Sie die Schriftarten und Farben aus, die am besten zu Ihrer Firmenidentifikation (oder Co. ID) passen.

Das Anpassen des Textes könnte wirklich nicht viel einfacher sein; Klicken Sie einfach darauf und Sie haben die Möglichkeit, die perfekte Schriftart auszuwählen und zu entscheiden, welche Farbe sie macht Pop.

  1. Fügen Sie einen Domänennamen hinzu

Sie wussten wahrscheinlich von Anfang an, welchen Namen Sie wollten, oder? Wix hat ein Tool, mit dem Sie die Verfügbarkeit Ihres eigenen Domainnamens überprüfen können.

Wenn Sie dazu bereit sind Veröffentlichen Sie Ihre Website, fordert Wix Sie auf, Ihren Domainnamen auszuwählen.

Wenn Sie den kostenlosen Plan von Wix verwenden, beinhaltet dies wixsite im Namen; Wenn Sie einen kostenpflichtigen Plan haben, können Sie sich einen holen .com €XNUMX or . Net Domänenname

  1. Veröffentlichen Sie die Website

Das war's Leute. Sie können fortfahren und darauf klicken veröffentlichen jetzt knöpfen.

Sie können nur dann Vorschau Ihre Website in jeder Phase des Prozesses und wenn Sie sich entscheiden, dass Sie mit ihrem Aussehen zufrieden sind; Sie haben Ihre Inhalte, Ihre Bilder und alle Tools hinzugefügt, die Ihre Website benötigt, und Sie können loslegen!

Natürlich können Sie Ihre Website jederzeit bearbeiten, wenn sich etwas ändert oder Sie eine feststellen Fauxpas später. Klicken Site verwalten in Ihrem Dashboard; dann Site bearbeiten irgendwelche Änderungen vorzunehmen.

Methode 2. Erstellen Sie eine Website mit WordPress (CMS)

Ein Content-Management-System (oder CMS) ist der andere beliebteste Weg, um mit Ihrer eigenen Website zu beginnen, und WordPress ist der wichtigste CMS-Anwärter, der heute den Markt anführt.

Zunächst einmal: Ein CMS ist nicht dasselbe wie ein Website-Builder. Während Website-Builder tendenziell etwas einfacher zu bedienen sind, ist ein Content-Management-System wie WordPress bietet dem Benutzer mehr Kontrolle; mehr Anpassungsoptionen; mehr Macht über das gewünschte Ergebnis.

WordPress.org ist ein kostenlos nutzbares Open-Source-Content-Management-System. 2024, WordPress gilt als das am häufigsten gewählte CMS der Welt.

Ursprünglich WordPress zielgerichtete Blogger und kreative Website-Ersteller, aber ihre Optionen haben sich erweitert, sodass sie sich gleichermaßen für die Erstellung von professionellen, geschäftlichen und E-Commerce-Websites eignen.

Das Geheimnis, um Ihre zu meistern WordPress Website findet das heraus WordPress Armaturenbrett. Im Dashboard erstellen und verwalten Sie Inhalte; Werkzeuge hinzufügen; und verbessern Sie Ihre Website mit Plug-Ins.

Web Hosting

Wordpress.com €XNUMX ist gehostet und perfekt für Blogger. Dies ermöglicht einen einfachen und billigeren Start, ist jedoch begrenzt und kann keine Plug-Ins akzeptieren.

Wordpress.org €XNUMX erfordert externes Hosting, aber der Kompromiss besteht darin, dass diese Plattform im Wesentlichen grenzenlos ist. Von dieser Version sprechen wir hier.

Drei der beliebtesten WordPress Hosting-Optionen im Jahr 2024 sind:

Domain Name

Wenn Sie WordPress kostenlos, Ihr Domainname folgt dem Format: IhrName.wordpress. Com.

Bei einem bezahlten Plan Ihre Original Domänenname ist das bevorzugte Format: ihrname.com.

WordPress installiert

Die Mehrheit der Mainstream-Webhoster installiert sich automatisch WordPress in Ihrem Namen, sodass Sie Software- und Sicherheitsaktualisierungen erhalten, sobald diese live gehen.

Sie können uns auch installieren WordPress sich selbst.

Bereit für die ersten Schritte mit Ihrem WordPress Website in nur neun einfachen Schritten?

1. Richten Sie Ihren Domänennamen ein

Wähle deinen Namen. Du kannst den ... benutzen WordPress Name-Check-Tool, um die Verfügbarkeit Ihres eigenen Domainnamens zu prüfen.

Wählen Sie für einen professionelleren Look einen kostenpflichtigen Plan und wählen Sie Ihren eigenen benutzerdefinierten Domainnamen.

2. Wählen Sie einen Webhosting-Service und -Plan

Es stehen mehrere Webhoster zur Auswahl, darunter Bluehost or SiteGround.

Offensichtlich möchten Sie den besten Hosting-Plan, den Sie bekommen können, oder? Je besser der Plan, desto mehr kostet er.

Wenn Sie sich für ein Hosting-Paket mit entscheiden Bluehost, Sie können beispielsweise wählen aus:

  • $ Pro Monat 2.95
  • $ Pro Monat 5.45
  • $ Pro Monat 13.95

. Bluehost WordPress Hosting-Plan bietet verschiedene Funktionen, die für verschiedene Arten von Websites besser geeignet sind.

3. Erstellen Sie Ihr Konto und wählen Sie ein Paket aus

Gehen Sie zu WordPress.org und erstellen Sie Ihr brandneues Konto!

Die erste Sache WordPress Sie werden fragen, ob Sie damit zufrieden sind, ein eigenes Hosting und einen eigenen Domain-Registrar zu bekommen, oder ob Sie es installieren möchten WordPress über einen ihrer unterstützten Hosts.

4. Installieren WordPress

Viele Webhost-Dienste werden automatisch installiert WordPress in Ihrem Namen.

Sie können ganz einfach installieren WordPress sich selbst.

5. Beginnen Sie mit der Anpassung Ihres WordPress am Standort

Der lustige Teil.

Unmittelbar nach dem Einloggen werden Sie auf die weitergeleitet WordPress Armaturenbrett. Ganz oben auf der Seite die Symbolleiste wird Ihnen zeigen, wie Ihre Website gerade aussieht: Ziemlich langweilig, oder?

6. Wählen Sie Ihr Thema aus

Beginnen Sie damit, Ihre Website zu Ihrer eigenen zu machen besitzen, Wählen Sie Ihre Website-Vorlage aus Hunderten von Themen WordPress zu bieten hat.

Sie können das Thema jederzeit ganz einfach ändern. Gehen Sie zu Aussehen > Themen Bildschirm und scrollen Sie durch die Optionen, bis Sie die richtige für Ihre Website gefunden haben.

Dann klick aktivieren darunter.

7. Passen Sie Ihr Design an

Zusätzliche Themes können von Theme-Erstellern von Drittanbietern wie Themeforest erworben werden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein gut codiertes und erhalten schnell ladendes Thema.

Alternativ können Sie Themen anpassen, wenn Sie in der Lage und bereit sind, die Basiscodierung zu ändern.

Dies ist eine ziemlich fortgeschrittene Leistung für einen absoluten Anfänger, aber wenn Sie noch etwas Geld im Budget haben, finden Sie vielleicht eine freelancer bereit, bei der Erstellung Ihrer Vision zu helfen.

8. Installieren Sie einige Plugins

Einer der Gründe, warum sich Kunden dafür entscheiden WordPress ist die große Auswahl an Plugin-Optionen. Dies sind zusätzliche Funktionen, die Sie Ihrer Website hinzufügen können, und Sie haben buchstäblich Tausende zur Auswahl.

Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie ein Plugin installieren, mit dem Sie die Seite übersetzen können, um ein breiteres Publikum zu erreichen. Alternativ können Sie ein dediziertes SEO-Plugin installieren, um Ihr Suchranking zu verbessern.

9. Fügen Sie Seiten und Blogbeiträge hinzu

Das Wichtigste… was Sie auf Ihrer glänzenden neuen Website posten. Von dem WordPress Dashboard, klick Beiträge, dann klick neuen Beitrag. Geben Sie Ihre Inhalte ein und klicken Sie, wenn Sie damit zufrieden sind veröffentlichen. Es ist wirklich so einfach!

Methode 3. Erstellen Sie eine Website von Grund auf neu (Codierung)

Option Nummer drei zum Erstellen Ihrer Website ist die bisher schwierigste: Erstellen Sie sie von Grund auf neu, buchstäblich vom Basiscode an.

Der ernsthafte Vorteil dabei ist, dass Sie absolute Kontrolle und Absolutheit erhalten Werkzeuge über deine eigene kleine Welt. Der Nachteil? Sie brauchen verdammt viel Geduld und seien Sie auf eine supersteile Lernkurve vorbereitet.

Or, könnten Sie einen Fachmann beauftragen. In diesem Fall brauchen Sie nur eine Vision und ein flexibles Budget.

Die vier Haupttypen von Programmiersprachen können nacheinander verwendet werden, fast wie Bausteine, um die ideale Website zu erstellen:

  • HTML (HyperText Markup Language) ist der Basiscode oder die digitalen Bausteine, die zum Erstellen und Strukturieren einer Website und all ihrer Inhalte verwendet werden.
  • CSS (Cascading Style Sheets) ist der verwendete Code Stil geschriebene Webinhalte.
  • JS (JavaScript) baut auf HTML und CSS auf, um die Funktionalität zu verbessern und die Website interaktiver zu gestalten.
  • PHP (Hypertext Pre-processor) ist eine serverseitige Skriptsprache, die zur Verbesserung der HTML-Kenntnisse verwendet wird.

Es gibt mehrere Websites, die darauf ausgerichtet sind, neuen Benutzern das Programmieren beizubringen, wobei sich einige auf nur eine oder zwei Programmiersprachen spezialisiert haben und andere alle vier als sequentielle Bausteine ​​verwenden.

  • Laravel: ein Open-Source-PHP-Framework
  • Bootstrap: ein Open-Source-CSS-Framework, das auch HTML- und JS-Vorlagen enthält
  • Rückenwind CSS: Ein Framework, das sich auf das Erlernen von CSS in HTML konzentriert
  • Webfluss: eine Website-Builder-Plattform mit integrierten HTML-, CSS- und JS-Vorlagen
  • vue js: ein JavaScript-Framework zum Erstellen von Tools zur Verbesserung der HTML- und CSS-Codierung
  • JS reagieren: ein JavaScript-Framework zum Erstellen von Benutzeroberflächen mit minimalem Programmieraufwand

Soll ich es selbst machen oder auslagern a freelancer?

Für einen absoluten Neuling wird es eine steile Lernkurve und unglaublich frustrierend sein.

Wenn Sie sich jedoch der Herausforderung stellen, werden Sie eine Fähigkeit erlernen, auf der Sie aufbauen und die Sie immer wieder anwenden können. Sie sparen sich auch die freelancer Gebühren.

Website-Builder vs. CMS vs. Codierung: Was ist der beste Weg, um eine Website zu erstellen?

Die Option, die Sie wählen, hängt von Ihrer persönlichen Wahl sowie dem Ihnen zur Verfügung stehenden Budget ab.

wordpress CMS vs. Website-Ersteller

Es gibt jedoch ein paar Faktoren zu berücksichtigen.

Website-Builder

Benutzerfreundlichkeit?

Die einfachste Option für Anfänger; richtet sich an den kompletten Anfänger.

Typische Kosten?

Wix (zum Beispiel) bietet eine kostenlose Version an, oder Sie können $16+ pro Monat bezahlen.

Anpassung?

Abhängig vom Anbieter. Sie können in der Regel Themen und Aussehen anpassen, aber zusätzliche Funktionen sind eingeschränkter als bei einem CMS.

Wie lange es dauert?

Sie können in weniger als einer Stunde einsatzbereit sein!

Instandhaltung?

Die Software- und Sicherheitswartung wird vom Website-Ersteller verwaltet. Sie können Ihre Inhalte so oft (oder nicht) aktualisieren, wie Sie möchten.

Für welche Art von Website ist es gut?

Blogs und Websites kleiner Unternehmen. Textbasierte Websites, ohne dass zu viele zusätzliche Tools erforderlich sind.

Vorteile:

  • Unglaublich einfach zu bedienen
  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
  • Alle komplizierten Bits werden von der Website-Builder-Firma gehandhabt

Nachteile:

  • Begrenzte Anpassungsoptionen
  • Oft nicht so professionell aussehend
  • Vergleichsweise niedrigeres SEO-Ranking

CMS

Benutzerfreundlichkeit?

Mit ein wenig Geduld nicht allzu schwierig, aber kniffliger als Website-Builder.

Typische Kosten?

Kostenlos erhältlich. WordPress (zum Beispiel) bietet eine kostenlose Version an, aber wenn Sie einen benutzerdefinierten Domainnamen wünschen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Plan.

Anpassung?

Viele Anpassungsoptionen mit zusätzlichen Themen und Vorlagen sind auf Websites von Drittanbietern verfügbar. Sie können aus wählen Tausende von Tools und Plugins, um die Funktionalität Ihrer Website zu verbessern.

Wie lange es dauert?

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit etwas Übung schnell einsatzbereit.

Instandhaltung?

Ein Hosting-Dienst wie Bluehost verwaltet automatische Updates und Sicherheit. Sie können die Inhalte beliebig oft pflegen.

Für welche Art von Website ist es gut?

Die Plugin-Verfügbarkeit bedeutet, dass diese Option für alle Websites geeignet ist.

Vorteile:

  • Erhöhte Anpassung
  • Sie können jedes gewünschte Tool oder jede gewünschte Funktion hinzufügen
  • Viele Kostenoptionen verfügbar
  • SEO freundliche Tools

Nachteile:

  • Ein größeres Risiko durch Hacker, wenn die Sicherheit nicht aufrechterhalten wird
  • Benutzer mit Programmierkenntnissen werden durch Einschränkungen frustriert

Programmierung

Benutzerfreundlichkeit?

Schwierig zu lernen. Im Wesentlichen eine zweite Sprache, daher verbessern Übung und Geduld die Benutzerfreundlichkeit.

Typische Kosten?

Wenn Sie es selbst tun, praktisch kostenlos. wenn du Stellen Sie einen freiberuflichen Programmierer ein, rechnen Sie mit einer Zahlung von über 25 $ pro Stunde.

Anpassung?

Grenzenlos! Wenn du es träumen kannst, kannst du es tun.

Wie lange es dauert?

Lernen? Eine lange Zeit. Ein erfahrener Programmierer ist oft in der Lage, Code bemerkenswert schnell zu schreiben und zu bearbeiten, abhängig von der Komplexität des Website-Designs.

Instandhaltung?

Hier gibt es keinen Support, also müssen Sie Ihre Website komplett selbst pflegen oder einen beauftragen freelancer, was mehr kostet als die Verwendung von Website-Buildern.

Für welche Art von Website ist es gut?

Die Codierung eignet sich gut für jede Website. Alles, was ein wenig kreativ, interaktiv oder obskur ist, wird davon profitieren, da der Webdesigner nicht durch vorhandene Vorlagen eingeschränkt wird.

Vorteile:

  • Die einzige Grenze ist die Kompetenz des Programmierers
  • Der vor allem warme kostengünstige Option, wenn Sie es selbst tun

Nachteile:

  • Unglaublich schwer zu lernen
  • Keine Unterstützung, wenn etwas schief geht

Dinge, die vor dem Start einer Website zu beachten sind

1. Ziele für Ihre Website

  • Geld verdienen
  • Um eine Online-Präsenz aufzubauen
  • Zum Spass

2. Worum geht es auf Ihrer Website?

  • E-Commerce – Verkauf von Produkten und Dienstleistungen
  • Unternehmen – um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens online zu verbessern
  • Blog – eine Karriereoption oder einfach nur zum Spaß; In einem Blog kann es um alles gehen!

3. Wie werden Sie Ihre Website erstellen?

Entscheiden Sie sich je nach Zweck Ihrer Website und Ihrem Budget zwischen:

  • Website-Builder
  • CMS
  • Programmierung

4. Design & Benutzerfreundlichkeit

Es geht nicht nur um den Inhalt, wenn Sie möchten, dass Ihre Website Sie selbst oder Ihr Unternehmen positiv widerspiegelt, müssen Sie sicherstellen, dass sie ein benutzerfreundliches Erlebnis bietet.

Erstellen Sie die Architektur Ihrer Website

Die Architektur bezieht sich auf die Navigation der Website. Wie ist alles angeordnet? Ist es für Besucher einfach zu bedienen?

Die Website-Architektur ist wichtig für SEO, da Suchmaschinen Ihre Architektur crawlen und sie danach einordnen einfach zu benutzen es ist.

Verbinden Sie Ihre Webseiten mit Menüs

Sie haben eine Menge Konkurrenz da draußen, also halten Sie Ihre Website einfach und benutzerfreundlich, um Kunden zu gewinnen wählen zurückkommen.

Verwenden Sie Menüs, um die Navigation zwischen den Seiten Ihrer Website zu vereinfachen. Sie möchten, dass die Benutzererfahrung Fluss.

Welches Thema werden Sie verwenden? (wenn anwendbar)

Einige der Themen da draußen sehen ziemlich schick aus, oder? Okay, aber wenn es zu dunkel oder zu verworren ist, wird es den Besuchern keinen Spaß machen, es sich anzusehen, oder?

Der Schlüssel ist, etwas auszuwählen, das herausragend genug ist, um Aufmerksamkeit zu erregen, aber nicht so sehr, dass es offensichtlich wird, dass Sie noch nie eine Webseite entworfen haben.

Wählen Sie Ihr Branding und Farbschema

Regel eins: Wählen Sie einen hellen Hintergrund und Farben, die sich ergänzen. Sie möchten, dass es gut aussieht, ja, aber Sie möchten, dass die Leute den Inhalt lesen können leicht Auch.

Regel zwei: Ob Sie eine etablierte Marke, eine kleine Unternehmenswebsite oder ein Blogger sind, Sie brauchen Branding. Wählen Sie Farben und wählen Sie Schriftarten und mit ihnen konsistent sein.

5. Wie werden Sie Ihre Website sicher halten?

Wenn Sie einen Website-Builder verwenden, wird die Sicherheit für Sie verwaltet.

Bei einem CMS oder einer verschlüsselten Website ist die Sicherheit stärker gefährdet. Verwenden Sie Phrasenpasswörter um das Hacking-Risiko zu minimieren und Stellen Sie sicher, dass die Softwaresicherheit mit neuen Versionen auf dem neuesten Stand gehalten wird.

6. Wie werden Sie Ihre Website monetarisieren?

Da sind viele Möglichkeiten, Geld online zu verdienen, Einschließlich:

  • Anzeigen
  • Produkte verkaufen
  • Verkauf digitaler Produkte und Dienstleistungen (Kurse, Tutorials, Bearbeitung)
  • Affiliate-Links

7. Was werden Ihre Datenschutzrichtlinien und AGB abdecken?

Der Datenschutz legt den Zweck der Datenerhebung über Ihre Website, die Art der gespeicherten Daten und den Zweck fest. Dies hängt von der Art der Website ab, die Sie erstellen.

Der AGB verweisen auf das Eigentum an der Website und das Urheberrecht an den Inhalten. Sie müssen die angemessene Nutzung der Website und des Inhalts sowie Sicherheitsverfahren für den Fall eines Verstoßes darlegen.

Dinge, die vor dem Start einer Website zu tun sind

1. Wählen und registrieren Sie einen Domainnamen

Idealerweise möchten Sie einen Domainnamen, der zu Ihrem passt Website Name; Ihr Unternehmen oder sich selbst.

Wählen Sie etwas, das sich leicht eingeben lässt, nicht zu lang oder kompliziert ist.

2. Wählen Sie einen Hosting-Provider aus

Shared Hosting wird Ihre Website zusammen mit anderen Websites auf demselben Server hosten. Es ist eine erschwingliche Wahl für diejenigen mit kleinem Budget.

Ein Webhosting-Dienst wie Bluehost bietet die Wahl zwischen Shared Hosting, zusammen mit anderen, teureren Hosting-Optionen.

3. Erstellen Sie einen Plan für die Struktur und den Inhalt Ihrer Website

Planen Sie Ihre neue Website im Voraus, damit Sie genau wissen, was darauf los ist!

websiterating website-plan
Beispiel für eine Website-Map, eine grundlegende Mindmap für websiterating.com

Im Ernst, Sie wollen es nicht beflügeln. Die Planung Ihrer Struktur verbessert das Layout und damit die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website.

Die Planung des Inhalts stellt sicher, dass Sie alles integrieren, was Sie brauchen, ohne zu viel hinzuzufügen Flaum später.

Sie können Microsoft Word oder ein kostenloses Online-Tool wie z https://octopus.do/ um dies zu tun.

4. Legen Sie ein Budget fest

Das Erstellen einer Website kann teuer werden, muss es aber nicht.

Legen Sie Ihr Budget gleich zu Beginn fest, damit Sie den Website-Builder, das CMS, den Host oder auswählen können was auch immer am besten zu den verfügbaren Mitteln passt.

5. Webmaster-Tools

Google Analytics zeigt die Statistiken, die bestimmen, wie sichtbar Ihre Website ist und wie Sie Ihr SEO verbessern können.

Google Suche Console hilft Ihnen zu verstehen, wie oft Ihre Website in den Suchergebnissen erscheint und was Benutzer sehen, wenn sie Ihre Website besuchen.

Was macht eine gute Website aus: Tipps & Tricks

1. Einfach zu navigieren

Klare Überschriften und einfach zu bedienende Menüs. Wenn Benutzer zu genau suchen müssen, suchen sie nach einer anderen Website.

2. Schreiben Sie im Gespräch

Schreiben Sie auf eine Weise, die leicht zu lesen ist. Wenn Sie keine akademische Website erstellen, verwenden Sie beim Schreiben keinen übermäßig komplizierten Jargon.

Andererseits nicht versuchen entweder modern oder cool klingen. Es ist eine Website, keine SMS.

3. Relevanter Inhalt

Halte es relevant. Die Leute wollen nur lesen, was sie müssen, sie werden nicht durch einen Block mit unnötigem Text scrollen suchen für sie.

4. Optimieren Sie für Core Web Vitals

Alles optimieren.

Schnelligkeit – Die optimierte Ladezeit beträgt nicht mehr als drei Sekunden. Wenn Ihre Website länger dauert, versuchen Sie, Bilder oder Grafiken zu entfernen oder zu komprimieren, oder wechseln Sie zu einem anderen Host.

Bilder – ja, die sind toll! Sie können die Dinge aber auch verlangsamen. Verwenden Sie ein Komprimierungstool, um Ihr Bild zu komprimieren, anstatt es zu verkleinern oder zu entfernen.

Suchmaschinenalgorithmen sind fest verdrahtet, um Ihre Website auf der Suche nach Anzeichen von Schwachstellen zu crawlen, also verwenden Sie jede Optimierungstechnik, die Sie können.

5. Lassen Sie Ihre Website gut aussehen

Das versteht sich von selbst, oder? Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Menschen einen digitalen Schandfleck gefallen lassen, nur weil sie es müssen – weil sie es nicht mehr tun haben nach.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Website wettbewerbsfähig ist, muss sie attraktiv und einfach zu bedienen sein.

Tipps zum Erstellen verschiedener Arten von Inhalten für Ihre Website

1. Homepage

Dies muss die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen und halten. Es sollte genau angeben, wer Sie sind, ohne mit unnötigen Details vollgestopft zu sein.

Wählen Sie Ihr Logo, Farbschema und auffällige Schriftarten, um Besucher anzuziehen, damit sie mehr von Ihrer Website erkunden möchten.

2. Über Seite

Deine About-Seite = Wer bist du?

Verwenden Sie das gleiche Farbschema wie Ihre Homepage und lesbar Schriftarten, sagen Sie den Besuchern, wer Sie sind und warum Ihre Website die gesuchte ist.

3. Kontaktseite

Dies könnte so einfach sein wie das Auflisten von Kontaktoptionen, normalerweise eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Sie können ganz einfach ein Kontaktformular hinzufügen, um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit für den Besucher zu verbessern.

4. Zielseite

Eine Landing Page ist mehr als nur eine Anzeige, sie ist eine Aufruf zum Handeln und es sollte sich auf die eine Hauptsache konzentrieren, die Besucher Ihrer Website tun sollen.

Vielleicht möchten Sie, dass Besucher ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen?

Oder möchten Sie, dass sie sich für Updates registrieren?

Was auch immer der Zweck ist, es gibt viele Landingpage-Designs und -Vorlagen zur Auswahl.

5. Blog-/Affiliate-Inhalte

Damit Sie möchten einen Blog erstellengeparkt steht.

Ein Blog ist eine großartige Möglichkeit, Besucher auf Ihre Website zu locken und sie dazu zu bringen, immer wieder zurückzukommen. Wählen Sie ein Thema aus, über das die Leute lesen möchten, und schreiben Sie in einem ansprechenden, zugänglichen Stil.

Die Verwendung von Affiliate-Inhalten ist eine effektive Möglichkeit, Ihre Website zu monetarisieren. Sicher, es klingt ein wenig düster aber richtig gemacht, ist es völlig über Bord und kann den Spaß am Entwerfen Ihrer eigenen Website in ein seriöses Geschäft verwandeln.

6. E-Commerce-Inhalte

Da E-Commerce-Websites zu den profitabelsten gehören und beliebt, es gibt zahlreiche Ersteller von E-Commerce-Websites aus denen Sie wählen können, können Sie in kürzester Zeit zum Laufen bringen.

Die Erstellung von Inhalten für eine E-Commerce-Website sollte den schmalen Grat zwischen Werbung und der Ermutigung der Verbraucher zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung gehen, ohne dabei die Wahrheit zu verlieren. Halt es eher so Amazon.com und weniger wie ein Flohmarkt.

7. Geschäftsinhalte

Auch ein kleines Unternehmen kann eine effektive Website haben! Der Trick besteht darin, Inhalte zu schreiben, die Ihr Unternehmen widerspiegeln; beide Zweck Ihres Unternehmens und Ihrer Unternehmenskultur.

Ästhetisch sollte Ihre Website Ihr Unternehmen in Farbe, Bildsprache und darstellen Stimmung, aber der Ton sollte auch zu Ihnen als Unternehmen passen.

Der Inhalt Ihrer Website sollte sich so anfühlen, als würde der Besucher persönlich mit Ihnen sprechen.

Schlüsselbegriffe beim Erstellen von Websites

  • Domain Name: der Name, wie er danach erscheint www. in Website-Adressen. Buchstäblich der Name Ihrer digitalen Domain
  • Web-Hosting: Bereitstellung oder Pflege von Dateien und Inhalten für eine Website. Die Stück des Internets, wo Ihre Website-Informationen gespeichert sind
  • DNS: Domain Name System – übersetzt lesbare Namen (wie den Domainnamen) in numerische, maschinenerkennbare IP-Adressen
  • Zwischenspeichern: Zwischenspeichern von Webdaten auf Ihrer Festplatte
  • CMS: Content Management System – eine Softwareanwendung zum Erstellen Ihrer eigenen Website, ohne dass Sie sie von Grund auf programmieren müssen
  • SEO: Suchmaschinenoptimierung – der Prozess der Verbesserung der Qualität einer Website oder eines Webinhalts mit der Absicht, ein höheres Suchmaschinenranking zu erzielen

FAQs

Wie viel kostet die Erstellung einer Website im Jahr 2024?

Das hängt davon ab, für welchen Website-Builder Sie sich entscheiden, und wie viel Geld Sie bereit sind, dafür auszugeben.

Es gibt viele erschwingliche Optionen, einschließlich Möglichkeiten, eine Website kostenlos zu erstellen.

Die Kosten für die Erstellung einer Website können von einer Reihe von Faktoren abhängen, wie z. B. der Komplexität der Website, der Art des Hostings und des von Ihnen gewählten Domainnamens und ob Sie einen Fachmann beauftragen, die Website für Sie zu entwerfen und zu erstellen.

Hier sind einige der wichtigsten Kosten, die beim Start einer Website zu berücksichtigen sind:

Domain Name: Ein Domänenname ist die Adresse Ihrer Website (z. B.
www.beispiel.com). Sie können einen Domainnamen normalerweise über einen Domain-Registrar wie GoDaddy oder Namecheap für registrieren etwa 10-15 $ pro Jahr.

Hosting: Hosting bezieht sich auf den Dienst, der Ihre Website auf einem Server speichert und sie dem Internet zur Verfügung stellt. Shared-Hosting-Pläne, die für die meisten kleinen Websites geeignet sind, kosten normalerweise etwa $5-10 pro Monat.

Website-Builder oder CMS: Einige Website-Ersteller und Content-Management-Systeme (CMS), wie z WordPress sind kostenlos, während andere eine monatliche oder jährliche Gebühr erheben. Diese Gebühren können variieren von ein paar Dollar pro Monat bis zu mehreren hundert Dollar pro Jahr, abhängig von den enthaltenen Funktionen und der Supportstufe.

Design und Entwicklung: Wenn Sie einen Fachmann mit der Gestaltung und Erstellung Ihrer Website beauftragen, hängen die Kosten von deren Stundensatz und dem Umfang des Projekts ab. Die Preise können erheblich variieren, aber Sie können damit rechnen Zahlen Sie mehrere hundert bis mehrere tausend Dollar für eine benutzerdefinierte Website.

Insgesamt die Kosten für die Erstellung einer Website kann von ein paar hundert Dollar reichen für eine einfache Website, die mit einem kostenlosen Website-Builder erstellt wurde auf mehrere tausend Dollar oder mehr für eine komplexe, individuell gestaltete Website.

Kann ein Anfänger wirklich eine Website erstellen?

Absolut! Es ist für einen absoluten Anfänger möglich, eine Website zu erstellen. Es gibt viele Tools und Ressourcen, die das Erstellen einer Website relativ einfach machen können, selbst für jemanden, der wenig oder keine technische Erfahrung hat.

Soll ich eine Website mit einem Website-Builder erstellen bzw WordPress?

Ein Anfänger wird es leichter haben, einen Website-Builder zu verwenden, aber wenn Sie sich selbst herausfordern möchten, geben Sie WordPress ein Wirbel umsonst.

Website-Builder sind eine gute Option, wenn Sie auf einfache und benutzerfreundliche Weise eine Website erstellen möchten, ohne Code schreiben zu müssen. Die meisten Website-Builder bieten eine Reihe von Vorlagen und Drag-and-Drop-Designtools, mit denen Sie schnell und einfach eine professionell aussehende Website erstellen können. Sie beinhalten oft auch Funktionen wie Hosting, E-Mail und E-Commerce-Support, was sie zu einer Komplettlösung für die Erstellung und Verwaltung einer Website macht.

WordPress, hingegen ist ein Content-Management-System (CMS), das sich eher an Blogger und Content-Ersteller richtet. Es ist eine leistungsstarke und flexible Plattform, die eine breite Palette von Funktionen und Anpassungsoptionen bietet, aber für eine effektive Nutzung kann etwas mehr technisches Wissen erforderlich sein. Wenn Sie mit Code vertraut sind und mehr Kontrolle über das Design und die Funktionalität Ihrer Website wünschen, WordPress kann die bessere Wahl sein.

Im Allgemeinen Website-Builder sind eine gute Option für Anfänger oder für diejenigen, die eine einfache und benutzerfreundliche Lösung suchen WordPress ist besser für fortgeschrittene Benutzer geeignet oder für diejenigen, die mehr Flexibilität und Anpassung benötigen. Letztendlich hängt die Wahl zwischen den beiden von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Zielen für Ihre Website ab.

Wie erstelle und hoste ich meine Website kostenlos?

Es ist möglich, eine kostenlose Website zu erstellen und zu hosten. Es gibt Website-Baukästen und CMS-Optionen, die einen kostenlosen Plan anbieten, oder Sie könnten lernen, es selbst zu programmieren.

Wenn Sie bereit sind, geduldig zu sein und Ihre Nachforschungen anzustellen, Sie können ganz einfach kostenlos eine Website erstellen und hosten. Der gesamte Website-Erstellungsprozess muss kein Vermögen kosten.

Welche Art von Website kann ich mit einem Website-Baukasten erstellen?

Website-Builder sind eine Art von Software, mit der Sie eine Website erstellen und verwalten können, ohne Code schreiben zu müssen. Sie bieten in der Regel eine Reihe von Vorlagen und Designtools, mit denen Sie schnell und einfach eine professionell aussehende Website erstellen können.

Mit einem Website-Builder können Sie eine Vielzahl verschiedener Arten von Websites erstellen, darunter:

Persönliche oder Portfolio-Websites: Website-Builder sind eine gute Option, um eine einfache Website zu erstellen, auf der Sie Ihre Arbeit präsentieren oder Informationen über sich selbst teilen können.

Websites für kleine Unternehmen: Website-Builder können verwendet werden, um Websites für kleine Unternehmen zu erstellen, einschließlich Online-Shops und E-Commerce-Websites.

Blogs: Viele Website-Builder enthalten Funktionen, die speziell für Blogger entwickelt wurden, z. B. anpassbare Vorlagen, Integration von Social-Media-Plattformen und Tools zum Verwalten von Kommentaren und Abonnements.

Online-Communities: Website-Builder können verwendet werden, um Foren, Mitgliederseiten und andere Online-Communities zu erstellen, in denen Benutzer interagieren und Inhalte teilen können.

Online-Shops: Viele Website-Builder enthalten Funktionen, die speziell für die Erstellung und Verwaltung eines Online-Shops entwickelt wurden, wie z. B. anpassbare Produktseiten, Warenkorb- und Checkout-Funktionen sowie die Integration mit Zahlungsabwicklern, Social-Media-Konten, APIs, Integrationen von Drittanbietern usw.

E-Commerce-Websites: Website-Builder können verwendet werden, um E-Commerce-Websites zu erstellen, auf denen Sie physische oder digitale Produkte online verkaufen können. In einem E-Commerce-Shop benötigen Kunden eine Möglichkeit, Produkte online zu bezahlen. Das Akzeptieren von Kreditkartenzahlungen ist eine der bequemsten und sichersten Methoden für Kunden, um Einkäufe zu tätigen. Ein Kreditkartenprozessor ist erforderlich, um diese Transaktionen zu erleichtern und sicherzustellen, dass Zahlungen sicher und effizient verarbeitet werden.

Abonnementbasierte Websites: Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auf Abonnementbasis anbieten möchten, können Sie einen Website-Builder verwenden, um eine Website zu erstellen, auf der sich Benutzer anmelden und für ein wiederkehrendes Abonnement bezahlen können.

Servicebasierte Websites: Website-Builder können auch verwendet werden, um Websites für dienstleistungsorientierte Unternehmen zu erstellen, wie z. B. Beratungsunternehmen, Dienstleister oder freelancers.

Insgesamt bieten Website-Builder eine große Auswahl an Optionen zum Erstellen einer Vielzahl unterschiedlicher Arten von Websites und sind eine gute Wahl für Anfänger oder für diejenigen, die eine einfache und benutzerfreundliche Lösung suchen.

Brauche ich technisches Wissen, um eine Website zu erstellen?

Es ist möglich, eine Website zu erstellen ohne technische Kenntnisse, dank der vielen verfügbaren Tools und Ressourcen, die den Prozess relativ einfach machen.

Website-Builder und Content-Management-Systeme (CMS) wie z WordPress bieten Point-and-Click-Schnittstellen und vorgefertigte Vorlagen, mit denen Sie eine Website erstellen können, ohne Code schreiben zu müssen.

Aber, Technisches Wissen kann in bestimmten Situationen hilfreich sein.

Wenn Sie beispielsweise das Design oder die Funktionalität Ihrer Website über das hinaus anpassen möchten, was die Vorlagen und Designtools bieten, benötigen Sie möglicherweise Kenntnisse in HTML, CSS und/oder JavaScript. Wenn Sie eine fortgeschrittenere oder benutzerdefinierte Website erstellen möchten, müssen Sie möglicherweise über Kenntnisse in Webentwicklungstechnologien wie PHP oder MySQL verfügen.

Insgesamt ist es zwar möglich, eine Website ohne technische Kenntnisse zu erstellen, aber eine gewisse Vertrautheit mit Webentwicklungstechnologien kann in bestimmten Situationen hilfreich sein und Ihnen mehr Kontrolle über das Design und die Funktionalität Ihrer Website geben.

Wie kann ein kleines Unternehmen von einer Website profitieren?

Eine Website für kleine Unternehmen zu haben, kann dazu beitragen, Ihre Online-Präsenz zu erhöhen und den Verkehr auf Ihre Website zu lenken.

Indem Sie eine Website mit einem Drag-and-Drop-Editor oder Seitenersteller erstellen, können Sie Ihre Website nach Ihren Wünschen gestalten und wichtige Informationen über Ihr Unternehmen, wie z. B. Ihre Dienstleistungen, Kontaktinformationen und eventuell vorhandene Marketing-Tools, einfügen. Darüber hinaus können Sie mit einem E-Commerce-Shop auf Ihrer Website Produkte online verkaufen und ein breiteres Publikum erreichen.

Eine Online-Präsenz ist für Unternehmen wichtig, da sie es ihnen ermöglicht, ein breiteres Publikum zu erreichen und ihre Online-Präsenz zu erhöhen. Indem Sie den Verkehr auf Ihre Website lenken, können Sie potenzielle Kunden und Kunden anziehen, Leads generieren und letztendlich Ihren Umsatz steigern. Es ist wichtig, den Inhalt Ihrer Website regelmäßig zu aktualisieren und Marketing-Tools zu verwenden, um Ihre Online-Präsenz zu optimieren und mehr Website-Besucher anzuziehen.

Zusammenfassung: Ihre Website steht also, wie geht es weiter?

Das Erstellen einer Website ist ein bisschen wie das Erstellen eines Kunstwerks und ein bisschen wie eine Operation. Es ist kompliziert, präzise und erfordert viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit – aber wenn man anfängt, dreht sich alles um Logik.

Die gute Nachricht ist, dass jeder seine Website erstellen kann. Tatsächlich war das Erstellen Ihrer Website noch nie so einfach!

Wahrscheinlich möchten Sie mit Ihrer eigenen Website loslegen, oder? Entscheiden Sie also, welcher Weg der richtige für Sie ist:

  • Wenn Sie die Dinge einfach halten möchten oder Ihre Website so schnell wie möglich live gehen soll, Beginnen Sie mit einem Website-Baukasten wie Wix – Wir haben bereits die sechs einfachen Schritte behandelt, um Ihre Website zum Laufen zu bringen.
  • Wenn Sie etwas mehr Zeit zum Herumspielen haben und den Klang der zusätzlichen Anpassungsfunktionen mögen, betrachten Bluehost was kommt mit WordPress vorinstalliert – Es könnte gut sein, in nur neun Schritten zu gehen, oder?
  • Or Sie könnten abenteuerlustig sein und es selbst codieren. Seien Sie jedoch gewarnt, das Codieren ist schwer zu lernen, und wenn Sie völlig neu darin sind, ist es das auch nicht wird schnell. Natürlich könnten Sie einen mieten freelancer die Seite für dich zu codieren… aber das kostet Geld.

Geld… Das bringt uns direkt zurück zur Budgetierung. Nachdem Sie verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen Ihrer eigenen Website verglichen haben, können Sie wahrscheinlich erkennen, dass es letztendlich darauf ankommt, wie viel Geld Sie investieren müssen.

Für einen Kleinunternehmer ist das Erstellen einer Website eine einfache Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig eine neue Fähigkeit zu erlernen, die Sie sicher wieder verwenden werden.

Ob Ihre Website ein Blog, E-Commerce, eine Unternehmenswebsite oder etwas ganz anderes ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um über die Ästhetik nachzudenken.

Die Sache ist, bei so vielen anderen Websites da draußen muss Ihre gut aussehen und einfach zu navigieren sein. Ihre Website spiegelt wider, wer Sie als Person, Fachmann oder Unternehmen sind.

Wenn Website-Besucher ihre Zeit dort nicht genießen, können sie einfach dorthin zurückkehren Google und sich doch einen Konkurrenten suchen.

Das Erstellen einer Website von Grund auf ist ein bisschen so, als wäre man der Bürgermeister seiner eigenen Stadt, nur, weißt du … digital.

Wie viel Zeit und Mühe Sie investieren möchten, wird für alle sichtbar sein, also ja, das ist es wirklich Mach es oder lass es. Es kann jedoch eine Menge Spaß machen und das Beste ist, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre eigene digitale Domain haben.

Worauf wartest du? Geh und baue!

References:

Mathias Ahlgren ist CEO und Gründer von Website Rating, leitet ein globales Team von Redakteuren und Autoren. Er hat einen Master in Informationswissenschaft und Management. Seine Karriere drehte sich nach ersten Erfahrungen in der Webentwicklung während des Studiums um SEO. Mit über 15 Jahren Erfahrung in SEO, digitalem Marketing und Webentwicklung. Zu seinen Schwerpunkten gehört auch die Website-Sicherheit, nachgewiesen durch ein Zertifikat in Cyber ​​Security. Dieses vielfältige Fachwissen untermauert seine Führung bei Website Rating.

Das „WSR-Team“ ist eine Gruppe erfahrener Redakteure und Autoren, die sich auf Technologie, Internetsicherheit, digitales Marketing und Webentwicklung spezialisiert haben. Sie haben eine Leidenschaft für den digitalen Bereich und produzieren gut recherchierte, aufschlussreiche und zugängliche Inhalte. Ihr Engagement für Genauigkeit und Klarheit macht Website Rating eine vertrauenswürdige Ressource, um in der dynamischen digitalen Welt informiert zu bleiben.

Mohit ist der geschäftsführende Redakteur bei Website Rating, wo er seine Expertise in digitalen Plattformen und alternativen Arbeitsstilen einsetzt. Seine Arbeit dreht sich hauptsächlich um Themen wie Website-Builder, WordPressund den digitalen Nomaden-Lebensstil und bietet den Lesern aufschlussreiche und praktische Anleitungen in diesen Bereichen.

Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Auf dem Laufenden bleiben! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
My Company
Auf dem Laufenden bleiben! Abonnieren Sie unseren Newsletter
???? Du bist (fast) abonniert!
Gehen Sie zu Ihrem E-Mail-Posteingang und öffnen Sie die E-Mail, die ich Ihnen gesendet habe, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.
My Company
Sie sind abonniert!
Vielen Dank für ihr Abonnement. Wir versenden jeden Montag einen Newsletter mit aufschlussreichen Daten.
Teilen mit...