Was ist ein Passwort-Manager und wie funktioniert er?

Geschrieben von

Wir alle wissen das 'Passwort1234' ist das schlechteste Passwort für jeden Login. Dennoch, wenn jede Website, App, Spiel, Social Media ein 'einzigartig und stark'Passwort – die meisten von uns verwenden immer noch dasselbe unsichere Passwort für alle unsere Konten.

Passwortmanager wurden aus diesem Grund entwickelt. Betrachten Sie es als die sicherere und bequemere Art, alle Ihre Passwörter in einem Notizbuch zu notieren.

Passwort-Manager erstellen und speichern so viele Passwörter, wie jedes Programm zulässt. „Password12345“ wird der Vergangenheit angehören, wenn Sie einen Passwort-Manager verwenden, der zufällige und sichere Passwörter für jede Ihrer Anmeldungen generieren kann.

schwache Passwörter

Passwort-Manager können auch im Programm gespeicherte Anmeldedaten automatisch ausfüllen, sodass das Ausfüllen jedes Passworts für Facebook, Arbeitsserver und Apps nicht mehr erforderlich ist. 

Wie funktionieren Passwort-Manager? 

Was ist ein Passwort-Manager und wie funktioniert er?

Passwort-Manager verschlüsseln Ihre Daten (Passwörter) und sperren sie hinter einem Master-Passwort (Master Key) 

Wenn Daten verschlüsselt werden, werden sie in einen Code umgewandelt, sodass nur diejenigen mit dem richtigen „Schlüssel“ sie entschlüsseln und lesen können. Dies bedeutet, dass jemand, der jemals versucht hat, Ihre Passwörter aus Ihrem Passwort-Manager zu stehlen, unlesbare Informationen stehlen würde. 

Verschlüsselung ist eines der wichtigsten Sicherheitsmerkmale von Passwort-Managern und deshalb so sicher in der Anwendung.

Das Aufbewahren Ihrer Passwörter in einem Notizbuch war gefährlich, da jeder die Informationen lesen konnte, aber verschlüsselnde Passwort-Manager haben dafür gesorgt, dass nur Sie Ihre Passwörter und Logins lesen können. 

Mit einem Klick füllen sie Ihre Anmeldedaten automatisch aus.

Neue Forschungsergebnisse schätzen, dass jede Person mindestens 70-80 Passwörter für all ihre Arbeit und persönlichen Aktivitäten hat.

Die Tatsache, dass Passwort-Manager all diese einzigartigen Passwörter automatisch ausfüllen können, ist ein Game-Changer! 

Jetzt können Sie sich den ganzen Tag über viel schneller bei Amazon, E-Mails, Arbeitsservern und all den 70-80 Konten anmelden, auf die Sie täglich zugreifen. 

Sie merken nicht, wie viel Zeit Sie damit verbringen, diese Passwörter einzugeben, bis Sie es nicht mehr müssen.

Passwortgenerierung

Wir haben es alle schon erlebt – auf den Bildschirm einer neuen Website geschaut und versucht, ein Passwort zu erstellen, das wir können merken das ist auch 'stark' und hat acht Zeichen und hat a Anzahl und eine Symbol und ein… 

starke Passwörter

Es ist nicht einfach! 

Aber mit Passwortmanagern, die Passwörter generieren, die unglaublich stark und nicht hackbar sind, müssen wir nicht mehr Stunden damit verbringen, Passwörter zu erstellen, die wir letztendlich sowieso vergessen. 

Benutzerfreundliche Oberfläche – Wenn Anwendungen einfach zu bedienen und angenehm anzusehen sind, fühlen wir uns sicherer und bequemer, wenn wir sie verwenden. 

Der Zweck dieser Anwendung ist es, Ihre intimsten Details sicher zu machen – Sie möchten also, dass die Benutzeroberfläche Ihnen auch ein sicheres Gefühl gibt.

Passwort-Manager arbeiten im Hintergrund – das heißt, sie warten immer darauf, auf allen Seiten verwendet zu werden, für die Sie Passwörter benötigen.

Wenn Sie dann zur Anmeldeseite der Website gelangen, auf der Sie sich gerade befinden, wird der Manager angezeigt und bietet an, Ihr benötigtes Passwort einzugeben. Die Anmeldung dauert noch weniger Zeit weil Sie die Passwort-Manager-Anwendung nicht manuell öffnen müssen, um auf Ihre Passwörter zuzugreifen.

Es speichert alle Ihre Passwörter, bis Sie sie brauchen.

Jeden Antrag stellen Passwort kann beängstigend sein. Was ist, wenn Ihr Passwort gestohlen wird??

ABER das eigentliche Risiko sind schwache und überstrapazierte Passwörter. Das ist der Grund für die meisten gehackten und gestohlenen Informationen. 

Denn sobald ein Hacker Ihr Login „Password12345“ hat, das Ihr Facebook öffnet, kann er versuchen, andere Websites zu öffnen, auf denen Sie dieses Passwort verwendet haben. Sie könnten auf jede App, Website und jeden Server zugreifen, wenn Sie dieses unsichere Passwort übermäßig verwendet haben.

Passwort-Manager generieren stärkere und eindeutige Passwörter und helfen Ihnen dann, diese automatisch in die vielen Plattformen einzugeben, die Sie täglich verwenden. Das macht Ihre Online-Informationen viel sicherer und erfordert viel weniger Erinnerung. 

Vorteile von Passwort-Managern

Okay, wir wissen, wie Passwort-Manager funktionieren, aber wie werden Sie davon profitieren?

Stärkere Passwörter

Wie wir bereits erwähnt haben, sind wir alle ziemlich schlecht darin, etwas zu machen stark Passwörter, weil wir auch versuchen, sie zu machen unvergesslich.

Aber ein Passwort-Manager hat dieses Problem nicht, also erstellen sie komplexe und Fort-Knox-würdige Passwörter.

Und wie bereits erwähnt, benötigen Sie etwa 70-80 Passwörter; Wenn Sie einen Passwort-Manager verwenden, der zufällige Passwörter für all diese Konten generiert, sparen Sie so viel Gehirnleistung und Zeit. 

Sie müssen sich keine Passwörter mehr merken. 

Sie merken nie, wie viel Last es ist, sich an alles zu erinnern, bis Sie es nicht mehr müssen!

Zeit gespart! 

Das automatische Ausfüllen von Passwörtern und Informationen in Formularen oder Anmeldungen kann den ganzen Tag über viel Zeit in Anspruch nehmen. All dies setzt sich zusammen, und Sie könnten jeden Tag etwa 10 Minuten damit verbringen, nur Passwörter und Details für jede Plattform einzugeben.

Jetzt können Sie diese 10 Minuten damit verbringen, etwas zu tun, das mehr Spaß macht oder produktiver ist!

Machen Sie auf Phishing-Sites und andere Sicherheitsrisiken aufmerksam

Das haben wir alle schon durchgemacht. Sie erhalten eine seltsame E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Konto dringend zu überprüfen, da anderen Benutzern etwas passiert ist. Sie klicken auf den E-Mail-Link und verdammt! Es ist eine gefälschte Seite.

Passwort-Manager verknüpfen Ihre Passwörter mit den richtigen Websites. Wenn sich also eine Phishing-Website als echte Website ausgibt, um Ihre Anmeldeinformationen zu stehlen, füllen Passwort-Manager Ihre Daten nicht automatisch aus, da sie Ihr echtes Passwort nicht mit der gefälschten Website verknüpfen. 

Auch hier helfen Passwort-Manager, Ihr Leben sicherer und einfacher zu machen.

Digitales Erbe 

Nach einem Todesfall gewähren Passwort-Manager Angehörigen Zugriff auf Anmeldeinformationen und Informationen, die in der Anwendung gespeichert sind. 

Obwohl es ein trauriger Gedanke ist, ist es eine hilfreiche Funktion für Familienmitglieder. Diesen Zugang für Angehörige zu ermöglichen, ermöglicht es Menschen, Social-Media-Konten zu schließen und sich um andere Cyberspace-Angelegenheiten ihrer verstorbenen Angehörigen zu kümmern. 

Digitales Erbe ist für diejenigen mit umfassender Online-Präsenz von entscheidender Bedeutung, insbesondere mit Kryptowährung und anderen online-basierten Vermögenswerten. 

Die Vererbung von Passwörtern kann erfolgen, ohne Bürokratie abzubauen oder Angelegenheiten aufgrund der Richtlinien anderer Unternehmen zu verzögern. Familienmitglieder können sofort auf die Passwörter und Konten der Passwortmanager zugreifen.

Dieser Forbes-Artikel enthält weitere Informationen zur Bedeutung des Schutzes und der Planung Ihrer digitalen Erben.

Syncüber verschiedene Geräte und Betriebssysteme hinweg

Passwortmanager sind mit mehreren Geräten und Betriebssystemen kompatibel = nahtlose Aktivität auf allen Plattformen. 

Sie können von der Arbeit mit Adobe Procreate auf Ihrem Ipad zu Ihrem Windows-Laptop wechseln, der Projekte importieren und mit Photoshop bearbeiten muss, wobei Ihr Passwort-Manager schnellen Zugriff auf alle Adobe-Apps auf allen Geräten gewährt.

Diese Funktion ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff auf alle Ihre Informationen. Das spart noch einmal Zeit und macht Ihr Leben so viel einfacher.

Es schützt Ihre Identität

Wie bereits erwähnt, passieren die erfolgreichsten Hacks, wenn das gleiche Passwort Hackern den Zugriff auf mehrere Websites und Sicherheitsverletzungen ermöglicht.

Aber Passwortmanager helfen dabei, mehrere eindeutige Passwörter zu generieren, die alle Ihre Daten trennen, sodass ein gehacktes Konto nicht bedeutet, dass der Hacker Ihre gesamte digitale Identität stehlen kann. 

Die getrennte Aufbewahrung Ihrer Daten ist eine großartige zusätzliche Ebene der Sicherheit und des Seelenfriedens und gewährleistet den Schutz vor Identity Theft

Arten von Passwort-Managern 

Jetzt wissen wir, was ein Passwort-Manager ist tut, mal sehn welche Typen es gibt

Desktop-basiert

  • Alle Ihre Passwörter werden auf einem einzigen Gerät gespeichert. 
  • Sie können von keinem anderen Gerät auf die Passwörter zugreifen – auf die Passwörter auf Ihrem Laptop kann nicht auf Ihrem Handy zugegriffen werden. 
  • Wenn das Gerät gestohlen wird oder kaputt geht, verlieren Sie alle Ihre Passwörter.
  • Dies ist ideal für Personen, die nicht möchten, dass alle ihre Informationen in einer Cloud oder einem Netzwerk gespeichert werden, auf das jemand anderes zugreifen könnte.
  • Diese Art von Passwort-Manager wägt für einige Benutzer auch Komfort und Sicherheit ab, da es auf einem Gerät nur einen einzigen Tresor gibt.
  • Theoretisch könnten Sie mehrere Tresore auf verschiedenen Geräten haben und Ihre Informationen auf die entsprechenden Geräte verteilen, die diese Passwörter benötigen. 

Beispielsweise könnte Ihr Tablet Ihre Kindle-, Procreate- und Online-Shopping-Passwörter haben, aber Ihr Laptop hat Ihre Arbeits-Logins und Bankdaten.

  • Beispiele für Desktop-basierte Manager – Kostenlose Versionen von Keeper und RoboForm

Cloud-basiert

  • Diese Passwort-Manager speichern Ihre Passwörter im Netzwerk Ihres Dienstanbieters. 
  • Das bedeutet, dass Ihr Dienstanbieter für die Sicherheit all Ihrer Informationen verantwortlich ist.
  • Sie können auf jedes Ihrer Passwörter auf jedem Gerät zugreifen, solange Sie eine Internetverbindung haben.
  • Diese Passwort-Manager gibt es in verschiedenen Formen – Browsererweiterungen, Desktop-Apps oder mobile Apps.

Einmaliges Anmelden (SSO)

  • Im Gegensatz zu anderen Passwort-Managern ermöglichen Ihnen SSOs, EIN Passwort für jede Anwendung oder jedes Konto zu haben.
  • Dieses Passwort wird zu Ihrem digitalen „Reisepass“ – genauso wie Länder dafür bürgen, dass Bürger mit Leichtigkeit und Autorität reisen, haben SSOs Sicherheit und Autorität über digitale Grenzen hinweg.
  • Diese Passwort-Manager sind am Arbeitsplatz weit verbreitet, da sie die Zeit der Mitarbeiter für die Anmeldung bei verschiedenen Konten und Plattformen minimieren.
  • Ein SSO-Passwort reduziert auch den Zeitaufwand der IT-Abteilung für die Fehlersuche in der Technologie und das Zurücksetzen vergessener Passwörter jedes Mitarbeiters.
  • Beispiele für SSO-Passwortmanager – Keeper

Vor- und Nachteile von Passwort-Managern

Trotz Verschlüsselung und Firewall ist es möglich, Passwörter zu erhalten.

Dies geschieht aus mehreren Gründen, aber meistens verwenden Passwort-Manager ein Master-Passwort oder eine Passphrase, die den Schlüssel zum Erstellen der Verschlüsselung des Benutzers erstellt.

Wenn ein Hacker diesen Schlüsselsatz entschlüsselt, könnte er alle Tresorkennwörter des Benutzers entschlüsseln. 

Master-Schlüssel oder Master-Passwörter stellen auch ein Risiko für das Hacken durch Keylogger dar.

 Wenn eine Keylogging-Malware die Tastenanschläge eines Benutzers beobachtet und dieser den Hauptschlüssel für den Passwortmanager verfolgt, sind alle Passwörter im Tresor gefährdet. 

Aber die meisten Passwort-Manager haben Zwei-Faktor-Authentifizierung (OTP- und E-Mail-Verifizierungen auf separaten Geräten), was das Risiko senkt.

Generierte Passwörter können vorhersehbar sein.

Dies passiert, wenn ein Passwort-Manager über einen Generator verfügt, der schwächere Passwörter durch a erstellt Zufallszahlengenerierung

Hacker haben Möglichkeiten, durch Zahlen generierte Passwörter vorherzusagen, daher ist es am besten, Passwort-Manager zu verwenden kryptografisch generierte Passwörter statt Zahlen. Dies macht es schwieriger, Ihre Passwörter zu „erraten“.

Browserbasierte Risiken 

Einige browserbasierte Passwort-Manager können Benutzern erlauben, ihre Zugangsdaten mit anderen über das Internet zu teilen, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.

Da das Internet niemals ein sicherer Ort ist, um private Informationen zu teilen, ist dies eine Funktion, für die Passwort-Manager kritisiert wurden.

Im Nachhinein ist es bequem, Logins für einige Arbeitskonten und Plattformen wie Netflix zu teilen – weil jeder diese Konten verwenden muss/will. Aber das ist eine Gefahr, die man bedenken sollte. 

Jetzt wissen Sie alles über Passwort-Manager, lassen Sie uns nachforschen welche erweiterten Funktionen Passwort-Manager bieten können:

  • Kontowiederherstellung – Sollten Sie sich auf einem anderen Gerät befinden oder aus irgendeinem Grund von Ihrem Konto ausgeschlossen werden, können Passwortmanager Ihre Daten wiederherstellen und sich anmelden
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung – Die meisten Manager verlangen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn sie sich anmelden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre E-Mail und OTP verwenden, die an ein anderes Gerät gesendet werden, um sich anzumelden
  • Passwort-Audit – Passwort-Manager prüfen Ihre Passwörter auf Schwachstellen und Sicherheitslücken und machen jede Anmeldung, die Sie haben, sicherer vor Hackern
  • Biometrische Anmeldungen – Fortgeschrittenere Passwort-Manager verwenden den Fingerabdruck Ihres Geräts oder die FaceID-Technologie, um Ihre Konten und Passwörter weiter zu schützen
  • SyncÜber mehrere Geräte hinweg – Mit dieser Funktion können Sie das Passwort für den Tresor des Managers speichern und auf alle Ihre Anmeldeinformationen auf all Ihren Geräten zugreifen. Ob Online-Banking auf Ihrem Laptop, Einkaufen auf Ihrem Telefon oder Gaming auf Ihrem PC – Sie sind immer mit Ihren Passwörtern und AutoFilling-Funktionen verbunden
  • Kompatible Software mit IOS, Android, Windows, MacOS – Weil Passwort-Manager oft sync Geräteübergreifend müssen sie mit verschiedenen Betriebssystemen kompatibel sein, um sicherzustellen, dass Sie ständigen und konsistenten Zugriff auf alle Ihre Informationen haben
  • Unbegrenztes VPN – Ein großer zusätzlicher Bonus für Passwort-Manager, VPNs helfen dabei, Ihre Online-Präsenz zu verschleiern und zu schützen, was einen weiteren Schutz aller Ihrer Konten und Anmeldeinformationen bedeutet
  • Passwörter automatisch ausfüllen – Wie wir bereits besprochen haben, ist die Krönung einer Krippe die Funktion zum automatischen Ausfüllen, die Ihnen so viel Zeit sparen wird
  • Geschützte Passwortfreigabe – Für Kollegen und Familien, die dasselbe Konto für Geschäftsanwendungen oder Freizeitprofile wie Netflix verwenden. Das Teilen von Passwörtern ist jetzt sicherer, wenn Sie einen Passwort-Manager verwenden, der Ihre Informationen verschlüsselt, während Sie sie teilen
  • Verschlüsselte Dateispeicherung – Für viele ist ihre Arbeit vertraulich und muss als solche gespeichert werden. Passwort-Manager können Ihre gesamte Arbeit verschlüsseln, sodass nur Sie sie lesen können, wenn sie jemals von jemand anderem geöffnet wird.
  • Dunkle Webüberwachung – Passwort-Manager durchsuchen das Dark Web nach Ihren Informationen und stellen sicher, dass sie nicht von Hackern und Angreifern gehandelt oder entschlüsselt werden. Norton erklärt diese Funktion gut klicken Sie hier. um mehr zu erfahren
  • Der „Reisemodus“ ermöglicht den Zugriff auf anderen Geräten – Einige Passwortmanager werden lokal auf nur einem oder zwei Geräten installiert, aber der „Reisemodus“ ermöglicht den Zugriff auf ein autorisiertes Gerät, auf das Sie unterwegs Zugriff haben
  • Sichern Sie freigegebene Teamordner und -speicher – Ähnlich wie beim Teilen von Anmeldedaten mit wenigen Vertrauenswürdigen schützt die Dateifreigabe mit einem Passwortmanager Ihre Arbeit, während Sie sie teilen.
  • Daten und Zahlen sync mit Cloud-Speicherkonten und auf mehreren Geräten – Genau wie syncIhre Google docs oder Apple Storage verwenden Passwort-Manager Cloud-Speicher, um Ihre Logins und Informationen für Sie von mehreren Geräten aus zugänglicher zu machen
  • Scannt nach Datenlecks – Ähnlich wie bei der Dark-Web-Überwachung suchen Passwort-Manager ständig nach Sicherheitslücken. Sollten Ihre Daten jemals ins Internet gelangen, werden sie verschlüsselt und Ihre Passwort-Manager können Sie auf das Leck aufmerksam machen.

Passwort-Manager erheben unterschiedliche Abonnementgebühren, von nur 1 US-Dollar pro Monat bis zu 35 US-Dollar pro Monat. Die meisten Manager haben jedoch jährliche Abonnementgebühren, sodass Sie für ein Jahr Service im Voraus bezahlen müssen. 

Was sind einige der besten Passwort-Manager? Meine Empfehlungen beinhalten Lastpass1PasswordDashlaneund Bitwarden. Die meisten gängigen Webbrowser mögen Google haben auch eingebaute Passwortmanager (aber ich empfehle sie nicht).

Referenzlinks

https://www.malwarebytes.com/what-is-password-manager

https://en.wikipedia.org/wiki/Password_manager

https://www.wired.com/story/best-password-managers/

https://authy.com/what-is-2fa/

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Roundup-Newsletter und erhalten Sie die neuesten Branchennachrichten und -trends

Indem Sie auf „Abonnieren“ klicken, stimmen Sie unseren zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.