Was ist Dark Web Monitoring und wie funktioniert es?

Geschrieben von

Fast alles und alles ist im World Wide Web durchsuchbar. Und ich meine wörtlich ALLES… Einschließlich persönlicher Informationen über DICH!

Cyberkriminelle können Ihre persönlichen Daten im Dark Web kaufen oder verkaufen. Dunkle Webüberwachung durchsucht das Dark Web und benachrichtigt Sie, wenn Ihre Informationen gefunden werden. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie geschützt bleiben!

Schützen Sie sich vor dem Dark Web und Deep Web: Dark Web Monitoring

Wir sind sicher, Sie können nicht anders, als sich zu fragen, wie Sie sich vor all den anonymen und illegalen Transaktionen im Dark Web schützen können.

das dunkle Netz

Zum Glück gibt es eine Lösung! Und hier ist dunkle Webüberwachung kommt ins Spiel!

Was ist Dark-Web-Monitoring?

Dark Web Monitoring ist ein leicht zu verstehender Begriff. Um es einfach auszudrücken, es sucht und verfolgt Ihre persönlichen Daten im Dark Web.

Es überwacht jeden Tag verschiedene Websites, um zu suchen, ob personenbezogene Daten gestohlen oder im Internet oder im Dark Web preisgegeben wurden. Solche Informationen können Folgendes umfassen:

  • Zugangsdaten für Bankkonten: Cyberkriminelle können leicht stehle dein Geld unter deiner Nase. Schlimmer noch, sie werden Ihre Bankdaten zum Verkauf an andere Personen anbieten.
  • Kreditkarten – einer der am häufigsten verkauften Artikel im Dark Web. Es ist so leicht zu stehlen, besonders wenn die Webseiten Sie für Ihre Kreditkarten verwenden sind nicht sicher.
  • Telefonnummer oder E-Mail-Adresse - macht dich sehr anfällig für Hacking und sogar Identitätsdiebstahl! Ihre E-Mails enthalten Personal Information wie Kreditkartenabrechnungen und Privatadressen, die Hacker zu ihrem Vorteil nutzen können.
  • Führerschein oder Reisepassnummer – gibt Cyberkriminellen Zugang zu Ihrem gültigen Ausweis. Stellen Sie sich vor, was sie tun können, sobald sie Zugriff auf Ihre IDs haben.
  • Sozialversicherungsnummer – Cyberkriminelle können leicht auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und sogar mehrere Konten eröffnen aus diesem Grund. Mit Zugriff auf Ihre Sozialversicherungsnummer können sich Hacker als Sie ausgeben.

Wie aus der Liste ersichtlich ist, enthalten diese Informationen und Anmeldeinformationen ziemlich viel persönliche und sensible Informationen.

Allein die Kenntnis Ihrer Sozialversicherungsnummer und Kreditkarte reicht aus, um Sie zu betrügen.

Hacker und Kriminelle können mit den Daten machen, was sie wollen, sobald sie sie in den Griff bekommen! Und von da an hast du dich selbst Big-Data-Verletzung Problem.

Stellen Sie sich vor, wie gefährlich es ist, wenn Ihre Kreditkartennummern so zugänglich sind. Sie können es für verschiedene andere zum Verkauf anbieten!

Und weil das dunkle und tiefe Netz hat viel Anonymität, würden Sie nicht wissen, woher die Datenschutzverletzungen kommen.

Wie kann Dark Web Monitoring Ihnen helfen?

Sicher fragen Sie sich, ob sich Ihre Informationen im Dark Web befinden. Können Sie sich vorstellen, wie viele Websites Zugriff auf Informationen haben, die Sie nicht einmal kennen?

It Es wäre nicht unmöglich, Ihre Informationen in diesem Alter und zu dieser Zeit im Internet zu finden.

Geben Sie Ihren Namen in eine beliebige Suchmaschine ein, und es wird sicherlich etwas über Sie auftauchen. Was mehr im Dark Web, oder?

Egal wie vorsichtig Sie sind, es gibt Fälle, in denen Ihre Daten wird gestohlen, ohne dass Sie es wissen.

Das Schöne an der Dark-Web-Überwachung ist, wie der Name schon sagt, das es überwacht das Dark Web für Sie. Es durchsucht das Dark Web nach Ihren Informationen und stellt sicher, dass diese nicht im Dark Web verkauft werden.

Es warnt Sie bei verdächtigen Aktivitäten, damit Sie das Problem sofort beheben können.

Dark-Web-Überwachungsdienste können durchlaufen Hunderte von Websites im dunklen Netz und alarmieren Sie, wenn es Bedrohungsakteure gibt! Die Suche wird auf Folgendes erweitert:

  • Chat und Foren
  • Malware
  • Peer-to-Peer-Sharing-Netzwerke
  • Social Media
  • Webseiten
  • Web-Services

Und das bedeutet, dass Sie weniger wahrscheinlich Opfer von . werden Datenschutzverletzungen, Betrug, Identitätsdiebstahl und mehr! Sie müssen sich keine Sorgen machen, das Opfer zu sein.

Ist die Überwachung des Dark Web grenzenlos?

Beachten Sie, dass Dark-Web- und Deep-Web-Überwachungsdienste nicht ohne Grenzen sind.

Die GRÖSSTE EINSCHRÄNKUNG da draußen ist, dass das Internet ein riesiger virtueller Markt ist. Sie können es nicht sehen oder besuchen, also wissen Sie nicht, was da draußen ist.

Sie haben die üblichen Websites, IP-Adressen und Suchmaschinen. Aber was ist damit, dass Sie nicht darauf zugreifen können?

Das ist die eigentliche Einschränkung!

Dark Web Monitoring deckt eine ziemlich große Reichweite ab, ABER das bedeutet nicht, dass es die gesamte Internetwelt durchsuchen kann.

Es gibt noch immer viele unbekannte Seiten da draußen, die nur schwer zu entdecken sind. Oft werden diese Websites zum Nährboden für Identitätsdiebe und Kriminelle!

Schlechter, Strafverfolgungsbehörden können diese Kriminellen nicht finden auch da draußen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Dark Web Monitoring nicht gut ist. Es ist immer noch besser, eine Art SCHUTZ im Internet zu haben gegen Identitätsbetrug, Identitätsdiebstahl, Datenschutzverletzung usw.

Sollten Sie sich für Dark Web Monitoring Services anmelden?

Darauf gibt es nur eine Antwort, und zwar JA!

Dark-Web-Überwachung und Identitätsdiebstahldienste sind heute sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

Einzelpersonen können viel von diesen Arten von Dienstleistungen profitieren, weil Sie lassen Sie sehen, ob wichtige Informationen über sich selbst durchgesickert sind, Wie:

  • Sozialversicherungsnummern
  • Kreditkartennummern
  • Bankkontonummern
  • Identifikationsnummern
  • Ausweisnummer
  • Telefonnummern
  • Führerschein
  • Kreditauskünfte und Kreditwürdigkeit

Für ein großes Unternehmen sind Dark-Web-Überwachungsdienste, gelinde gesagt, von entscheidender Bedeutung. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Unternehmen eine Menge Informationen über seine Kunden besitzt.

Stellen Sie sich nur die Probleme mit Datenschutzverletzungen vor, die einem Unternehmen passieren können, das NICHT VORSICHTIG ist. Es ist eine Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren!

Ein Dark-Web-Überwachungsdienst kann ihnen einen großen Dienst erweisen, damit sich ihre Kunden sicher fühlen!

Die Schattenseiten des Internets: Dark Web

Das Dark Web ist ein Bereich des Internets, der nur mit einer bestimmten Browsersoftware zugänglich ist. wie Tor.

Im wirklichen Leben haben wir uns ein „Schwarzmarkt.“ Und ich bin sicher, dass Sie mit den angebotenen Produkten und Dienstleistungen mehr als vertraut sind.

Es ist voll von illegale und unregulierte Dinge. Viele Leute geraten auf dem Schwarzmarkt in große Schwierigkeiten, daher sollte er am besten geheim gehalten werden.

Stellen Sie sich das Dark Web nun als den „Schwarzmarkt“ der Cyberwelt. Es ist die Schattenseite des Internets, die sehr schwer zu finden und zugänglich ist.

Sie können ziemlich viel finden viele Dinge im Dark Web, vorausgesetzt, Sie können es selbst finden.

Der Zugriff auf das Dark Web ist KEINE EINFACHE AUFGABE. Sie greifen nicht einfach wie gewohnt in Ihren Suchmaschinen darauf zu. Sie müssen ein verwenden verschlüsselter WebbrowserUnd vieles mehr.

Aber sobald Sie sich im Dark Web wiedergefunden haben, werden Sie einen Schock erleben.

Illegale Geschäfte und Transaktionen im Dark Web

Das Dark Web ist eine interessante Dimension, die es zu besuchen gilt. Wir sind sicher, dass Sie nicht anders können, als neugierig zu sein, was mit all den Gerüchten und Gemurmel anderer Internetbenutzer los ist.

Eines ist sicher, das Dark Web ist ein sicherer Hafen für Cyberkriminelle. Viel illegaler Handel und unentdeckte Transaktionen stattfinden!

Das ist eine ernsthafte und gefährliche Aktivität.

Das Dark Web ist der perfekte Ort, um Verbrechen zu begehen und dabei anonym zu bleiben.

Warum?

  • Keine IP-Adresse zurückverfolgen
  • Vollständig anonym: sowohl Cyberkriminelle als auch Verkäufer
  • Das Dark Web kann nicht verfolgt werden sich.

Aufgrund dieser Anonymität ist es nicht schwer, sich vorzustellen, welche Arten von illegalem Handel und Aktivitäten vor sich gehen. Sie können sich nicht vorstellen, welche Aktivitäten stattfinden, wie z Identity Theft!

Strafverfolgung versucht ihr Bestes, um diese Kriminellen zu fassen, aber Sie im Internet zu finden ist nicht immer einfach.

Mit über einer Million zu besuchender Webseiten ist der Einstieg in das richtige Dark Web eine Herausforderung für sich.

Wie wahrscheinlich werden Sie Opfer von Identitätsdiebstahl?

Mehrere Personen da draußen sind anfälliger für Opfer von Identity Theft als andere.

Unabhängig davon, ob ihre Informationen im Dark Web durchgesickert oder online verfügbar sind, gibt es nur einige Leute, die nicht so vorsichtig sind.

Haben Sie sich jemals gefragt, fallen Sie unter diese Art von Personen? Wir haben einige der Gewohnheiten und Verhaltensweisen von Menschen die eher diesen Kriminellen zum Opfer fallen.

Wiederholt Passwörter

Heutzutage müssen Sie viele Online-Konten erstellen, und das Erstellen eines einzigartigen Passworts für jedes von ihnen ist etwas schwierig.

Zugegeben, es ist schwierig, sich jeden von ihnen zu merken, so dass einige Personen für alle dasselbe Passwort verwenden würden.

Ein einziges Passwort für alles zu verwenden, klingt bequem. Aber denken Sie einmal an all die Risiken, die damit verbunden sind ein Hacker erhält Ihr Passwort.

Sie können problemlos und ohne Herausforderung auf alle Ihre anderen Konten zugreifen!

E-Mail-Adresse teilt

In der Online-Welt, E-Mail-Adressen funktioniert wie bei uns reale persönliche Adressen. Wir erhalten wichtige Nachrichten in unseren E-Mails, die manchmal enthalten: sensible und personenbezogene Daten.

Können Sie sich das Chaos vorstellen, das in Ihrem Leben stattfinden wird, wenn jemand Ihre E-Mail-Adresse in die Hände bekommt?

Ihre E-Mail-Adresse ist eine Fülle verschiedener persönlicher Informationen über Sie! Hacker können Ihre Identität leicht stehlen!

Gibt personenbezogene Daten weiter

Jedes Mal, wenn Sie ein Online-Profil erstellen, müssen Sie normalerweise einige persönliche Informationen über sich preisgeben. Diese umfassen:

  • Ihr Name
  • Heimatstadt
  • Kontakt Nummer
  • Usw.

Auf den ersten Blick sehen all diese Informationen ziemlich harmlos aus. Es gibt kaum rote Flaggen, auf die Sie achten müssen, wenn man bedenkt, wie grundlegend die Informationen erscheinen.

Aber ob Sie es glauben oder nicht, egal wie unschuldig die Informationen aussehen, viele Identitätsdiebe können es immer noch zu ihrem Vorteil nutzen.

Sie können aus den Informationen, die Sie geben, eine Persona machen oder sogar so tun, als wären sie Sie!

Offenlegung von Finanzinformationen

Das Schöne am Internet ist, dass Sie fast alles darin kaufen können, von den gängigsten Haushaltsgegenständen bis hin zu den einzigartigsten Artefakten.

Etwas!

Du musst geben Sie Ihre Finanzinformationen bekannt wenn Sie gehen Online Einkaufen. Dazu gehört Ihr Kreditkartennummer, Debitkarten, Bankkontonummern, Um nur einige zu nennen.

Leider speichern einige Websites Ihre Finanzinformationen automatisch. Für andere ist das eine gute Sache. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, ihre Daten immer wieder einzugeben.

Auf Dauer ist das jedoch nicht gut für Sie. Sobald auf den Websites, auf denen Sie Ihre Kreditkarteninformationen verwenden, eine Datenschutz- und Sicherheitsverletzung vorliegt, geraten Sie in große Schwierigkeiten.

Ist das Dark Web alles schlecht?

Nicht komplett!

Zugegeben, wenn wir an die . denken Dunkles web, wir verknüpfen es automatisch mit Kriminelle Aktivität. Wir können es Ihnen nicht verübeln, denn dafür hören wir es im Allgemeinen.

Aber kannten Sie das Dark Web/Deep Web? ist nicht alles schlecht?

Ob Sie es glauben oder nicht, aber die Dark Web Hosts tatsächliche und legitime Unternehmen und Inhalte. Es geht nicht nur um Cyberkriminalität!

Es gibt einige gesunde und gute Inhalte, wie das Surface Web.

Nur weil es im Darknet viel Anonymität und Kriminalität gibt, heißt das nicht automatisch, dass es nicht so gut ist wie das Surface Web.

Schützen Sie sich vor dem Dark Web: Einfache Lösungen!

Wenn Sie an das Dark Web denken, fühlt sich das Wort so belastend an. Bei so einer negativen Konnotation würdest du es lieber über die Schulter zucken und es vergessen.

Das kannst du leider nicht mehr. Sie können die potenziellen Datenschutzverletzungen nicht einfach abschütteln!

Dies gilt besonders in der heutigen Zeit, in der es so viele technologische Fortschritte.

Das Internet ist eine große, riesige Welt, die noch erforscht werden muss. Sein volles Potenzial wurde noch nicht ausgeschöpft, und es können noch viel mehr passieren.

Das bedeutet nur, dass Sie müssen mit den von Ihnen besuchten Webbrowsern besonders vorsichtig sein! Sie können nie sicher sein, was Ihre Online-Zugangsdaten angeht.

Davon abgesehen sind Dark-Web-Überwachungsdienste NICHT die einzige Möglichkeit, Ihnen zu helfen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu schützen, und Sie werden überrascht sein, wie einfach diese Lösungen sind.

Verwenden Sie ein sicheres Passwort

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass sich alle etwas einfallen lassen starke Passwörter. Heutzutage würden die meisten Websites vorschlagen, alphanumerische Passwörter zu verwenden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Hacker an Ihr Passwort gelangen, ist im Vergleich zu kurzen und einfachen Passwörtern gering.

Also hol ein bisschen kreativ mit Ihren Passwörtern! Wenn Sie sich nicht an sie erinnern können, Verwenden Sie eine Passwort-Tracking-App oder liste sie auf!

Regelmäßige Passwort-Updates

Eine narrensichere Methode, um sicherzustellen, dass niemand Zugriff auf Ihr Konto erhält, besteht darin, Ihr Passwort regelmäßig zu aktualisieren.

Es ist super einfach zu tun, und es dauert kaum länger als fünf Minuten!

Persönlich ändern wir unsere Passwörter so oft wie JEDEN MONAT. Es mag manchmal etwas schwierig sein, den Überblick zu behalten, aber es lohnt sich!

Wir fühlen uns VIEL SICHERER, wenn wir das wissen Wir bewahren unsere Informationen sicher auf und das sind wir weniger wahrscheinlich Opfer von Betrug.

VPN-Dienste verwenden

Heutzutage ist es so üblich, dass sich jeder mit einem öffentlichen Netzwerk verbindet. Egal, ob Sie sich in einem Flughafen, Einkaufszentrum oder einem Café befinden, Sie sind NICHT SICHER.

Das öffentliche Netzwerk ist ein Nährboden für Hacker und Kriminelle, die am Rande darauf warten, sich in Ihre Verbindung zu hacken.

Um unerwünschte Vorfälle oder Identitätsdiebstahl zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung eines virtuelles privates Netzwerk (VPN).

Niemand kann sich in Ihre Verbindung hacken und Informationen über Sie stehlen!

Besuchen Sie sichere Websites

Es gibt eine Reihe von Websites, aber NICHT ALLE sind sicher. Bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten preisgeben, Überprüfen Sie besser, ob die Website überhaupt sicher ist.

Viele Internetnutzer die die Website nicht checken zum Opfer fallen ihre persönlichen und finanziellen Informationen online zu teilen.

Stellen Sie sich vor, Menschen geben ihre Sozialversicherungsnummern, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern auf einer ungesicherten Website weiter.

Verdächtige Aktivitäten melden

Wenn Sie der Meinung sind, dass mit Ihren Konten verdächtige Aktivitäten im Gange sind, Zögern Sie nicht, sie zu melden.

Viele Webentwickler lösen diese Probleme proaktiv und stellen sicher, dass die Verbraucher ihnen wieder vertrauen können.

Dasselbe gilt, wenn Sie bei Ihren Bankkonten etwas Verdächtiges bemerken. Falls du bemerkst alle betrügerischen Transaktionen, wenden Sie sich SOFORT an Ihren Bankanbieter.

Sie können vielleicht die Transaktion rückgängig machen und verfolgen, woher die Aktivität kommt.

Sie können uns auch Benachrichtigen Sie Ihre örtlichen Strafverfolgungsbehörden sodass sie ... können Leads generieren und ähnliches Verhalten überwachen.

Fazit

Die Zeiten sind heute ganz anders als früher. Es gibt Kriminelle sowohl in der realen als auch in der virtuellen Welt.

Es ist so wichtig zu sein besonders umsichtig mit den Informationen, die Sie online teilen, als später bedauern. Dark-Web-Monitoring-Dienste können viel dazu beitragen, Sie auf lange Sicht zu schützen!

Seien Sie im echten Leben oder in der Online-Welt besonders vorsichtig. Bei vielen Datenschutz-, Betrugs- und Identitätsproblemen möchten Sie kein Opfer sein.

Referenzen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Roundup-Newsletter und erhalten Sie die neuesten Branchennachrichten und -trends

Indem Sie auf „Abonnieren“ klicken, stimmen Sie unseren zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.