41-Beispiele für Wachstums-Hacking-Techniken berühmter Marken

in Online Marketing

Hier ist eine Liste von Growth-Hacking-Taktiken, die Sie kopieren und für Ihre Marke verwenden können. Ich habe über 40 Growth-Hacking-Beispiele zusammengestellt, die zeigen, wie bekannte Marken und reale Unternehmen ihren Weg zu Wachstum gehackt haben.

Aber zuerst …

Was ist Wachstumshacking?

Wachstumshacken ist ein Satz von Sean Ellis im Jahr 2010. Ellis war der „Go-to“-Typ im Silicon Valley, wenn es darum ging, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Benutzerbasis zu vergrößern. Er hat das gesagt:

Ein Wachstumshacker ist eine Person, deren wahrer Norden Wachstum ist - Sean Ellis

Ein Growth Hacker ist jemand, der eine Mischung aus einem Marketer und einem Programmierer ist, jemand, dessen Ziel es ist, massives Wachstum generieren (dh die "Wachstum") - schnell und oft mit einem knappen Budget (dh die "Hacker")

Ein Growth Hacker konzentriert sich oft auf günstigere Alternativen zu herkömmlichen Wachstumsmarketing-Tools und arbeitet in der Regel in kleinen Startup-Unternehmen, denen die Ressourcen fehlen, um mit etablierteren Unternehmen zu konkurrieren.

Schauen Sie sich diese hervorragende Liste der Ressourcen und kuratiert Liste der Werkzeuge.

Drei berühmte Wachstums-Hacks

  • Damals, als Facebook Ziel war es, in 200-Monaten Millionen von Nutzern für 12 zu gewinnen. Ein bekannter Wachstums-Hack, um dies zu erreichen, war das Verschenken einbettbarer Abzeichen und Widgets, die die Benutzer erhalten konnten posten auf ihren Websites und Blogs die Menschen auf ihre Facebook-Seite zurückverlinkten. Allein dieser Hack führte zu Millionen von Anmeldungen.
  • LinkedIn wuchs von 2 Millionen auf 200 Millionen Nutzer durch die Implementierung einer Growth-Hacking-Strategie, die es den Nutzern ermöglichte, ihr eigenes öffentliches Profil zu erstellen. Dies war ein brillanter Schachzug von LinkedIn, da dadurch sichergestellt wurde, dass die Benutzerprofile organisch angezeigt werden Google's Suchergebnisse und dies trug dazu bei, die Marke und die Benutzerbasis von LinkedIn zu vergrößern.
  • YouTube begann als Plattform für den Austausch von Videos und entwickelte sich von dieser zur zweitgrößten Suchmaschine der Welt nach Google indem Sie diese Growth-Hacking-Technik verwenden. Wenn du besuchst YouTube, um ein Video anzusehen, erhalten Sie einen Einbettungscode, mit dem Sie das Video in Ihrem Blog, Ihrer Website oder Ihrem sozialen Netzwerk teilen können. Dies macht es für Benutzer extrem einfach, Videos hochzuladen und mit der Welt zu teilen.

Lassen Sie uns in spezifische Wachstums-Hacks eintauchen. Aber zunächst einmal: Wenn Sie sich im Growth Hacking auszeichnen möchten, kann ich Ihnen diesen Kurs wärmstens empfehlen.

Melden Sie sich jetzt an und werden Sie noch heute ein zertifizierter Growth Hacker

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie Zugang zum weltweit meistverkauften Growth-Hacking-Kurs mit mehr als 45,000 Alumni und Teams von Top-Unternehmen wie PayPal®, IBM® und Accenture®. Erfahren Sie, wie Sie Ihre digitalen Marketingergebnisse mithilfe von Growth Hacking schneller steigern können.

Beispiele für Growth-Hacking-Methoden und -Strategien

Akquisitionswachstumshacks (kostenloses Marketing)

1. Der Quora Traffic-Hack

Verwenden Sie die SEMrush + Quora zur Verbesserung Ihres Rankings in der organischen Suche Google indem Sie dies tun:

  1. Suchen Sie unter SEMrush> Domain Analytics> Organic Research> nach quora.com
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Filter und filtern Sie nach Keywords, die Ihr Ziel-Keyword, Positionen unter 10 und Volumen über 100 enthalten
  3. Gehe zu Quora und schreibe die beste Antwort auf die Frage
Firmen, die dies getan haben:

Geckoboard

Mehr lesen:

2. Der Lead-Formular-Demo-Hack

Auf dem Zielseite oder Anmeldeformular Für Ihren kostenlosen Lead-Magneten (Whitepaper, Fallstudie, Video usw.) fügen Sie am Ende des Formulars ein zusätzliches „Ja/Nein“-Feld mit der Aufschrift „Möchten Sie eine Demo unserer Software?“ ein. So können Sie Demos bei Personen buchen, die bereits Interesse an Ihrer Software haben.

Firmen, die dies getan haben:

KISSmetrics, Bounce Exchange

Mehr lesen:

http://grow.kissmetrics.com/webinar-171

3. Der fortschrittliche „Powered By“-Hack

Nutzen Sie die „Powered by“-Taktik. Ein Bruchteil dieser Besucher klickt darauf und gelangt auf Ihre Homepage, wo einige eine Demo anfordern. Es hat sich gezeigt, dass es zu einem führt Viruskoeffizient k > 0.4, was bedeutet, dass alle 10 gewonnenen Benutzer 4 zusätzliche Benutzer generieren. Um mehr Conversions zu erzielen, verwenden Sie die dynamische Keyword-Einfügung Zielseite Sie senden Personen mit dem Namen des Unternehmens, das sie auf Ihre Website verwiesen hat.

Firmen, die dies getan haben:

Gegensprechanlage, Wistia, Qualaroo

Mehr lesen:
https://blog.aircall.io/the-saas-guide-to-leveraging-the-powered-by-tactic/

4. Knappheitswachstumshack von Gmail

Wann Google startete Gmail im Jahr 2004, jeder nutzte entweder Hotmail oder Yahoo. Google verwandelte sein Underdog-Problem in einen Vorteil. Bei begrenztem Serverplatz, Google machte aus der Knappheit eine Tugend. Als es auf den Markt kam, war es nur auf Einladung, angefangen mit rund 1,000 Influencern, die Freunde werben konnten. Dadurch entstand der Eindruck, dass Sie mit der Anmeldung bei Gmail Teil eines exklusiven Clubs geworden sind.

Firmen, die dies getan haben:

Google Mail

Mehr lesen:

http://time.com/43263/gmail-10th-anniversary/

5. Der Dream 100 ABM-Hack

Verwenden Sie diese unkomplizierte kontobasierte Marketingtechnik, um Ihre Traum-100-Kunden (oder eine beliebige Anzahl) zu identifizieren, herauszufinden, zu welchem ​​College der Entscheidungsträger in jedem Unternehmen gegangen ist, und ihm eine Baseballkappe von ihrem College mit einer persönlichen Notiz darüber zu senden, wie Ihr Unternehmen kann ihnen helfen.

Firmen, die dies getan haben:

Box

6. Der Co-Webinar-Hack

Kontaktieren Sie Influencer in Ihrem Bereich, die ein großes Publikum haben, und führen Sie mit ihnen ein pädagogisches Co-Webinar durch. Führen Sie am Ende des Webinars ein 100% iges Webinar mit einer Umfrage durch, damit die Teilnehmer auswählen können, ob sie an einer Demo Ihrer Software interessiert sind.

Firmen, die dies getan haben:

HubSpot, Unbounce, Uberflip

Mehr lesen:
https://www.eofire.com/podcast/nathanlatka/

7. Der Datenmarketing-Hack von OKCuрid

Online-Dating ist eine milliardenschwere Branche und OkCupid hat seine eigenen internen Daten genutzt, um Blog erstellen Beiträge und dies hat ihnen geholfen, ein Kraftpaket in der Dating-Branche zu werden. Der riesige Datensatz von OKCupid ist zu einer Marketing-Goldgrube geworden. OkCupid-Blogbeiträge basieren in der Regel auf der eigenen Datenrecherche und sind mit Clickbait-Schlagzeilen und kontroversen Themen gespickt. Mithilfe von Daten können Sie empirisch fundierte Trends, Beobachtungen und Analysen zu der Branche, in der Sie tätig sind, erzählen.

Firmen, die dies getan haben:

OkCupid

8. Der minimale virale Produkt-Hack

Erstellen Sie in 1-2 Tagen etwas, das viraler ist als Ihr eigentliches Produkt, um die Stimmungs-Produkt-Passform zu testen, und erstellen Sie eine Liste von E-Mails, um Ihr Kernprodukt zu starten. Stellen Sie sicher, dass Ihr virales Produkt eng an Ihrem Kernprodukt ausgerichtet ist, und konzentrieren Sie sich auf das Benutzervolumen, damit Sie die Conversions von Ihrem viralen Produkt zu Ihrem Kernprodukt maximieren können.

Firmen, die dies getan haben:

Calm

Mehr lesen:

9. Der App-Marktplatz-Hack

Wenn Sie eine Integration mit einem großen SaaS-Unternehmen haben, können Sie versuchen, Ihre App auf dessen Marktplatz zu stellen (z. B. Salesforce App Exchange, G Suite Marketplace, Xero App Marketplace).

Firmen, die dies getan haben:

Pipedrive, Insightly, ProsperWorks

Mehr lesen:
https://auth0.com/blog/how-to-get-from-0-to-10000-customers-with-b2b-app-marketplaces/

10. Der smarte SEO-Hack

Sehen Sie sich Ihre Keywords mit der höchsten Conversion-Rate in AdWords an und erstellen Sie dann eine SEO-Strategie, um auch diese Keywords in ein organisches Ranking zu bringen. Wenn Sie AdWords nicht ausführen, sehen Sie sich Ihren Bericht zu Suchanfragen in . an Google Search Console, um zu sehen, welche Keywords für Klicks auf Ihre Website sorgen, sich aber auf Seite 2 befinden und einen Boost auf Seite 1 benötigen.

Firmen, die dies getan haben:

Optimistisch, Hebel, simPRO

Mehr lesen:

http://searchengineland.com/how-to-leverage-ppc-to-discover-high-converting-keywords-for-seo-131862

11. Der Smarte SEO Integrations-Hack

Erstellen Sie eine Seite, auf der Ihre Integration mit anderen Softwarepartnern beschrieben wird. Wenn also jemand nach einem bestimmten Anwendungsfall für die Software Ihres Integrationspartners sucht, den Ihre Software löst, wird Ihre Website angezeigt.

Firmen, die dies getan haben:

Zapier, Xero, Klipfolio

Mehr lesen:
https://zapier.com/zapbook/slack/trello/

12. Der 3,000-Wörter-Content-Marketing-Hack

Schreiben Sie ausführliche Blog-Artikel zu 3,000 +, die ein bestimmtes Thema im Detail behandeln. In dem Artikel finden Sie Zitate von Branchen-Influencern und Links zu Recherchen aus anderen seriösen Blogs Mailen Sie sie, um sie wissen zu lassen, dass Sie sie vorgestellt haben in Ihrem Artikel zur Förderung des sozialen Teilens.

Firmen, die dies getan haben:

Puffer, Moz, Shopify

Mehr lesen:
https://www.quicksprout.com/2017/01/04/a-step-by-step-guide-to-producing-a-3000-word-article-on-any-topic/
https://visioneerit.com/7-tips-can-growth-hack-social-media-presence-today/

13. Der Umfrageantwort-Hack

Senden Sie eine Umfrage an Ihre Mailingliste und bieten Sie den Befragten die Chance, Cupcakes zu gewinnen. Wählen Sie zufällig 10 Teilnehmer aus der Umfrage aus, um ein Dutzend Cupcakes zu erhalten. Es ist erwiesen, dass Menschen lieber ein Dutzend Cupcakes als ein iPad erhalten würden.

Firmen, die dies getan haben:

RJMetrics

Mehr lesen:
https://thinkgrowth.org/the-greatest-marketing-growth-hack-of-all-time-hint-cupcakes-784ccaa3f78

14. Der hochqualifizierte Lead-Hack

Stellen Sie sicher, dass jeder, der Ihre Software kauft, zuerst diesen Prozess durchlaufen muss, bevor Sie ihm eine Testversion oder Demo Ihrer Software geben (es sei denn, es handelt sich um eine Empfehlung). TOFU: Inhalt im oberen Bereich des Trichters (z. B. Bericht, Whitepaper, Swipe-Datei usw.), MOFU: Inhalt im mittleren Bereich des Trichters (Webinar, Video usw.), BOFU: Inhalt im unteren Bereich -the-funnel-Inhalt (Fallstudien, Demo, Strategieaufruf usw.).

Firmen, die dies getan haben:

HubSpot

Mehr lesen:
https://rocketshipgrowth.com/the-most-scalable-channel-for-large-highly-qualified-saas-leads-hint-its-not-facebook-4c6fe110a6e7

15. Der Content Repost-Hack

Befolgen Sie diese 5-Schritte.

  1. Schritt 1: Senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Artikel an Ihre Liste (zu jeder Zeit, zu der Sie die höchste Öffnungsrate haben, basierend auf Ihrem Verlauf) E-Mail-Statistiken).
  2. Schritt 2: Artikel teilen auf Social Media Konten, sobald eine E-Mail-Kampagne gesendet wird.
  3. Schritt 3: Suchen Sie nach für Ihr Unternehmen relevanten Kanälen und reichen Sie dort Links ein (z. B.: Foren, FB-Gruppen, Slack Gruppen).
  4. Schritt 4: Warten Sie einige Tage, um einige Analysedaten (Statistiken, Freigaben und Kommentare) abzurufen.
  5. Schritt 5: Senden Sie E-Mails oder Tweets an Redakteure großer Verlage, die über Ihr Content-Thema berichten mit Screenshot des Traktionsnachweises (zB: „Mein Beitrag hat 50% Share Rate, Screenshot angehängt, Repost vielleicht?“).
Firmen, die dies getan haben:

Uber, HubSpot, KISSmetrics

Mehr lesen:
https://rocketshipgrowth.com/how-to-promote-b2b-saas-content-eab660ee2407

16. Der PR-Backlash-Hack

Schlechte PR bekommen? Als "Abzocke" beschuldigt zu werden? Erstellen Sie eine eigene Website, auf der Sie die Geschichte entfalten, die Fakten präsentieren und soziale Beweise vorlegen, um Ihre Version der Geschichte zu beweisen und Hasser in Kunden umzuwandeln.

Firmen, die dies getan haben:

Freshdesk

Mehr lesen:

http://ripoffornot.org/

17. Der Twitter-Leapfrog-Prozess

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie einen kurzen Blog-Beitrag mit 500 Wörtern zu einem Thema schreiben und erwarten konnten, dass Hunderte, wenn nicht Tausende von Besuchern ihn online finden. Diese Tage des Publizierens und Betens sind lange vorbei. Heute braucht es mehr Mühe, um aufzufallen. Eingeben "Die Twitter Leapfrog Methode". Es handelt sich um einen Prozess, der dabei hilft, Ihre neu veröffentlichten Artikel Hunderten von Lesern mit hoher Zielgruppentreue zu liefern.

  1. Schritt 1: Schreiben Sie einen 10x / badass-Artikel zu einem Thema, das Sie gut kennen
  2. Schritt 2: Identifizieren Sie Personen, die ähnliche Artikel in sozialen Medien geteilt haben
  1. Schritt 3: Teilen Sie Ihren Artikel mit diesen Personen
Firmen, die dies getan haben:

Zusammen

Mehr lesen:

18. Der Low-Budget-Werbe-Hack

Erinnern Sie sich an Personen, die die Verkaufsseite für Ihr SaaS-Produkt gesehen haben UND keine kostenlose Testversion / Demo / Kauf erhalten haben UND die Benutzer bestimmter Fanseiten sind (z. B. Ihr größter Konkurrent). Mit diesem Layer-Targeting ist Ihre Zielgruppe sehr klein, sodass Sie weniger als 10-Dollar pro Tag ausgeben können. Erstellen Sie eine Anzeige, die speziell für Ihre Zielgruppe geeignet ist, damit Sie Ihre Klickrate erhöhen und Ihre Conversions in die Höhe schnellen können Dies wiederum senkt die Kosten Ihrer Anzeige.

Firmen, die dies getan haben:

SamCart

Mehr lesen:

http://www.digitalmarketer.com/buying-website-traffic/

19. Der Inbound-Retargeting-Hack

Wandeln Sie mehr eingehenden Datenverkehr in Leads um, indem Sie diese über die folgenden 8-Werbenetzwerke neu ausrichten: GDN, Facebook, Google Mail, YouTube, Instagram, Twitter, Taboola, Yahoo Gemini und AOL ONE.

Firmen, die dies getan haben:

Optimizely

Mehr lesen:
https://rocketshipgrowth.com/how-the-worlds-biggest-saas-companies-leverage-inbound-to-dominate-a-market-cae780d38bcd

20. Der AdWords SaaS-Hack

Zielen Sie auf funktionsspezifische, branchenspezifische und stark konvertierende Wettbewerber-Keywords. Bringen Sie die Leute direkt zu funktions- und branchenspezifischen Zielseiten mit einem Call-to-Action für eine Demo Ihrer Software, um die Leute mit dem Verkauf ans Telefon zu bringen.

Firmen, die dies getan haben:

NetSuite, Zoho, Freshdesk

Mehr lesen:
https://rocketshipgrowth.com/how-we-outcompete-ebay-on-google-adwords-without-a-big-ad-budget-885e22d4e619

21. Der PPC Hyper-Growth-Hack

Führen Sie Google Anzeigen auf einer Zielseite für eine kostenlose Testanmeldung oder einen Demoanruf. 1-10% konvertieren. Um die anderen über 90 % zu konvertieren, richten Sie sie mit FB-Lead-Anzeigen mit einem weicheren Verkauf (wie einem Whitepaper) neu aus. Von ihren Put-Leads in eine Marketing-Automatisierungskampagne (wie einen E-Mail-Minikurs) und anstupsen Sie sie, eine Testversion zu starten oder eine Demo bei Ihrem Vertriebsteam zu buchen.

Firmen, die dies getan haben:

Tropf, SurveyMonkey, Pardot

22. Der Pixel-Swap-Hack

Finden Sie ein anderes Unternehmen, das an denselben Zielkunden verkauft wie Sie (aber nicht wettbewerbsfähig ist), und bieten Sie an, mit ihm zusammenzuarbeiten, indem Sie dessen Retargeting-Pixel auf Ihrer Website platzieren, während es Ihr Retargeting-Pixel mit einem Tool wie Perfect Audience auf seiner Website platziert Verbinden. Verwenden Sie Retargeting-Anzeigen auf Facebook, um neue, kostengünstige Leads an die Spitze Ihres Unternehmens zu bringen Trichter mit einem TOFU Bleimagneten.

Firmen, die dies getan haben:

Neues Relikt, SendGrid, Runscope

Mehr lesen:

http://marketingland.com/perfect-audience-launches-partner-retargeting-network-directly-target-others-sites-visitors-83518

23. Der AdWords-Mitbewerber-Hack

Wenn es in Ihrem Bereich einen Hauptkonkurrenten gibt, nach dem viele Menschen suchen, Ihr SaaS jedoch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, bessere Funktionen oder einen besseren Ruf bietet, können Sie die Markenbegriffe gezielt einsetzen. Um dies erfolgreich zu tun, ohne das Marketingbudget zu verschwenden, identifizieren Sie zuerst Ihren einzigartigen Unterschied (dh das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Funktionen, den Ruf). Zweitens: Zielschlüsselwörter basierend auf Ihrem USP (dh: features = [MailChimp], Preis-Leistungsverhältnis = [Mailchimp-Preisgestaltung], Reputation = [Mailchimp-Bewertung]). Dritte, Erstellen Sie eine Zielseite Dies zeigt anhand einer Vergleichstabelle, wie Sie in diesem Bereich besser sind als Ihr Konkurrent, sodass Ihre Anzeige relevanter ist und geschaltet wird.

Firmen, die dies getan haben:

Gegensprechanlage, Quickbooks, Wrike

Mehr lesen:
https://www.intercom.com/customer-support/zendesk-alternative

24. Der Facebook-Algorithmus-Test-Anmelde-Hack

Platzieren Sie ein FB-Conversion-Tracking-Pixel auf der Seite, auf der Personen landen, nachdem Sie sich für eine Testversion Ihrer Software angemeldet haben. Erstellen Sie eine Lookalike-Zielgruppe, die auf Personen basiert, die das Conversion-Tracking-Pixel erreicht haben, und erstellen Sie dann eine FB-Kampagne mit dem Ziel "Website-Conversions" Senden Sie Ihren gleichartigen Publikumsverkehr auf eine Seite mit einem kostenlosen Testangebot. Facebook verwendet seinen Algorithmus, um Personen anzusprechen, die den Personen am ähnlichsten sind, die sich bereits auf Ihrer Website angemeldet und konvertiert haben.

Firmen, die dies getan haben:

InVision, Baumhaus, Asana

25. Der Facebook-TOFU-Hack

Verwenden Sie FB-Lead-Ads, um Menschen zu einem Lead-Magneten zu führen (z. B. Fallstudien für bestimmte Branchen, Whitepaper usw.). Sie steigern die Conversions, denn wenn jemand auf Ihre Lead-Anzeige klickt, öffnet sich ein Formular, in dem die FB-Kontaktinformationen der Person automatisch ausgefüllt werden. Dann benutze Marketing-Automatisierungs-E-Mails um den Vorsprung bei der Anforderung einer Demo Ihrer Software zu fördern.

Firmen, die dies getan haben:

Infusionsoft, Salesforce, InsightSquared

26. Der Retargeting-Hack der Fallstudie

Richten Sie Website-Besucher erneut auf eine Fallstudienseite aus (z. B. sehen Sie, wie Bob, ein CMO bei Zendesk, uns eingesetzt hat, um XYZ zu erledigen), mit einem Call-to-Action am Ende der Fallstudie für eine Demo (schließen Sie Ihre Liste der zahlenden Benutzer aus, damit Sie Verschwenden Sie kein Werbebudget). Gruppieren Sie die Website-Besucher, die die Fallstudie sehen, in einer bestimmten Zielgruppe und zeigen Sie ihnen dann Anzeigen für eine neue Fallstudie, damit Ihre engagiertesten Interessenten immer wieder frische, neue Fallstudien in der von Ihnen festgelegten Reihenfolge sehen.

Firmen, die dies getan haben:

simPRO

Mehr lesen:

27. Der Custom Affinity Audience Hack

Erstellen Sie eine Zielgruppe aus Personen, die bestimmte von Ihnen definierte Websites besucht haben (Ihre Konkurrenten, Blogs, Branchenpublikationen usw.), und richten Sie sie dann an Google zeige Werbung an. Jemand, der eine Display-Werbung sieht, ist noch nicht unbedingt an Ihrem Produkt interessiert. Bieten Sie also Inhalt an, von dem Sie glauben, dass er wertvoll und hilfreich für Ihre potenziellen Kunden ist, um Vertrauen und Markenbekanntheit aufzubauen (z. B. Webinar, Whitepaper usw.).

Firmen, die dies getan haben:

Zendesk, Intuit, Emma

Mehr lesen:
https://support.google.com/adwords/answer/2497941?hl=en-AU

28. Der Gmail-Konkurrenten-Hack

Zeigen Sie Gmail-Anzeigen den Personen, die die E-Mails Ihrer Konkurrenten erhalten. Um ein möglichst genaues Targeting zu erzielen, zielen Sie mithilfe von Domain-Platzierungen auf die Domains Ihrer Mitbewerber ab.

Firmen, die dies getan haben:

DigitalOcean

29. Der bezahlte Tech-Stack-Hack

Verwenden Sie ein Lead-Listen-Tool wie BuiltWith, um eine Liste von Entscheidungsträgern bei idealen Zielunternehmen zu erstellen, die die Software Ihrer Konkurrenten verwenden. Laden Sie die E-Mail-Adressen der Entscheidungsträger in eine benutzerdefinierte Zielgruppe hoch, für die Sie Anzeigen schalten können. Erstellen Sie dann aus dieser benutzerdefinierten Zielgruppe eine Lookalike Audience, um Ihre Anzeigen auf noch qualifiziertere Interessenten auszurichten (beginnen Sie mit einer Lookalike Audience von 1 % und erhöhen Sie diese, sobald Sie Ergebnisse sehen).

Firmen, die dies getan haben:

BuiltWith, Datanyze

30. Der YouTube-Anzeigen-Hack

Verwenden Sie die YouTube In-Stream-Anzeigen zur Ausrichtung auf bestimmte YouTube-Kanäle, die für Ihren Markt relevant sind, und zahlen nur, wenn jemand länger als 30 Sekunden zusieht.

Firmen, die dies getan haben:

Wishpond, Salesforce

Mehr lesen:

http://www.digitalmarketer.com/youtube-ad-types/

31. Der Native Ads-Hack

Sehen Sie sich Ihren Conversion-Bericht im Inneren an Google Analytics zur Identifizierung Ihrer Blog-Content-URLs mit der höchsten Menge an
Conversions führen. Werben Sie in Werbenetzwerken wie Taboola, Outbrain oder für Ihren Blog-Content mit der höchsten Conversion-Rate Twitter.

Firmen, die dies getan haben:

Netflix

Mehr lesen:
https://blog.hubspot.com/agency/native-ads-201

MONETISIERUNG WACHSTUM HACKS

32. Der Voicemail-Personalisierungs-Hack

Wenn sich jemand für einen von Ihnen entscheidet BleimagneteSammeln Sie ihre Handynummer und zeichnen Sie mit Slybroadcast eine persönliche Nachricht auf, die an die Voicemail gesendet wird.

33. Der Testkonvertierungs-Hack

Senden Sie diese E-Mail mit sieben Wörtern an einen beträchtlichen Teil Ihrer Testversionen, die nicht zu zahlenden Kunden wurden, indem Sie diese E-Mail-Kopie verwenden: "{{Name}}, suchen Sie immer noch nach {{product}}?" Dann bereiten Sie sich auf einen anstrengenden Tag vor, in dem Sie E-Mails beantworten. Kombinieren Sie dies mit The Irresistible Offer Hack, indem Sie ein kurzes Follow-up mit einem Rabatt oder einer verlängerten Testversion senden (insbesondere wenn es seitdem Produktänderungen gegeben hat), um sie zurückzubekommen.

34. Der Onboarding-Retargeting-Hack

Wenn sich jemand für eine kostenlose Testversion angemeldet hat, richten Sie ihn erneut auf Anzeigen aus, die auf einer Seite für ein kostenloses Webinar oder einen kostenlosen Anruf bei Ihrem Kundenerfolgsteam geschaltet werden, um sicherzustellen, dass in seinem Unternehmen alles vorbereitet ist, worauf Sie sich nach dem Ende der Testversion vorbereiten können.

Firmen, die dies getan haben:

Heyo

Mehr lesen:
https://rocketshipgrowth.com/how-to-increase-free-trials-to-paid-customers-with-onboarding-retargeting-5e8cc05e3756

35. Der Onboarding-Optimierungs-Hack

Gehen Sie die erfolgreichen Kunden durch, die Ihr Produkt verwenden, und sehen Sie sich an, was sie in den ersten 7–14 Tagen getan haben. Versuchen Sie, die ersten drei gemeinsamen Dinge herauszufinden, die diese Leute getan haben, und bauen Sie diese in eine Produktbenutzerbewertung ein. Dies sind die Aktivitäten, die Ihre Leads durchführen sollen. Optimieren Sie Ihr Onboarding und Ihre In-App-Nachrichten, um Menschen auf den Weg zu bringen, diese drei Dinge zu tun.

Firmen, die dies getan haben:

HubSpot

36. Der unwiderstehliche Angebots-Hack

Wenn Ihr Softwarewert für sich selbst spricht, fügen Sie eine hinzu E-Mail in Ihr Marketing Automatisierung mit dem Anreiz, Ihr Produkt zu kaufen oder zu testen (z. B.: Sehen Sie, wie unsere Software funktioniert, und erhalten Sie eine Amazon-Geschenkkarte im Wert von 25 USD). Es mag spammig erscheinen, aber viele große B2B-SaaS-Unternehmen verwenden es, um qualifizierte Demos zu generieren, da dadurch die Leute von Platz 101 auf ihrer Prioritätenliste auf Platz 3 verschoben werden können.

Firmen, die dies getan haben:

LeadPages, Bizible

Mehr lesen:

http://www.bizible.com/blog/4-b2b-saas-growth-hacks-that-helped-bizible-raise-8m

WACHSTUMSHACKS ZUR RÜCKHALTUNG

37. Der Kundenfeedback-Hack

Nachdem sich eine Person angemeldet und alle Onboarding-Tooltips für die In-App ausgefüllt hat, senden Sie ihnen eine Glückwunsch-In-App
Benachrichtigung und E-Mail, die anbietet, Aufkleber per Post zu versenden. In der E-Mail-Link zu einem Typeform, das die Postanschrift des Benutzers erfasst. Geben Sie den Leuten unten zwei optionale Antwortfelder: 1) Was hat Sie zu [Ihrer App] geführt? Welches Problem wollten Sie lösen? 2) Gibt es etwas, das wir besser machen könnten? Irgendwelche Funktionen/Produkte, die wir vermissen? Verwenden Zapier um Antworten aus diesen 2 Feldern an das Produktboard zu senden. Verwenden Sie das Produktboard, um Funktionsanfragen nach Priorität von Benutzerkohorten und danach zu sortieren, wie eine Funktion in Ihre umfassendere Vision für Ihr Produkt passt.

Firmen, die dies getan haben:

CloudApp

Mehr lesen:
https://clearbit.com/books/data-driven-marketing/customer-retention

38. Der Produkt-Reaktivierungs-Hack

Senden Sie diese E-Mail automatisch an Benutzer, die Ihr Produkt 30 Tage lang nicht verwendet haben: „Ich habe mich gefragt, ob Sie eine Sekunde Zeit haben, um mir Ihre Meinung zu dem Produkt mitzuteilen, und ob Sie Ideen haben, wie wir uns verbessern können. Im Gegenzug habe ich Ihrem Konto einen Monat des Pro-Plans kostenlos hinzugefügt.

Firmen, die dies getan haben:

CloudApp

Mehr lesen:
https://clearbit.com/books/data-driven-marketing/customer-retention

39. Der Sticky Product Hack

Erstellen Sie für jede Abonnementstufe in Ihrem Produkt eine Serie mit drei E-Mails mit einem CTA, um sie zu aktivieren / durch die wichtigsten Funktionen dieser Preisstufe zu führen (z. B. E-Mail Nr. 1> 1 Tag warten> E-Mail Nr. 2> 2 Tage warten> E-Mail Nr. 3> Kampagne beenden). Starten Sie dann eine zweite Kampagne mit drei E-Mails, um sie zu aktivieren / durch die nächstwichtigste Funktion in Ihrem Produkt zu führen, damit Sie klebrige Benutzer erstellen können, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Abwanderung geringer ist.

Firmen, die dies getan haben:

CoSchedule

Mehr lesen:
https://clearbit.com/books/data-driven-marketing/customer-retention

40. Der personalisierte Berichts-Hack

Automatisieren Sie das Senden eines personalisierten monatlichen Metrikberichts, der eine Zusammenfassung dessen enthält, was Ihr Kunde im Laufe des Monats mit Ihrem Produkt erreicht hat. Verwenden Sie ein Kundendaten-Tool wie Segment, um Ihre Nutzungsdaten von Ihrem Produkt in ein Datenmarketing-Automatisierungstool wie Customer.io zu leiten. Richten Sie Daten-Trigger mithilfe der If / else-Logik ein, um Ihren Kunden umsetzbare Empfehlungen zu geben, wo sie sich verbessern können.

Firmen, die dies getan haben:

AdRoll

Mehr lesen:
https://clearbit.com/books/data-driven-marketing/customer-retention

41. Der Produkt-Gamification-Hack

Wenn ein Kunde einen bestimmten Meilenstein in Ihrer App erreicht, senden Sie ihm eine Belohnung, Tipps für den nächsten Level und eine Aufforderung zum Upgrade. Beispiel für Sumo-E-Mail-Listensoftware:

  1. 1-E-Mail-Abonnent = Sumo-Aufkleber (plus Tipps, um 100-E-Mail-Abonnenten zu erreichen)
  2. 100-E-Mail-Abonnenten = Sumo-T-Shirt (plus Tipps, um 1000-E-Mail-Abonnenten zu erreichen)
  3. 1000-E-Mail-Abonnenten = Sumo-Sonnenbrille (plus Tipps, um 10000-E-Mail-Abonnenten zu erreichen)
  4. 10000-E-Mail-Abonnenten = Sumo Hat (plus Tipps, um 100000-E-Mail-Abonnenten zu erreichen)
  5. 100000-E-Mail-Abonnenten = Sumo-Taco-Mittagessen
Firmen, die dies getan haben:

AdRoll

Mehr lesen:
https://clearbit.com/books/data-driven-marketing/customer-retention
  1. Der NPS Churn Buster Hack

Senden Sie 1 Tag nach Ende der kostenlosen Testversion eine E-Mail an alle Benutzer. Verwenden Sie in der E-Mail eine NPS-Umfrage, in der Ihr Benutzer gefragt wird, wie wahrscheinlich es ist, dass er Ihre Software einem Freund oder Kollegen auf einer Skala von 0 bis 10 empfiehlt. Wenn der NPS-Wert <6 ist, danken Sie ihm für seine Ehrlichkeit und bitten Sie um Feedback, wenn Es ist ein 6-8-Angebot, die kostenlose Testversion zu verlängern. Wenn es> 8 ist, bieten Sie ihnen eine Upgrade-Aktion an.

Firmen, die dies getan haben:

Erwähnen

Mehr lesen:

http://slideshare.net/mentionapp/mention-nps-process-reduce-churn-increase-customer-hapiness

In Ordnung …

Jetzt verfügen Sie über eine Reihe umsetzbarer Growth-Hacking-Strategien, die Sie kopieren und einfügen und mit der Arbeit für Ihr Startup beginnen können.

Viel Glück!

Danke und Dank an: Spreadshare.co und Rocketship Agency für die Bereitstellung der Inspiration und Datenquelle für diesen Beitrag.

Mathias Ahlgren ist CEO und Gründer von Website Rating, leitet ein globales Team von Redakteuren und Autoren. Er hat einen Master in Informationswissenschaft und Management. Seine Karriere drehte sich nach ersten Erfahrungen in der Webentwicklung während des Studiums um SEO. Mit über 15 Jahren Erfahrung in SEO, digitalem Marketing und Webentwicklung. Zu seinen Schwerpunkten gehört auch die Website-Sicherheit, nachgewiesen durch ein Zertifikat in Cyber ​​Security. Dieses vielfältige Fachwissen untermauert seine Führung bei Website Rating.

Das „WSR-Team“ ist eine Gruppe erfahrener Redakteure und Autoren, die sich auf Technologie, Internetsicherheit, digitales Marketing und Webentwicklung spezialisiert haben. Sie haben eine Leidenschaft für den digitalen Bereich und produzieren gut recherchierte, aufschlussreiche und zugängliche Inhalte. Ihr Engagement für Genauigkeit und Klarheit macht Website Rating eine vertrauenswürdige Ressource, um in der dynamischen digitalen Welt informiert zu bleiben.

Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Teilen mit...