Über 25 Shopify-Statistiken und -Trends [Update 2024]

in Forschung

Shopify ist eine der größten E-Commerce-Plattformen überhaupt, und wenn Sie sich mit der Eröffnung eines Online-Shops beschäftigt haben, haben Sie davon gehört. Hier ist, was Sie über die neuesten wissen sollten Shopify-Statistik für 2024 ⇣.

Wussten Sie, dass der globale E-Commerce-Markt im Jahr 6.3 voraussichtlich 2024 Billionen Dollar erreichen und 21 % aller Einzelhandelsumsätze ausmachen wird? (Quelle: Shopify).

Was treibt dieses Wachstum an? Abgesehen von einer Pandemiesperre und einer allgemeinen kulturellen Verschiebung hin zum Online-Shopping, E-Commerce-Plattformen wie Shopify ist weitgehend zu danken.

Zusammenfassung einiger der interessantesten Shopify-Statistiken und -Trends:

  • Shopify's Der Umsatz belief sich im dritten Quartal 3 auf 2023 Milliarden US-Dollar Das sind 25 % mehr als die 1.37 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 3.
  • Shopify's Der monatliche wiederkehrende Umsatz belief sich im dritten Quartal 3 auf 2023 Millionen US-Dollar, das sind 32 % mehr als im dritten Quartal 3.
  • Seit Dezember 2023 hat Shopify über 2.1 Millionen täglich aktive Benutzer.
  • 20.75 % aller E-Commerce-Websites in den Vereinigten Staaten nutzen Shopify im Jahr 2023. Und 17.73 % aller E-Commerce-Websites weltweit nutzen Shopify.
  • Shopify's Die Marktkapitalisierung beträgt 103.81 Milliarden US-Dollar (Stand Januar 2024)., was einem Wachstum von 100 % im Vergleich zu Januar 2023 entspricht.

Neueste Shopify-Statistiken für 2024

Shopify legt Wert darauf, die Erstellung und Pflege eines Online-Shops für jedermann nicht nur machbar, sondern auch einfach zu machen. Die Zahlen von Shopify sind im Jahr 2024 durch die Decke gegangen.

Der Umsatz von Shopify belief sich im dritten Quartal 3 auf 2023 Milliarden US-Dollar, was 1.7 % mehr ist als die 25 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 1.37.

Quelle: Shopify ^

Shopify hat nicht nur Tausende neuer Verkäufer angezogen und sich zu einer der führenden E-Commerce-Plattformen entwickelt, sondern auch Gewinne erzielt Jahresumsatz von 1.7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 ein Anstieg von 25 % im Vergleich zum Vorjahr.

Der monatliche wiederkehrende Umsatz von Shopify belief sich im dritten Quartal 3 auf 2023 Millionen US-Dollar, was 141 % mehr ist als im dritten Quartal 32.

Mehr als 44 Millionen Menschen kauften Artikel in einem Shopify-Shop.

Quelle: Shopify & You ^

Aktuellen Shopify-Daten zufolge herrscht auf dem E-Commerce-Markt reges Treiben.

In der Tat, bis Mitte des Jahres mehr als 44 Millionen Menschen hatte eine Shopify-Händlerseite besucht. Diese Zahl ist zwar beeindruckend, wird jedoch voraussichtlich erheblich steigen, wenn die Daten zum Jahresende veröffentlicht werden.

Shopify hat es geschafft, 131 Millionen US-Dollar beim Börsengang zu beschaffen.

Quelle: Shopify ^

Als Shopify im Mai 2015 an der New Yorker Börse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, begann der Verkauf von Aktien für nur 26 US-Dollar. Seine Investoren wussten nicht, dass es schnell zu dem Giganten heranwachsen würde, der es heute ist. Shopify verkauft Aktien jetzt für rund 80 US-Dollar pro Stück.

New York, Los Angeles und London sind die umsatzstärksten Städte.

Quelle: Shopify ^

Basierend auf Shopify-Daten übernehmen New York, Los Angeles und London die Führung als meistverkaufte Städte. Auf der anderen Seite sind die USA, Großbritannien und Kanada die Länder mit den meisten verzeichneten Verkäufen.

Asien hat das höchste Ranking in den regionalen E-Commerce-Märkten erhalten.

Quelle: Statista ^

Asien führt den Rang mit 831.7 Milliarden US-Dollar an. Andere auf der Liste sind Nordamerika (552.6 Milliarden US-Dollar), Europa (346.50 Milliarden US-Dollar), Australien (18.6 Milliarden US-Dollar), Afrika und der Nahe Osten (18.6 Milliarden US-Dollar) und Südamerika (17.7 Milliarden US-Dollar).

Im Jahr 2023 hat Shopify über 2.1 Millionen täglich aktive Nutzer.

Quelle: SimilarWeb ^

Im Dezember 2023 wurde die beeindruckende Statistik von Shopify veröffentlicht 191.5 Millionen Besuche und eine durchschnittliche Sitzungsdauer von 19 Minuten und Sekunden 33 deutete auf eine starke und engagierte Nutzerbasis hin.

Der durchschnittliche Shopify-Besucher bleibt 3 ½ Minuten.

Quelle: SimilarWeb ^

Im Jahr 2023 geben Shopify-Besucher durchschnittlich mehr aus 3.5 Minuten pro Besuch. Von diesen Besuchen 43.8 Prozent kommen direkt, während 26.53 Prozent stammen aus Suchanfragen und 24.3 Prozent aus Empfehlungen.

Auf der anderen Seite macht der Social-Media-Verkehr nur aus 2.67 Prozent des Verkehrs zu Shopify-Geschäften. Davon ist Facebook mit erstaunlichem Vorreiter 32.80 Prozent.

Shopify hat 93.95% organischen Traffic.

Quelle: SimilarWeb ^

Wie SimilarWeb berichtet, zeigt der Prozentsatz, dass Der Traffic von Shopify ist fast ausschließlich organisch.

Hier sind die fünf wichtigsten organischen Schlüsselwörter, die Sie kennen sollten: Shopify (14.8 %), Shopify Login (6.97 %), Firmennamengenerator (0.70 %), Shopify-Themen (0.64 %) und Shopify-Apps (0.62 %).

Shopify hat nur 6.05% bezahlten Traffic.

Quelle: SimilarWeb ^

Abgesehen davon, dass Sie die organischen Keywords von Shopify kennen, müssen Sie auch über die wissen bezahlte Keywords in Shopify.

Dies sind Shopify (5.06 %), Dropshipping (0.19 %), Etsy (0.24 %), Shopify Pricing (0.08 %) und Web Store (0.06 %).

79 Prozent des gesamten Shopify-Verkehrs kommt von mobilen Geräten.

Quelle: Shopify & You ^

Dies ist vielleicht die aufschlussreichste Shopify-Statistik von allen. Laut Shopify-Daten stammt der größte Teil des Datenverkehrs zu Shopify-Geschäften von Mobilgeräten.

Da eine überwältigende Mehrheit der Verbraucher Kaufentscheidungen über ihre Mobilgeräte trifft, sind dies großartige Neuigkeiten für Shopify-Shop-Besitzer.

Die durchschnittliche Conversion-Rate eines Shopify-Shops beträgt 1.5 – 2 Prozent.

Quelle: Littledata ^

Von allen Shopify-Filialen ist die schlimmste 20 Prozent hatte eine Conversion-Rate von 0.4 Prozent.

Inzwischen hat die top 20 Prozent hatte eine Conversion-Rate von mindestens 3.6 Prozent als auch im top 10 Prozent konvertiert bei mehr als 5.1 Prozent.

Shopify ist eine der drei beliebtesten E-Commerce-Lösungen.

Quelle: BuiltWith.com ^

WooCommerce führt auf dieser Liste 4.4 Millionen Websites angetrieben von der Plattform und einem ungefähren Marktanteil von 30 Prozent.

Shopify liegt mit einem nicht weit dahinter auf dem zweiten Platz 18 Prozent Marktanteilund Magento rundet die Top Drei mit ab 10 Prozent.

Über eine Million Menschen nutzen Shopify, um ihre Online-Geschäfte zu betreiben.

Quelle: Style Factory ^

Beim Aufbau eines Online-Shops ist es wichtig, eine Plattform zu wählen, der Sie vertrauen können. Ein gutes Zeichen des Vertrauens in eine Plattform ist die Anzahl der Benutzer.

Shopify hat jetzt vorbei eine Million BenutzerDamit ist es wohl die vertrauenswürdigste E-Commerce-Lösung, die derzeit verfügbar ist.

Über 50 Prozent der Shopify-Verkäufer sind erstmalige Unternehmer.

Quelle: Wall Street Journal ^

Von den mehr als einer Million Verkäufern, die Shopify verwenden, Über 50 Prozent sind erstmalige Unternehmer und Unternehmer. Dies ist teilweise auf einen allgemeinen Anstieg des Unternehmertums zurückzuführen, der durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöst wurde.

Es ist jedoch auch das Ergebnis eines allmählichen Aufschwungs des Online-Unternehmertums in den vergangenen Jahren, da E-Commerce-Lösungen wie Shopify die Führung eines erfolgreichen Online-Geschäfts einfacher als je zuvor gemacht haben.

Die Marktkapitalisierung von Shopify beträgt 103.81 Milliarden US-Dollar (Stand Januar 2024), was einem Wachstum von 100 % im Vergleich zu Januar 2023 entspricht.

Quelle: Business Insider ^

Im Januar 2024 hatte Shopify eine Marktkapitalisierung von 103.81 Milliarden Dollar. Damit ist Shopify das 138. wertvollste Unternehmen der Welt.

Eine Marktkapitalisierung von über 100 Milliarden US-Dollar zeigt ein starkes Vertrauen der Anleger in die Geschäftsstrategie von Shopify, das zukünftige Wachstumspotenzial und die Fähigkeit, in einer sich schnell entwickelnden digitalen Handelslandschaft einen Wettbewerbsvorteil zu behaupten.

Shopify Plus wird von über 7,000 Unternehmen verwendet.

Quelle: Shopify Plus ^

Shopify Plus ist ein spezieller Plan, der Händlern die Möglichkeit bietet, ihren Online-Shop besser anzupassen, die Vorteile einer verbesserten Automatisierung zu nutzen und die Effektivität zu steigern.

Derzeit Über 7,000 Unternehmen nutzen Shopify Plus, darunter mehrere Milliarden-Dollar-Marken wie Fashion Nova und LeSportSac.

Shopifys MMR für das dritte Quartal 3 betrug 2023 Millionen US-Dollar.

Quelle: Shopify ^

Shopify hat berichtet monatlich wiederkehrender Umsatz (MMR) von 141 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal 3, das einen bemerkenswerten Anstieg von 32 % im Vergleich zum dritten Quartal 3 aufweist, ist ein starker Indikator für das Wachstum und die Stabilität des Unternehmens im E-Commerce-Sektor.

Das allgemeine Wachstum der E-Commerce-Branche, das durch veränderte Verbrauchergewohnheiten und technologische Fortschritte vorangetrieben wird, dürfte Shopify zugute gekommen sein.

Shopify ist nach Amazon und eBay der drittgrößte Online-Händler in den USA.

Quelle: Shopify ^

In den Vereinigten Staaten gibt es über 1,132,470 Live-Shopify-Shops und es werden immer noch gezählt. Dies zeigt nur, dass US-Händler die Shopify-Plattform lieben, um ihre Geschäfte über Amazon und eBay abzuwickeln.

Nach den USA liegt Großbritannien mit über 65,167 Live-Shops, die Shopify nutzen, auf Platz zwei. Australien liegt mit über 45 Live-Shops, die Shopify nutzen, an dritter Stelle. Die Liste geht weiter mit Neuseeland auf dem 403. Platz.

Auf Shopify kann in 175 Ländern zugegriffen werden.

Quelle: Host Sorter ^

Shopify ist für Händler und Verkäufer auf der ganzen Welt weit verbreitet.

In der Tat gibt es Nur 20 Länder auf der ganzen Welt ohne Zugang zur Plattform, und diese sind größtenteils auf staatliche Vorschriften zur Internetnutzung zurückzuführen.

Es gibt über 8,000 Shopify Apps.

Quelle: Shopify ^

Wie Apple und Google, Shopify verfügt über einen App Store mit endlosen Apps, die Händlern dabei helfen sollen, jeden Aspekt ihres Shops zu verbessern Online-Geschäft.

Laut Shopify-Statistiken hat das Geschäft derzeit über 8,000 Apps, wobei SEO Image Optimizer, Sales Pop und Privy zu den beliebtesten zählen.

Der durchschnittliche Shopify-Verkauf im Jahr 2023 betrug 73 USD.

Quelle: Wenig Daten ^

Eine Umfrage von Little Data ergab, dass ein Shopify-Händler Der durchschnittliche Umsatz pro Verkauf betrug 73 USD .

Die oberen 10 Prozent der Shopify-Websites hatten einen durchschnittlichen Verkaufserlös von 343 US-Dollar und die unteren 10 Prozent hatten einen durchschnittlichen Umsatz von 15 US-Dollar.

Dawn, Local und Impact sind die beliebtesten Shopify-Themes.

Quelle: E-Commerce-Plattformen ^

Dawn steht ganz oben auf der Liste, da es vollständig mit allen erforderlichen Tools, Modulen, Apps, Layouts und Stilen für die überragende, beeindruckende Leistung Ihrer Website ausgestattet ist.

Dieser Mehrzweck Shopify-Vorlage bietet die Möglichkeit, verschiedene Strukturen oder sogar zusätzliche Widgets für die Funktionalität Ihrer Website zu erstellen. Es enthält außerdem Video-Tutorials und die fachkundige Unterstützung des Dawn-Teams.

Impact ist eines der besten Themes, die Sie für Ihre Website verwenden können. Es verwendet Bootstrap 4, das stark auf Geschwindigkeitsleistung optimiert ist. Mit der besten UX- und UI-Erfahrung sowie anderen Funktionen zur Umsatzsteigerung hat Porto nachweislich mehr als 50 zufriedene Kunden.

Shopify wird von 20 Prozent aller Online-Händler genutzt.

Quelle: Statista ^

Laut Statista wird Shopify mit Strom versorgt 20 Prozent aller E-Commerce-Websites WooCommerce war sein Hauptkonkurrent, gefolgt von Wix, Squarespace und Magento.

Shopify ist die Heimat berühmter Marken wie Pepsi, Tesla Motors, Redbull, Unilever, WaterAid und Gymshark.

Quelle: Statista ^

Ja, du hast es richtig verstanden! Shopify ist nicht nur für neue Händler oder aufstrebende Unternehmen gedacht. Shopify eignet sich am besten für fast jede Art von Geschäft, ob groß oder klein, alt oder neu. Aus diesem Grund nutzen unter anderem bekannte Marken wie Pepsi, Tesla Motors, Redbull, Unilever, WaterAid und Gymshark die Shopify-Plattform.

Der durchschnittliche Black Friday / Cyber ​​Monday Shopper gab 83 US-Dollar aus.

Quelle: Shopify und Sie ^

Der durchschnittliche Amerikaner ausgegeben 83 USD pro Shopify-Transaktion während Black Friday und Cyber ​​Monday im Jahr 2022.

Kanadier gaben ein bisschen mehr aus $96, während Käufer in Großbritannien und Frankreich durchschnittlich ausgaben $67.

Fast 70 Prozent aller Verkäufe werden auf Mobilgeräten getätigt.

Quelle: Shopify und Sie ^

Beim Lesen der Shopify-Statistiken 2024 wird eines klar: Shopify und Mobile gehen Hand in Hand.

Da der mobile Handel von den heutigen Verbrauchern voll und ganz angenommen wird, 69 Prozent der Transaktionen Die im Jahr 2023 auf von Shopify betriebenen Websites erstellten Daten fanden auf Mobilgeräten statt.

Häufige Fragen beantwortet

Quellen:

Über den Autor

Matt Ahlgren

Mathias Ahlgren ist CEO und Gründer von Website Rating, leitet ein globales Team von Redakteuren und Autoren. Er hat einen Master in Informationswissenschaft und Management. Seine Karriere drehte sich nach ersten Erfahrungen in der Webentwicklung während des Studiums um SEO. Mit über 15 Jahren Erfahrung in SEO, digitalem Marketing und Webentwicklung. Zu seinen Schwerpunkten gehört auch die Website-Sicherheit, nachgewiesen durch ein Zertifikat in Cyber ​​Security. Dieses vielfältige Fachwissen untermauert seine Führung bei Website Rating.

WSR-Team

Das „WSR-Team“ ist eine Gruppe erfahrener Redakteure und Autoren, die sich auf Technologie, Internetsicherheit, digitales Marketing und Webentwicklung spezialisiert haben. Sie haben eine Leidenschaft für den digitalen Bereich und produzieren gut recherchierte, aufschlussreiche und zugängliche Inhalte. Ihr Engagement für Genauigkeit und Klarheit macht Website Rating eine vertrauenswürdige Ressource, um in der dynamischen digitalen Welt informiert zu bleiben.

Lindsay Liedke

Lindsay Liedke

Lindsay ist Chefredakteurin bei Website RatingSie spielt eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Inhalts der Website. Sie leitet ein engagiertes Team aus Redakteuren und technischen Redakteuren, das sich auf Bereiche wie Produktivität, Online-Lernen und KI-Schreiben konzentriert. Ihr Fachwissen gewährleistet die Bereitstellung aufschlussreicher und maßgeblicher Inhalte in diesen sich entwickelnden Bereichen.

Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Teilen mit...