Cloud-Speicher vs. Cloud-Backup: Was ist der Unterschied?

in Cloud Storage

Ich bin mir sicher, dass Sie die Begriffe „Cloud-Speicher“ und „Cloud-Backup“ bereits gehört haben, es sei denn, Sie leben unter dem Felsen. Aber wussten Sie, dass sie zwei VÖLLIG unterschiedliche Dinge bedeuten?

„Cloud-Speicher“ und "Cloud-Backup" mag scheinen, als wären sie synonym. Das ist jedoch NICHT der Fall. Sie sind separate Dienste, die ihren eigenen speziellen Zwecken dienen.

Und hier erfahren Sie, wie Sie feststellen können, welches Sie am meisten benötigen.

Für alle technisch versierten Internetnutzer werde ich den Tee verschütten ALLES Wissenswertes über die Cloud und ihre bestgehüteten Geheimnisse: Cloud-Speicher vs. Cloud-Backup. Bleiben Sie also besser in der Nähe!

Die Cloud verstehen

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht die Cloud erwähnt wird:

  • Wenn du dein öffnest Google Chrome-Tab und klicken Sie auf Ihr Konto, Sie würden sofort das bekannte grün-blau-gelbe Dreieck sehen Google Antrieb klicken.
  • Oder wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, sind Sie wahrscheinlich gut damit vertraut iCloud Cloud-Speicher.
  • Und vergessen wir nicht DropBox―ein Rückblick auf die riesige Menge an Lesungen und Präsentationen, die in der guten alten Uni-Zeit eingespart wurden.

Die 3 Online-Dienste nutzen alle fortschrittliche Cloud-Technologie. Also, was genau ist es?

Wenn ich Cloud sage, bezieht sich das auf das System von Servern, auf die über das World Wide Web zugegriffen werden kann, sowie auf die Software und Datenbanken, die auf diesen Servern ausgeführt werden.

Zu viel? Ich mache es Ihnen einfach: Abgesehen vom technischen Jargon ist die Cloud im Grunde eine Software, die im Internet läuft.

Der Begriff „Cloud“ wurde Mitte der 90er Jahre von Netscape-Bürgern aus „Cloud Computing“ geprägt, um auf eine grenzenlose Zukunft hinzuweisen. (Gibt es noch Netscape-Benutzer? )

Wie funktioniert es?

Sie können von mehreren Geräten aus auf Dateien in der Cloud zugreifen und diese hosten, indem Sie sich einfach mit Ihrem WLAN verbinden und sich bei Ihrem Konto anmelden―so einfach wie von A bis Z.

Ähnlich wie Sie sich mit einem neuen Smartphone bei Ihrem Instagram anmelden können, wenn Ihr altes kaputt geht UND Da Sie immer noch alle Ihre gespeicherten Daten und früheren Beiträge finden können, können Sie mit der Cloud-Technologie ziemlich dasselbe tun.

Es ist ein Online-System für bequemen Fernzugriff, in dem alle Ihre Daten gespeichert und gespeichert werden. Gut, die Wolke. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist eine stabile drahtlose Verbindung für Ihre Datei sync bis.

Arten von Wolken

Wenn die Leute über Cloud Computing sprechen, wird es sehr schnell allzu verwirrend. Einer der Gründe dafür ist, dass mehrere Arten von Clouds verfügbar sind, die eine Vielzahl von Diensten bereitstellen:

  • Öffentliche Clouds: Verkauft als Dienstleistungen an die breite Öffentlichkeit (dh Google, Microsoft, SchnellbücherUsw.).
  • Private Clouds: Besitzt und wird von einem einzigen Unternehmen für Speicher- und Sicherungszwecke verwendet. Normalerweise haben große Unternehmen ihre eigenen Rechenzentren für Sicherheit und Datenschutz.
  • Hybride Clouds: Die Kombination von Public und Private Cloud durch Verwendung eines Virtual Private Network (VPN)

Sowohl Cloud-Speicher als auch Backup sind die am häufigsten verwendeten Cloud-Dienste im täglichen Leben. Lassen Sie uns also untersuchen, was die wichtigsten Unterschiede sind.

Was ist Cloud-Speicher?

Cloud-Speicher wird von IBM definiert als:

„[Dienst], mit dem Sie Daten und Dateien an einem externen Ort speichern können, auf den Sie entweder über das öffentliche Internet oder eine dedizierte private Netzwerkverbindung zugreifen.“

Einfacher ausgedrückt ist ein Cloud-Speicherdienst im Wesentlichen ein System zum Speichern und Freigeben von Dateien online.

Um es besser zu verstehen, stellen Sie sich Cloud-Speicherdienste als Parkplätze oder Wohnungen vor, die Sie für zusätzlichen Platz vermieten.

Da Ihre Laptop- oder Desktop-Festplatten nur über eine begrenzte Datenspeicherkapazität verfügen, benötigen Sie mehr.

Und obwohl es immer die Möglichkeit gibt, physische oder lokale Festplatten zu kaufen, sind Cloud-Speicherdienste eine viel bequemere Alternative.

Oh, außerdem ist es WEG billiger.

Cloud-Speicher ist eine ergänzende Lösung zur Festplatte.

Wie funktioniert Cloud-Speicher?

Ob Sie verwenden Google Eins, Dropbox, Amazon-Laufwerk (AWS), Microsoft OneDriveund alles andere die vertrauenswürdigsten Anbieter von Cloud-Speicherdiensten, sie machen alle dasselbe: eSie können alle Arten von Dateitypen über das Internet hochladen, freigeben und speichern.

Sobald sich die Daten in der Cloud befinden, kann jede Person, der Sie Zugriff auf die Dateien gewähren, diese von JEDEM kompatiblen Gerät aus überprüfen und bearbeiten.

Ziemlich praktisch, finden Sie nicht?

Aus diesem Grund bevorzugen viele Unternehmen heutzutage einen Cloud-Speicherdienst, um Dokumente zu speichern und innerhalb des Unternehmens zu teilen.

Es besteht keine Notwendigkeit für diese veralteten USBs mit ihren wackeligen Verkabelungen. Langsam aber sicher ersetzt Cloud-Speicher physische Speichersysteme!

Vorteile der Verwendung einer Cloud-Speicherlösung

1. Kollaborationstool

Cloud-Speicherdienste lösen nicht nur Speicherprobleme, sondern vereinfachen auch Dinge wie Zugänglichkeit und Freigabe. Einer der coolste Dinge über Cloud-Speicher ist es im Grunde ein Tool für die Zusammenarbeit.

Erinnern Sie sich, als ich erwähnte, dass Unternehmen den Dienst gerne nutzen, um Daten zu speichern und sie weiterzugeben? Nun, das beweist nur meinen Standpunkt.

Cloud-Speicherdienst integriert Cloud sync und Teile Funktionen. Jedes Gerät, auf dem die Cloud-Speichersoftware installiert ist, kann in Echtzeit auf die Dateien zugreifen und diese bearbeiten. Sie sync up!

Nehmen Google Text & Tabellen als Beispiel. Dort können Sie Ihre Dokumente erstellen und bearbeiten – ähnlich wie in Microsoft Word…nur mit einem dreh. Es kommt mit netten Bonusfunktionen wie:

  • In der Lage sein, Ihre Arbeit mit anderen zu teilen
  • Lassen Sie mehrere Personen gleichzeitig Änderungen vornehmen

2. 24/7 Fernzugriff

Egal, ob Sie im Urlaub auf den Bahamas sind oder im Fitnessstudio eine Kniebeuge machen, Sie können auf alle Ihre Dateien zugreifen, vorausgesetzt, Ihre Geräte verfügen über eine drahtlose Internetverbindung, was heutzutage nicht ungewöhnlich ist.

3. Grenzenlose Skalierbarkeit

Im Gegensatz zu einem externen Speichergerät Cloud-Speicher sorgt für Elastizität. Was meine ich? Nun, es ist wirklich einfach.

Je nachdem, wie viele Daten Sie in der Cloud speichern, können Sie die Kapazität problemlos erhöhen, wenn Sie mehr Speicherplatz beanspruchen, oder sie bei Bedarf verringern, was großartig ist, da wir nicht immer alles auf einmal verwenden.

Anstatt sich auf physische Festplatten zu verlassen, die über festen Speicherplatz verfügen und begrenzt sind, können Sie Ihren Serviceplan jederzeit aktualisieren oder herabsetzen. Das spart auch viel Geld!

4. Zeit- und Kosteneffizienz

Durch die Speicherung von Daten in der Cloud sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Weniger Wartezeiten und mehr Arbeit – alles zu GERINGEREN Kosten.

Da Sie einfach zwischen Cloud-Speicherkapazitäten wechseln können, können Sie allein dadurch die Speicherkosten um eine TONne senken. Viele Anbieter von Speicherlösungen bieten kostengünstige Optionen wie einmalige lebenslange Cloud-Speicherabonnements sowie GRATIS GB-Speicher.

Cloud-Speicherlösungen

Also, wie viel sollten Sie für Cloud-Speicher bezahlen? Und welche Unterstützung sollten Sie erwarten, wenn Sie einen Speicherplan in Anspruch nehmen?

Wie ich bereits sagte, gibt es viele Cloud-Dienste, die niedrige Preise anbieten.

Google, ist zum einen eine großartige Option, da es auf einem zentralen System funktioniert, d. h. Ihre E-Mails, Google Fotos, Tabellenkalkulationen und alle Dienstleistungen des Unternehmens werden in einem All-in-One-Paket namens the Google Eins.

Sie können ihren Speicher erhalten Plan für:

  • 1.99 $ pro Monat für 100 GB
  • 2.99 $ pro Monat für 200 GB
  • 9.99 USD pro Monat für 1 TB (Sie können es auf bis zu zwei Terabyte aufrüsten OHNE alle zusätzlichen Kosten)

Das klingt nach einem süßen Deal, oder? Andere Cloud-Anbieter sind mit einigen Angebotsplänen zu niedrigeren Preisen in etwa gleichauf.

Eines der besten Angebote, die Sie derzeit bekommen können, ist pCloud's lebenslanger Cloud-Speicher. Sieh dir mein an Überprüfung von pCloud um mehr zu erfahren.

Obwohl bei der Auswahl eines sicherer Cloud-Speicher Seien Sie vorsichtig und recherchieren Sie zuerst. Online-Speicherdienste sind nicht so sicher, wie Sie vielleicht denken, da sie für schnellen Zugriff und bequemes Teilen von Dateien konzipiert sind.

Cyberangriffe und Datenverstöße passieren oft, also ist hier eine sanfte Erinnerung um Ihre Konten zu schützen.

Was ist Cloud-Backup?

Auf dieser Seite der Straße ist unser nächster Anwärter: das Cloud-Backup oder auch als „Online-Backup“ bekannt.

Wie Cloud-Speicherdienste arbeiten Online-Sicherungsdienste in Echtzeit, um Daten und andere Dateien im Internet zu speichern. ABER, die Ähnlichkeiten STOP gibt.

  • Während Cloud-Speicher dafür gemacht ist, Dateien einfach zu teilen, ist ein Cloud-Backup darauf ausgelegt, wiederholen es.
  • Anders ausgedrückt dreht sich beim Online-Backup alles um die Datenwiederherstellung.

Im Falle einer unvorhergesehenen Katastrophe, beispielsweise wenn Milch auf Ihrem Desktop verschüttet wird oder böswillige Spyware alle Ihre Dateien löscht, können Sie sie problemlos wiederherstellen – ohne Probleme oder Unebenheiten auf der Straße.

Aber was wäre, wenn Sie Ihre Festplatte noch bei sich hätten?

Klar, du kannst es immer in den Computerladen bringen und HUNDERTE DOLLAR einfach nur dafür bezahlen Versuch zu retten, was noch übrig ist, was übrigens KEINE Garantie ist.

Die bessere Wahl und die klügste Entscheidung, die Sie treffen können, ist, sich einen Online-Backup-Dienst zuzulegen und sich vor Kummer zu bewahren.

Online-Backup stellt nicht nur sicher, dass Ihre Daten intakt sind und in sync behält aber auch Ihr GESAMTES Dateisystem. Mit einem Backup können Sie alles wieder so wiederherstellen, wie es vorher war.

Wie funktioniert Cloud-Backup?

Ein Online-Sicherungsdienst kann Ihre Dateien speichern, bevor er abstürzt, da die Daten kontinuierlich ausgeführt und in der Cloud repliziert, fast sobald Sie sie erstellt oder geändert haben.

Dank Cloud sync -Technologie werden die neuesten Versionen ALLER Ihrer Dateien auf ALLEN Geräten gespeichert und in den Rechenzentren des Dienstanbieters gespeichert. Hurra für ultra-gesicherte Daten!

Einige Cloud-Anbieter gehen sogar so weit, Sie zu lassen Backups planen damit Ihre Festplatte nicht abstürzt, während Sie den Computer verwenden.

Eine andere Sache bieten Cloud-Backups verschiedene Methoden der Dateiversionierung, was bedeutet, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, alte Dateien wiederherzustellen. je nachdem, welches Online-Backup-System oder Anbieter Sie wählen.

Grundlegende Merkmale

Obwohl es eine Vielzahl von gibt Ansätze für Cloud-Backup, im Wesentlichen sollten Online-Backup-Dienste in der Lage sein, Folgendes zu tun:

  • Automatisierte Backups durchführen
  • Replizieren Sie mehrere Versionen Ihrer Daten
  • Haben Sie die Möglichkeit, mehrere Store Points zu behalten
  • Speichern Sie Backups der Festplatte außerhalb der geschützten Cloud
  • Daten vom Cloud-Server abrufen
  • Gelöschte Dateien wiederherstellen
  • Im Backup enthaltene Daten herunterladen
  • Einfache Datenwiederherstellung
  • Schützen Sie Dateien und Daten mit Verschlüsselung

Vorteile der Verwendung der Cloud-Backup-Lösung

1. Geplante Backups

Wenn wir über die Hauptunterschiede zwischen Cloud-Speicher und Backup sprechen, fällt einem sofort der Cloud-Scheduler ein.

Wenn Sie diesen Artikel aufmerksam gelesen haben, wissen Sie bereits, dass ein Online-Backup nach einem Zeitplan ausgeführt wird.

Wenn Sie beispielsweise einen Backup-Plan von einem der beiden in Anspruch nehmen, Cumolocity or ZurückBlaze, die gesamte Anwendung, Datenverschlüsselung und Dateiübertragung werden alle 24 Stunden oder zu jeder Zeit, die Sie einstellen, vollständig erledigt sync.

Lehnen Sie sich einfach zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie die Cloud es für Sie tun!

2. Fortschrittliche Datenwiederherstellungstechnologien

Mehr technisch versierte Benutzer werden dies LIEBEN.

Da die Technologie jeden Tag fortschrittlicher wird, gibt es jetzt mehr Disaster-Recovery-Optionen zur Auswahl.

Online-Backup-Software wie CloudBerry Backup enthält nette Bonusfunktionen wie Hybrid-Backup, NAS-Sicherung, Disk Imagining und andere Tools zur Datenverwaltung.

3. Hohe Sicherheit

Über die Datenwiederherstellung hinaus bietet Online-Backup eine höhere Web-Sicherheit. Konsistente Sicherheitsupdates, integrierte Firewalls und Tests von Drittanbietern machen die Cloud zu einem sichereren Ort.

ABER es ist ein Backup's Datenverschlüsselung das als letzte Verteidigungsmauer dient, um Hacker abzuwehren und sie zum Nachdenken zu bringen.

Lösungsunternehmen, die Online-Backup anbieten, verschlüsseln Daten während der Übertragung UND Speicherprozesse.

Cloud-Sicherungsdienste

Also, wie viel würde Sie ein Backup-Service kosten? Nun, ich habe GREAT news.

It kaum kostet zehn Dollar! Nicht wirklich.

  • iDrive, einer der besten Online-Backup-Dienste, bietet ein günstiges Angebot für 4.34 US-Dollar pro Monat mit mindestens 1 TB für Datendateien und andere grundlegende Backup-Tools.
  • Für unbegrenzten Speicherplatz zahlen Sie nur 5 USD pro Monat in Carbonite und Backblaze.

Viele Public Clouds bieten unbegrenzten Backup-Speicher zu günstigen Preisen.

Anbieter mit einer viel fortschrittlicheren Plattform haben eine Cloud-to-Cloud (C2C) Sicherungsdienst verfügbar, Anstelle einer Sicherung von einer Computerdatei ins Internet ermöglicht die C2C-Sicherung Benutzern die Übertragung zwischen Clouds.

Hauptunterschiede zwischen Cloud-Speicher und Cloud-Backup

Immer noch verwirrt? Um den Unterschied zwischen Cloud-Speicher und Backup so viel einfacher zu verstehen, hier eine kleine Zusammenfassung ALLER Dinge, über die wir bisher gesprochen haben:

  • Cloud Storage wurde entwickelt, um den begrenzten Speicherplatz auf der Festplatte zu ergänzen; Online-Backup dient zum Wiederherstellen und Wiederherstellen von Dateien im Falle eines Datenverlusts.
  • Cloud Storage Ermöglicht das Teilen von Dateien mit anderen und das Remote-Arbeiten von verschiedenen Geräten aus mithilfe der Cloud sync; Online-Backup funktioniert, um automatisch zu speichern und sync die Dateien auf Ihrem Computer auf den Datenserver.
  • Cloud Storage wirft mehr Sicherheitsprobleme auf, da es für die schnelle Dateifreigabe ausgelegt ist und nur serverseitig verschlüsselt werden kann; Online-Backups sind sicherer als Cloud-Speicher, da Dateien zweimal verschlüsselt werden.
  • Da der Hauptzweck eines Online-Backups darin besteht, Ihre Festplatte zu spiegeln, ist die selektive sync Option ist nicht anwendbar. Nur Cloud-Speicher können Sie auswählen, welche Datei oder welchen Ordner Sie hochladen möchten.
  • Die automatisierte und geplante Datenübertragung ist nur für ein Online-Backup verfügbar und NICHT für eine Speicherlösung.

Wann sollten Sie Cloud-Speicher im Vergleich zu Cloud-Backup verwenden?

Jetzt, da die Luft geklärt ist, müssen wir uns als nächstes die Frage stellen, wann Sie Cloud-Speicher und ein Backup verwenden sollten.

Der Trick ist einfach. Folge einfach meiner Anleitung!

  • Wenn Sie von überall auf Ihre Dateien zugreifen oder daran arbeiten müssen wählen Dokumente aus der Ferne verwenden unbegrenzter Cloud-Speicher.
  • Wenn Sie Ihre Daten schützen und Ihre gesamte Festplatte neu erstellen möchten, verwenden Sie CLOUD BACKUP.

Häufig gestellte Fragen

Nur die neugierigsten Fragen des Internets zur Cloud.

Kann ich Cloud-Speicher verwenden, um meine Daten online zu sichern?

Du kannst…aber ich sehr NICHT empfehlen es aus dem einfachen Grund, dass die beiden unterschiedlichen Zwecken dienen.

Der Unterschied zwischen Cloud-Backup und Speicher besteht darin, dass Online-Speicher dies tut NICHT haben eine automatisierte Terminplanung.

Wenn Sie verwenden würden Cloud-Speicher als Ihr Online-Backup, wäre dies eine große Unannehmlichkeit und auf lange Sicht teurer.

VORTEILE, eine Online-Speicherlösung ist nicht sicher genug, um Ihre GESAMTE Festplatte. Alle Ihre Informationen und klassifizierten Dateien hängen nur im World Wide Web herum! KEINE gute Idee.

Gibt es ein integriertes Cloud-Speicher- und Sicherungssystem?

Cloud Storage und Online-Backup sind zwei separate Dienste. Und die meisten, wenn nicht alle, Public-Cloud-Unternehmen bieten KEIN integriertes System an.

Am nächsten dran ist iCloud, das auf einer Grauzone sitzt, weil es angeblich alle Inhalte Ihrer Apple-Geräte sichert und auch als zusätzlicher Speicher dient.

Was ist der beste Cloud-Speicher und die beste Online-Sicherung für Android?

Es geht immer um Apple hier und Apple da, aber was ist, wenn Sie ein Android-Benutzer sind? Was sind Ihre Optionen?

Nun, Google ist immer die Nummernwahl. Alle Google Dienste sind sowohl mit Android als auch mit Apple kompatibel, also ziemlich universell.

Aber wenn Sie etwas wollen, das unterirdischer ist und genauso gut funktioniert, dann sind Amazon Drive und Microsoft OneDrive eignen sich hervorragend für Android-Nutzer als Cloud-Speichersystem.

Geben Sie für Cloud-Backups Sync.com ein Schuss (mein Überprüfung von Sync.com Hier).

Zusammenfassung

Ob geschäftlich oder privat, der Schritt in die Cloud ist ein großer Schritt.

Und wie bei jeder anderen Lebensentscheidung ist es immer am besten, informiert zu sein. Zu wissen, was sie sind und wie die beiden Cloud-Dienste Ihnen helfen können, einen langen Weg zu gehen.

Also, in diesem Kampf zwischen Online-Backup und Cloud-Speicher…. Es gibt keinen klaren Gewinner.

Obwohl sie eine Reihe von Unterschieden aufweisen, arbeiten beide, Cloud-Speicher und Backup, gut zusammen. Beides sind unglaublich nützliche und notwendige Werkzeuge.

Wie sie sagen, "es ist alles in der Cloud."

Bibliographie

Über den Autor

Matt Ahlgren

Mathias Ahlgren ist CEO und Gründer von Website Rating, leitet ein globales Team von Redakteuren und Autoren. Er hat einen Master in Informationswissenschaft und Management. Seine Karriere drehte sich nach ersten Erfahrungen in der Webentwicklung während des Studiums um SEO. Mit über 15 Jahren Erfahrung in SEO, digitalem Marketing und Webentwicklung. Zu seinen Schwerpunkten gehört auch die Website-Sicherheit, nachgewiesen durch ein Zertifikat in Cyber ​​Security. Dieses vielfältige Fachwissen untermauert seine Führung bei Website Rating.

WSR-Team

Das „WSR-Team“ ist eine Gruppe erfahrener Redakteure und Autoren, die sich auf Technologie, Internetsicherheit, digitales Marketing und Webentwicklung spezialisiert haben. Sie haben eine Leidenschaft für den digitalen Bereich und produzieren gut recherchierte, aufschlussreiche und zugängliche Inhalte. Ihr Engagement für Genauigkeit und Klarheit macht Website Rating eine vertrauenswürdige Ressource, um in der dynamischen digitalen Welt informiert zu bleiben.

Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Bleib informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie kostenlosen Zugang zu Leitfäden, Tools und Ressourcen nur für Abonnenten.
Sie können sich jederzeit abmelden. Ihre Daten sind sicher.
Teilen mit...